Dailygame.at

Herstellungskosten der PS5 liegen bei 450 US-Dollar, laut Bloomberg

Sony kämpft mit dem Preis für PlayStation 5 aufgrund kostspieliger Teile

PS5 Logo

Nicht nur das Coronavirus, dass derzeit viele Produktionsstätten in China still stehen lässt, auch knappe Komponenten haben die Herstellungskosten für die nächste PlayStation auf rund 450 US-Dollar pro Einheit erhöht, wie Bloomberg berichtet. Laut Branchen-Experten wird es spannend, weil Sony auf den Endpreis der Xbox Series X wartet, bevor man den Preis der PS5 bekanntgibt. Warum man trotzdem eine PS5 vorbestellen sollte, klären wir im Artikel.

Sony hat mit seiner PlayStation 4 den High-End-Konsolen-Markt die letzten sechs Jahre dominiert. Nun, zur Weihnachtszeit 2020, wird die PlayStation 5 den Markt stürmen. Doch “Erzrivale” Microsoft, der Sony weniger als Konkurrent sieht, debütiert ebenfalls mit seiner nächsten Xbox-Konsole. Sony wird nächsten Monat ihr PS5-Meeting abhalten. Ob wir da schon einen Preis erhalten?

Die PS4 erschien 2013 zu einem Verkaufspreis von 399 US-Dollar und wurden von IHS Markit auf 381 US-Dollar geschätzt. Bei den Stückkosten von 450 USD und einer ähnlichen Bruttomarge müsste der Verkaufspreis der PlayStation 5 mindestens 470 USD betragen. Die PS4 Pro kostet aktuell, mit 1TB-Festplatte, neu 307,99 Euro – gesehen bei Amazon.de.

“Die Verbraucher werden ihre Erwartungen anhand der PS4 Pro und PS4 messen”, sagte Thong. “Wenn die Preise von Sony darüber liegen, würde dies wahrscheinlich die Notwendigkeit ausgleichen, höhere Materialkosten gegen das Risiko der Nachfrage auszugleichen.”

Sony lehnte einen Kommentar mit Bloomberg ab

Das größte Problem des Unternehmens besteht darin, eine zuverlässige Versorgung mit DRAM- und NAND-Flash-Speichern sicherzustellen. Beide sind sehr gefragt, da sich Smartphone-Hersteller auf Geräte der fünften Generation einstellen. Samsung bereit gerade seine Galaxy S20-Reihe vor, von der je Variante entweder 5GB oder 12GB RAM verfügt.

Ein Leak des User-Interfaces der PlayStation 5.

Videospielunternehmen verkaufen Hardware häufig mit geringen Gewinnspannen oder sogar mit Verlust, da sie von lukrativer Spielesoftware und wiederkehrenden Online-Abonnementdiensten profitieren. Kenichiro Yoshida, Chief Executive Officer von Sony, sagte, das Geschäft sollte an der Anzahl der aktiven Benutzer und nicht an der Anzahl der verkauften Hardwareeinheiten gemessen werden. Sony wird, wenn sie unter den Preis der Xbox Series X kommen wollen, einen Verlust pro verkaufter Konsole akzeptieren (müssen). Vorerst, bis sich die Preise am Markt für die Komponenten wieder legen. Das Unternehmen hinter der PlayStation-Marke spart auch nicht bei den einzelnen Teilen. So ist bekannt, dass das Kühlsystem des leistungsstarken Chips mehr als einen Dollar kostet. Normalerweise werden Teile verbaut die weit darunter liegen.

PS5 vorbestellen? Wird der Preis unter 400 Euro liegen?

Ja.

Sony muss kein Geld mit der PlayStation 5 verdienen. Sie werden es mit der Software und mit den Online-Abos wieder reinholen. Die Rechnung geht auf, vor allem wenn man bedenkt wieviel starke exklusive Marken Sony mittlerweile hat. Insomniac Games hat man zum großen Teil in Bargeld bezahlen, dass waren über 200 Millionen US-Dollar. Naughty Dog wird sicherlich eine “Definitve Edition” oder so für The Last of Us Part 2 bringen. Ein neues Killzone (noch nicht bestätigt), ein neues Gran Turismo.

The Last of Us Part 2 - (C) Naughty Dog

Auch wenn TLoU2 für PS4 erscheint. Eine High-End-PS5-Version gilt als sicher.

Warum sollte man die PlayStation 5 nicht kaufen? Warum sollte man eine PS5 vorbestellen?

Sony ist sich dessen im klaren, dass man zu Beginn nichts mit der Hardware verdienen wird. Deswegen werden die Stückzahlen auch begrenzt sein und man wird die ersten Monate nur schwer eine bekommen. Ab März, nach dem PS5-Meeting, werden die Vorbesteller offiziell aufgenommen. Wenn man eine Konsolen zum Start haben möchte, sollte man schnell sein. Vorbestellen zahlt sich auf jeden Fall aus, um noch 2020 eine daheim zu haben.

Quelle: Bloomberg, DailyGame.at

AktuelleGames-News

Death end re;Quest 2 erscheint noch dieses Jahr im Westen

Games

Idea Factory International wird 2020 das Horror-Rollenspiel Death End Re; Quest 2 für PlayStation 4 in Nordamerika und Europa veröffentlichen, gab der Publisher bekannt. Das Spiel wird sowohl physisch als auch digital verfügbar sein und sowohl japanische als auch englische Audiooptionen bieten. Death end re;Quest 2, das am 13. Februar erstmals in Japan veröffentlicht wurde,…

Halo Infinite - (C) Microsoft

Halo Infinite: Eigene NERF-Waffen zum Release des Spiels

Games

Halo Infinite wird zu Weihnachten 2020 zeitgleich mit der neuen Konsole von Microsoft starten, um das Franchise auf eine größere und mutigere Weise wiederzubeleben. Und bis jetzt haben wir so ziemlich nichts davon gesehen. Nun, die Zeit wird kommen, aber in der Zwischenzeit? Ist es Zeit für Spielzeug. Eine neue Promotion für den kommenden Xbox-Shooter…

PS5 Logo

PS5-Enthüllungstermin ist laut Sony “vergleichbar mit der Vergangenheit”

Playstation

Nachdem bestätigt wurde, dass die PS5 diesees Weihnachtsgeschäft startet, fragen sich viele, wann Sony die Konsole vollständig “enthüllt”. Von der Preisgestaltung über weitere Details zu den technischen Daten bis hin zu den Launch-Titeln und dem Aussehen des Systems gibt es eine Menge Fragezeichen. Wir wissen noch nicht viel über das neue System. Allerdings sind viele…

GTA 4

Grand Theft Auto 4 kehrt am 19. März auf Steam zurück

PC-Games

Wenn es um Grand Theft Auto geht, drehen sich die meisten Nachrichten und Gespräche heutzutage um den fünften Eintrag, aufgrund seines massiven Erfolgs und seiner fortlaufenden Online-Komponente. Aber letzten Monat haben wir einige Neuigkeiten über den Vorgänger des Spiels, Grand Theft Auto 4, erhalten, als es aufgrund von GFWL-Problemen (Games for Windows Live) aus Steam…

Shenmue 3 - (C) Ys Net

Shenmue 3 war ein “mäßiger Verkaufserfolg” für Deep Silver

Games

Shenmue 3 war schon etwas besonderes. So besonders, weil sich die Vorgänger-Titel, Shenmue 1+2, gar nicht so gut verkauften, dass eine Fortsetzung – 17 Jahre später – gerechtfertig war. Doch mit Crowdfunding wurde es Wirklichkeit, den Fans sei Dank. Und die Geschichte wiederholt sich, die lang erhoffte Fortsetzung verkaufte sich ebenfalls nur mäßig. Während einer…