• Filtern nach:
  • /
  • PlayStation
  • Nintendo
  • Xbox
  • PC Gaming

Reviews Policy

Die Reviews auf DailyGame basieren auf der Meinung unserer Redakteure. Hierbei ist zu beachten, dass es sich nicht um ausschließlich wissenschaftliche Argumentationen und Äußerungen handelt, da die Qualität von Spielen auf unterschiedlichste Weise bemessen werden.

Wir achten beim Schreiben der Reviews darauf, ehrliche und richtige Meinungen zu tätigen. Es findet keine Beeinflussung durch Entwickler und/oder Publisher statt. Ist ein Spiel schlecht, wird es auch eine entsprechend niedrige Bewertung erhalten.

Reviews: Der richtige Rezensent

Jeder hat so seine Vorlieben. Das gilt sowohl für Filme, Serien als auch für Videospiele. Auch bei unseren Redakteuren ist das nicht anders. Wir versuchen die Bewertung eines Spiels dem passenden Redakteur zuzuweisen. Darunter fallen Know-How zum Genre, zu anderen ähnlichen Titeln als auch zu der Spielreihe selbst. Für ein Review zu Final Fantasy eignet sich dementsprechend ein Redakteur, der sich mit JRPGs auskennt und im Idealfall auch die Vorgänger gespielt hat. Das Gleiche gilt für Serien- und Filmkritiken.

Natürlich ist zu beachten, dass das nicht unbedingt immer möglich ist. Es kommen neue Redakteure hinzu und natürlich verlassen uns auch immer mal wieder welche. Auch Geschmack und Ansichten ändern sich über die Jahre bei einem Menschen. Jeder unsere Redakteure erstellt den Review nach bestem Wissen und Gewissen, um den Lesern so eine fundierte und gerechte Bewertung zu liefern.

Kein Genre ist wie das Andere

In Bereich Videospiele, Serien und Filme gibt es die unterschiedlichsten Genre. Hierbei ist zu beachten, dass bestimmte Genre anders funktionieren und zu bewerten sind als andere. Während Rollenspiele sehr Story-geladen sind und diese daher ein wichtiger Fokus sind, so konzentrieren sich Shooter mehr auf Gameplay, Performance und oftmals auch an den verfügbaren Multiplayer-Modi.

Es ist also nicht möglich, alle Spiele auf die gleiche Weise unter den gleichen Kriterien zu bewerten. Die Spiele werden von unseren Redakteuren individuell betrachtet und getestet, denn ein Indie-Titel mit einer simplen Grafik kann genauso großartig sein wie ein Triple-A Titel mit einer fotorealistischen Umgebung.

Performanceunterschiede auf diversen Plattformen

Spiele werden heutzutage zum großen Teil auf mehreren Plattformen veröffentlich. Es versteht sich von selbst, dass das ebenfalls einen starken Einfluss auf die Wertung eines Titels hat. Eine Nintendo Switch kann von der Leistung und Grafik her nicht das Gleiche leisten wie eine PlayStation 5, Xbox Series X oder ein Gaming-PC. Es kann daher gut möglich sein, dass die Bewertung des Rezensenten, der das Spiel auf einer Konsole testet, anders ausfällt als von Spielern die es auf einem PC zocken. Darum fügen wir in jeden Review in den Titel ein, auf welcher Plattform das Game getestet wurde.

Grafik Review

Grafik ist nicht alles. Auch Retro-Spiele können einen Redakteur begeistern. – Screenshot: Terror of Hemasaurus – (C) Digerati

Reviews: Wie bewerten wir?

Bei DailyGame bewerten wir mit einem Score von 1-10. Der Gesamt-Score setzt sich aus den Detail-Bewertungen zusammen, welche in insgesamt 7 Kategorien aufgeteilt sind.

Grafik: Die Grafik wird entsprechend des Genre bewertet. Auch ein Indie-Titel kann eine gute Grafikbewertung bekommen, da es nicht nur allein auf Fotorealismus ankommt, sondern auch darum, wie die Welt im Allgemeinen gebaut ist und ob sie zum Spiel passt.

Sound: Unter Sound fällt alles was Soundtrack, Voice-Act und/oder Soundkulisse angeht.

Gameplay: Zu Gameplay gehören die im Game integrierten Game-Mechaniken, wie Kämpfen, Erkunden, allgemeine Interaktionen in der Spielewelt und vieles mehr.

Story: Bei Story wird ausschließlich die Geschichte im Spiel bewertet. Handelt es sich bei dem zu resezierenden Titel um ein Spiel ohne Story, wird diese Detail-Bewertung ausgelassen.

Steuerung: Die Steuerung bewertet, wie gut sich die Charaktere im Spiel mit Maus und Tastatur oder Controller fortbewegen lassen oder wie gut sie mit den Game-Mechaniken zusammenarbeitet.

Multiplayer: Hier werden die Multiplayer-Modi eines Titels bewertet. Da nicht jedes Game einen Multiplayer-Modus hat, entfällt diese Wertung sollte es keinen geben.

Motivation: Die Motivation spiegelt die Lust aufs spielen wider. Oftmals können Bugs, schlechte Performanz oder eine langweilige Story zu Frust führen, womit auch die Motivation zum weiterspielen sinkt. Genauso können aber gute Spiele diese Lust aufrechterhalten, wenn nicht sogar weiter aufbauen.

Werden Bewertungen im Nachhinein angepasst?

Ganz klar, nein. Unsere Bewertungen werden nicht angepasst, sollten neue Updates kommen die gegeben falls Bugs oder andere Probleme ausbügelt. Allerdings rezensieren wir teilweise auch mehrere Versionen eines Spiels (neue Editionen, Releases auf anderen Plattformen, etc.), hier kann sich die Wertung dann allerdings schon ändern.

Reviews: Bewertungsskala

Warum vergeben wir einen Score von 1 bis 10? Früher bewerteten wir auch mit 9.4 oder 7.5, usw. Wir haben uns darauf verständigt eine klare Kommunikation mit dem Score auszudrücken. So hat jede Zahl eine gewisse Bedeutung, ähnlich wie im Schulsystem. Der Score von 1 bis 10 lässt uns aber mehr Freiheiten bei der Beurteilung, als eine Bewertung von 1 bis 5.

  1. Wenn diese Bewertung vergeben wird, dann ist so ziemlich alles schiefgelaufen, was schieflaufen kann.
  2. Die Mechanik ist kaputt, es funktioniert einfach nicht. Es gibt so viele Fehler, dass es “unspielbar” ist.
  3. Hier funktioniert fast nichts. Wenig Freude an diesem Produkt.
  4. Schlecht, aber mit Potenzial, vor allem für Genre-Fans.
  5. Durchschnitt: es ist nicht viel schlecht, aber auch nicht viel gut. Ähnliche Produkte sind wohl die bessere Wahl.
  6. Ein solides Produkt, aber nichts Außergewöhnliches. Das Zielpublikum wird erreicht, aber mehr auch schon nicht.
  7. Ein gutes Produkt, aber es gibt noch so viele Parameter, an denen man hätte schrauben müssen.
  8. Nur geringe Mängel, an die die Rezession etwas auszusetzen hatte.
  9. Erstaunlich! An diesem Produkt gibt es nur sehr geringe Dinge, die stören (oder auch kaum auffallen).
  10. Ein Meisterwerk. Nicht umsonst auch bei uns in der “Hall of Fame“.

Welche Reviews findet man auf DailyGame?

  • Spieletests – Wir testen auf allen Systemen und alle Genres.
  • Filme und Serien – Film- und Serien-Kritiken zu Kino, Netflix, Disney+, Amazon Prime, Paramount+, Sky (HBO) und Co.