Nimm dir Zeit!

Die Evolution von Super Mario: Alle Videospiele, die bisher erschienen sind

Die Super Mario-Serie hat im Laufe der Jahrzehnte eine unglaubliche Entwicklung durchlaufen. Alle Spiele die bisher erschienen sind.

Alle Super Mario-Videospiele die bisher erschienen sind. - (C) Nintendo - Bildmontage

Alle Super Mario-Videospiele die bisher erschienen sind. – (C) Nintendo – Bildmontage

Super Mario ist eine der bekanntesten und beliebtesten Videospielreihen aller Zeiten. Seit der Veröffentlichung des ersten Spiels im Jahr 1985 hat sich Super Mario zu einer wahren Ikone entwickelt und zahlreiche Spieler auf der ganzen Welt begeistert.

In diesem umfangreichen Artikel werfen wir einen Blick auf die gesamte Super Mario-Serie und erkunden die Entwicklung der Spiele von den Anfängen bis heute.

Donkey Kong: Die Geburtsstunde von „Super Mario“

Der Klassiker Donkey Kong wurde 1981 von Nintendo veröffentlicht. Es wurde von Shigeru Miyamoto entwickelt und war ein bahnbrechendes Spiel, das viele wichtige Elemente für das Plattform- und Jump-’n‘-Run-Genre eingeführt hat. In diesem Spiel übernimmt der Spieler die Rolle von Jumpman (später umbenannt in [Super] Mario), einem Klempner (Österreich: Installateur), der die Prinzessin Pauline aus den Klauen des Gorillas Donkey Kong retten muss.

Obwohl das Spiel den Namen „Donkey Kong“ trägt, war es tatsächlich das erste Spiel, in dem der Charakter „Jumpman“ auftrat, der später als „Mario“ bekannt wurde. Ursprünglich hatte Shigeru Miyamoto für den Charakter einen Cowboy-Design geplant, entschied sich jedoch schließlich für einen italienischen Klempner, um die begrenzte Technologie der damaligen Zeit besser darstellen zu können. Die Figur wurde nach Mario Segale benannt, einem Vermieter von Nintendos ersten US-Niederlassungen, der Berichten zufolge bei einer Begegnung mit den Entwicklern wütend aufgetreten war, als er eine ausstehende Miete einforderte.

Der Arcade-Titel Donkey Kong war ein großer Erfolg und half, Nintendo als Videospielunternehmen zu etablieren. Es legte den Grundstein für eine der bekanntesten und beliebtesten Videospielfiguren aller Zeiten – Mario. In den folgenden Jahren wurden zahlreiche weitere Spiele mit Mario als Hauptfigur veröffentlicht, die die Super-Mario-Reihe begründeten und zu einem festen Bestandteil der Videospielkultur wurden. Donkey Kong bleibt somit ein Meilenstein in der Videospielgeschichte und der Beginn von Marios langer und erfolgreicher Karriere als Ikone der Gaming-Welt.

Alle Super Mario-Videospiele, die jemals erschienen sind: 1985 bis 1990

Seit den frühen Tagen der Videospielindustrie hat Super Mario die Herzen von Millionen von Spielern erobert. Mario, der sympathische Klempner aus dem Pilzkönigreich, ist zur bekanntesten Videospielfigur der Welt geworden. Von den Anfängen auf dem Nintendo Entertainment System (NES) bis hin zu den neuesten Veröffentlichungen auf der Nintendo Switch, hier ist die vollständige Liste aller Super Mario-Spiele von 1985 bis 2023.

Was die Liste nicht beinhaltet: Viele andere Titel, wo Mario ebenfalls auftritt. Wie Mario Kart, Mario Party und Co!

Super Mario Bros. (1985)

  • Plattform: NES
  • Release: 13. September 1985 (Japan), 18. Oktober 1985 (USA), 15. Mai 1987 (Europa)
Super Mario Bros. - (C) Nintendo - Bildmontage

Super Mario Bros. – (C) Nintendo – Bildmontage

Das allererste Super Mario Bros. war ein absoluter Durchbruch und hat das Genre der Jump ’n‘ Run-Spiele geprägt. Als Spieler übernimmst du die Rolle des Klempners Mario und begibst dich auf eine aufregende Reise, um Prinzessin Peach vor dem bösen Bowser zu retten.

Das Spiel war für das NES (Nintendo Entertainment System) erhältlich und bot innovative Level-Designs, farbenfrohe Grafiken und eingängige Musik, die bis heute unvergessen sind. Super Mario Bros. hat nicht nur die Videospielbranche revolutioniert, sondern auch einen ikonischen Charakter geschaffen, der weltweit bekannt ist. Und ein Jahr später ging es gleich weiter.

Super Mario Bros.: The Lost Levels (1986)

  • Plattform: NES
  • Release: 3. Juni 1986 (Japan), 1. September 1993 (USA), 28. Juli 1989 (Europa)
Super Mario Bros.: The Lost Levels - (C) Nintendo

Super Mario Bros.: The Lost Levels – (C) Nintendo

Ursprünglich wurde Super Mario Bros.: The Lost Levels in Japan als Super Mario Bros. 2 veröffentlicht. Bei diesem Titel handelt es sich um eine direkte Fortsetzung des ersten Spiels.

Das Besondere an The Lost Levels ist, dass es für sein erhöhtes Schwierigkeitsniveau bekannt ist und eine größere Herausforderung für die Spieler bietet. Es enthält neue Level, feindliche Charaktere und Hindernisse, die das Geschick der Spieler auf die Probe stellen. Trotz seiner hohen Schwierigkeit hat der Titel einen festen Platz in der Geschichte der Super Mario-Serie und wird von einigen Spielern als echter „Test des Könnens“ angesehen.

Super Mario Bros. 2 (1988)

  • Plattform: NES
  • Release: 10. September 1988 (USA), 28. April 1989 (Europa)
Super Mario Bros. 2 - (C) Nintendo

Super Mario Bros. 2 – (C) Nintendo

Die „echte“ Fortsetzung zum ersten NES-Spiel erschien 1988. Das zweite Spiel unterschied sich stark von seinem Vorgänger.

Statt sich linear durch Level zu bewegen, können die Spieler zwischen vier spielbaren Charakteren wählen, darunter Mario, Luigi, Toad und Prinzessin Peach, von denen jeder unterschiedliche Fähigkeiten hat. Das Spiel wurde für seinen einzigartigen Spielstil, die farbenfrohe Grafik und die abwechslungsreichen Level gelobt.

Super Mario Bros. 3 (1988)

  • Plattform: NES
  • Release: 23. Oktober 1988 (Japan), 12. Februar 1990 (USA), 29. August 1991 (Europa)
Super Mario Bros. 3 - (C) Nintendo

Super Mario Bros. 3 – (C) Nintendo

Das letzte NES-Spiel gilt als eines der besten Super Mario-Spiele überhaupt. Im dritten Hauptspiel reist Mario durch verschiedene Welten, um die Prinzessin Peach vor dem fiesen Bowser zu retten.

Das Spiel bietet eine Vielzahl neuer Power-Ups, darunter den Superblatt, der Mario in den fliegenden Waschbären Tanooki-Mario verwandelt, sowie eine erweiterte Auswahl an Leveln, Gegnern und Herausforderungen, die für stundenlangen Spielspaß sorgen.

Super Mario Land (1989)

  • Plattform: Game Boy
  • Release: 21. April 1989 (Japan), 31. Juli 1989 (USA), 28. September 1990 (Europa)
Super Mario Land - (C) Nintendo

Super Mario Land – (C) Nintendo

Das erste tragbare Abenteuer von Mario. Das Spiel folgt Mario auf seiner Reise durch Sarasaland, um Prinzessin Daisy aus den Fängen des bösen Tatanga zu retten. Mit neuen Gegnern, Power-Ups und Level-Designs bot Super Mario Land eine einzigartige Erfahrung, die sich von den Hauptspielen der Serie unterscheidet.

Das Spiel war ein großer Erfolg und gilt als Klassiker des Game Boy.

Super Mario World (1990)

  • Plattform: SNES
  • Release: 21. November 1990 (Japan), 13. August 1991 (USA), 11. April 1992 (Europa)
Super Mario World - (C) Nintendo

Super Mario World – (C) Nintendo

In diesem Spiel begibt sich Mario zusammen mit seinem Bruder Luigi in das „Dinosaur Land“, um Prinzessin Peach vor Bowser und seinen bösen Koopalingen zu retten.

Super Mario World zeichnet sich durch seine farbenfrohe Grafik, abwechslungsreiche Level-Designs und das Einführen neuer Gameplay-Elemente wie dem Reittier Yoshi aus. Mit über 70 Leveln und geheimen Ausgängen bietet das Spiel stundenlangen Spielspaß und abwechslungsreiche Herausforderungen.

Nächste Seite »
Mehr zum Thema

heutemeistgelesen