Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Nintendo Switch bricht langjährigen Xbox 360-Verkaufsrekord

Die Nintendo Switch ist nicht aufzuhalten. Nun hat sie offizielle einen langjährigen Xbox 360-Verkaufsrekord gebrochen.

Artikel von
Nintendo Switch

Die Switch und Switch Lite von Nintendo ist weiterhin auf dem Vormarsch, daran werden auch nicht die Xbox Series X und PlayStation 5 zum Weihnachtsgeschäft 2020 rütteln können. Mit Spielen wie Animal Crossing: New Horizons oder Super Mario 3D All-Stars bringt man ständig neue Spieler auf die Hybrid-Konsole. Die Dominanz der Konsole von Nintendo ermöglichte nun einen langjährigen Xbox 360-Verkaufsrekord zu brechen.

Es ist nicht überraschend, dass Nintendo mit der Switch weiterhin groß im Geschäft ist – weltweit. Das Interessante an dem neuen Rekord, den die Switch gebrochen hat, ist jedoch, dass sich dieser auf die USA bezieht. Immerhin war das Nintendo-Gerät unglaubliche 22 Monate in Folge die Beststeller-Konsole in den USA. Die Xbox 360 schaffte „nur“ 21 Monate von 2011 bis 2013.

Xbox 360

Die Xbox 360 wurde in den USA geschlagen! – (C) Microsoft, Bildquelle: Pixabay

Nintendo Switch: Unaufhaltsame Dominanz, auch in den USA

Die Verkaufszahlen der Switch sind seit über einem Jahr ganz oben. Erst kürzlich hat man den internen Verkaufsrekord der Wii von 2008 gebrochen. Wenn Ryng, Vertriebsanalyst für Videospiele, recht hat, können die „Switch-Rekordzahlen noch weiter gehen“. Der Analyst geht davon aus, dass die Reise noch nicht beendet ist – wir auch.

Es wird vor allem spannend werden ob die Nintendo Switch im November die meistverkaufte Konsole in den Vereinigten Staaten bleibt, immerhin erscheinen in diesem Monat PlayStation 5 und Xbox Series X. Wie auch andere Analysten ist er sich sicher, dass keiner der beiden „Neulinge“ die Verkaufscharts anführen wird. Der Grund ist banal und einfach: es wird bis auf die Vorbestellungen keine großen Mengen von Konsolen geben. Einzig die leichtgewichtige Xbox Series S ist stellenweise noch zu haben.

In unserem letzten Vergleichsartikel, der die weltweiten Verkaufszahlen der Switch zeigt, war die Dominanz der Nintendo-Konsole ganz klar. In den USA verkaufte sich die Switch übrigens im September 670.000 mal. Die PlayStation 4 konnte 160.000 Käufe vorweisen und die Xbox One 91.000.

2021 wird es wahrscheinlich auch eine neue Switch-Hardware geben. Ob dies die „Switch Pro“ wird ist noch ungewiss, aber immerhin sind sich einige Insider/Analysten sicher, dass die Nintendo-Konsole zum nächsten iPhone wird.