Blogheim.at Logo

Advertisment

Cyberpunk 2077: Rollenspiel oder Shooter? Entwickler klärt die Fans auf

Miles Tost, Senior Quest Designer bei Cyberpunk 2077, spricht die Bedenken der Fans an, auf welche Art von Stil sich das Spiel mehr konzentrieren wird: Rollenspiel oder First-Person-Shooter.

Artikel von
Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Das Wichtigste in Kürze

  • Cyberpunk 2077 ist ein tiefgehendes Rollenspiel, so der Senior Quest Designer von CD Projekt Red
  • Rollenspiel-Mechanik spielt große Rolle
  • Lebenswege können beeinflusst werden

Warschau, Polen – Als einer der am meisten erwarteten Titel des Jahres 2020 beeindruckt Cyberpunk 2077 die Fans weiterhin und scheint eine massive Veröffentlichung zu sein. Das neueste Night City Wire-Event zeigte ein noch beeindruckenderes Gameplay mit den drei verschiedenen Lebenspfaden, die die Spieler nehmen können, und sogar wie sie den Spielfluss beeinflussen. Neben mehr Szenen von Johnny Silverhand von Keanu Reeves sahen die Spieler auch mehrere Kämpfe und die verschiedenen Waffen, die zur Verfügung stehen. Bei allen Ego-Shooter-Szenen stellt CD Projekt RED sicher, dass die Spieler verstehen, was Cyberpunk 2077 ist.

Im jüngsten Interview mit Netrunner 2077 wiederholte Senior Quest Designer Miles Tost, dass CD Projekt RED die Rollenspiel-Elemente in Cyberpunk 2077 verdoppelt und einen Schritt weiter geht als die Spieler in The Witcher 3: Wild Hunt. Während die Fans vielleicht viele Schüsse und Waffen gesehen haben, sollten sie nicht erwarten, dass dieses Spiel nur ein einfacher Shooter ist. Es ist zuerst ein Rollenspiel und dann ein Shooter.

Advertisment

Cyberpunk 2077 - Screenshot - (C) CD Projekt Red

Sieht schick aus. Hat viele Waffen. Ist aber kein Ego-Shooter. CD Projekt Red macht uns klar: Cyberpunk 2077 ist ein Rollenspiel.

Cyberpunk 2077 ist ein tiefgehendes Rollenspiel, so der Senior Quest Designer von CD Projekt Red

Tost gibt auch zu, dass er verstehen kann, warum einige Fans annehmen, dass Cyberpunk 2077 nicht wie ein tiefgehendes Rollenspiel aussieht, da Spieler ein Spiel aus der Ego-Perspektive mit verschiedenen Waffen sehen und automatisch annehmen, dass es ein Ego-Shooter ist. Er verspricht jedoch, dass die Spieler tatsächlich ein unglaublich tiefes Rollenspiel-Erlebnis entdecken werden. Die Spieler werden nicht nur mit einem sehr detaillierten Anpassungsbildschirm für ihren Charakter sehen, sondern auch Ausrüstungsentscheidungen treffen, indem sie Fähigkeitsbäume und Talente verwenden, um ihren Charakter weiter zu definieren, sowie Dialogoptionen, die die Entwicklung der Geschichte verändern.

Für dich von Interesse:   Landwirtschafts-Simulator 22 mit mehr Spielern als Battlefield 2042

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der Tat ist der Dialog ein wichtiger Punkt, an dem die bekannten immersiven Rollenspiel-Elemente angezeigt werden, z. B. Dialogoptionen, wenn eine bestimmte Fähigkeitsstufe hoch genug ist oder der Spieler eine bestimmte Eigenschaft besitzt. NPC-Charaktere zeigen dem Spieler eine wahrnehmbare Körpersprache und geben ihnen einen Hinweis darauf, wie sie mit ihnen mit der Situation umgehen sollen. Zu Schießereien wird es aber immer wieder kommen.

Rollenspiel-Mechanik spielt große Rolle

In Anbetracht der Tatsache, dass Cyberpunk 2077 auf dem ursprünglichen Tabletop-Erlebnis basiert, ist das starke Vertrauen in die Rollenspiel-Mechanik sinnvoll und sollte langjährige Fans von CD Projekt Red (aus Warschau, Polen) sehr glücklich machen. Während das Spiel möglicherweise nicht die ursprünglichen neun Rollen aus dem Tabletop-Spiel hat, können die Spieler mit Cyberpunk 2077 die drei Kernklassen Solo, Netrunner und Techie weiter ausbauen. Man kann die Lebenswege auch irgendwie kombinieren und etwas ganz besonderes daraus machen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Cyberpunk 2077 wird am 10. Dezember 2020 auf PC, PS4 und Xbox One gestartet. PS5-, Stadia- und Xbox Series X-Versionen befinden sich ebenfalls in der Entwicklung. Nach dem Release erhalten wir kostenlose DLCs.

[totalpoll id=”43037″]

Mehr zu Cyberpunk 2077

CD Projekt Red sagte bereits, dass es mehr Wege geben wird das Action-Rollenspiel durchzuspielen. Sicherlich werden auch Shooter-Fans auf ihre Kosten kommen. Allerdings die Charakter-Entwicklung wird einem nicht erspart bleiben. Die Welt wird auch zu einem großen Teil zerstörbar sein, darauf legten die Entwickler aus Warschau (Polen) großen wert. Die Spieler können es nach den ganzen Release-Verschiebungen schon gar nicht mehr erwarten das Game in die Hände zu bekommen. Am Game Boy wird es nicht mehr spielbar sein, ein Fan hat dafür trotzdem ein eigenes Cyberpunk 2077-Design erstellt.

Für dich von Interesse:   Neuer Steam-Rekord! 27 Millionen+ Spieler gleichzeitig online

So viele Hollywood-Stars tummeln sich im Spiel! Neben Keanu Reeves gibt es noch andere interessante Charaktere, die ihrem realen Vorbild nachempfunden sind.

V kann nicht von Anfang mit Vehikeln durch die Gegend brausen, wir müssen ihn erst aufrüsten. Gibt es eine Fahrsicherheitsstunde?

Die PC-Anforderungen sind niedriger, als viele Spieler erwartet haben.

Nach der neuerlichen Release-Verschiebung von Cyberpunk 2077 haben Spieler nach Gründen gesucht und teilweise eine Antwort des Entwickler erhalten. So sollen PS4- und Xbox One-Versionen der Grund sein. Der Dezember-Release könnte jedoch wackeln, wenn man einem bekannten Leaker zuhört – der schon sehr oft richtig gelegen ist. Dafür geben sich Analysten für den Multiplayer-Part des Spiels optimistisch. Vor allem aus finanzieller Sicht dürfte es sehr spannend werden, wenn dieser wie GTA Online aufgebaut wird.

CD Projekt Red hat ein neues Gameplay-Video für die PS5-Version des Action-Rollenspiels veröffentlicht.

Ihr habt Hunger auf mehr Cyberteile?

Wir haben die passenden News! Wie das Spiel von CD Projekt Red auf der PS1 ausgesehen hätte hat sich ein findiger Spieleentwickler gedacht und zeigt uns das in einem Clip. Auch die Modding-Szene ist bereits aktiv und zeigt uns wie das Action-Rollenspiel in der Third Person-Ansicht aussieht.

Den Multiplayer-Modus von Cyberpunk 2077 wird wohl seinen Release nicht 2022 feiern, sondern viel später. Ob es da noch genug Fans gibt?

Natürlich haben wir uns auch einige Fragen zum 2020er-Kracher gestellt! War CD Projekt Red nur ein “One Hit Wonder”? Auch haben wir den “Vergleich” zu GTA 5 gezogen.

AktuelleGames News