Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Cyberpunk 2077 – Spieler müssen V aufrüsten, um Fahrzeuge auf verschiedene Arten zu stehlen

Autos stehlen kann man erst nach leveln der verschiedenen Fähigkeiten.

Artikel von

Die Freiheit, die das Gameplay bietet, war einer der verlockendsten Aspekte von Cyberpunk 2077 und es sieht mit jedem kleinen Teil des Spiels, das wir in den letzten Jahren gesehen haben, besser aus. Diese Freiheit wird auch bedeuten, dass die Spieler in der offenen Welt von Night City toben, Fahrzeuge stehlen, NPCs töten und Verbrechen begehen können, während sie der Strafverfolgung entkommen. Praktisch wie bei GTA nur in einem Cyberpunk-Setting.

Cyberpunk 2077 ist natürlich in erster Linie ein Rollenspiel, was bedeutet, dass auch diese Sandbox-Aktivitäten an den Fortschritt des Charakters gebunden sind. Zum Beispiel muss man verschiedene Fähigkeiten freischalten und in sie investieren, um Autos auf unterschiedliche Weise stehlen oder aufbrechen zu können. Mit der Körperstatistik kann man beispielsweise NPCs, die Autos fahren, aus ihren Fahrzeugen werfen, während mit der Technischen Statistik festgelegt wird, wie gut man sich in stationäre Autos hacken kann. Am Anfang hat man nicht die Möglichkeit, Autos zu stehlen.

Autos die Spieler besitzen können allerdings dann ohne weiteres per Dropdown Menü in der Stadt „beschworen“ werden, um mit ihnen durch die City zu rasen. In der Zwischenzeit hat CD Projekt RED eine breite Palette von Fahrzeugen versprochen, die den Spielern zur Verfügung stehen werden.

Cyberpunk 2077 ist ab dem 19. November für PS4, Xbox One, PC und Stadia erhältlich. Das Game erreichte vor kurzem den Gold-Status, was bedeutet dass es fertig entwickelt ist und pünktlich auf den Markt kommen wird.  Nach dem Release des Spiels sollen einige DLCs folgen. Die Anzahl soll jene von The Witcher 3 übersteigen. Dafür wird die Hauptgeschichte des Spiels kürzer ausfallen als jene von Geralt.

Mehr zu Cyberpunk 2077

Eine neue Porno-Parodie zu Cyberpunk 2077 sorgt für Gelächter bei CD Projekt Red. Bereits vor dem offiziellen Release ist das Action-Rollenspiel bereits das meistverkaufte Spiel der Woche auf Steam. Um sich die Wartezeit auf den Release zu Verkürzen, gibt es ein neues Musikvideo, dass mit Gameplay aus dem Spiel wartet. Das Spiel ist sogar so populär, dass es mittels einem Mod den Weg in The Sims 4 gefunden hat. Wenn ihr euch gefragt habt, warum es keine VR-Option für Cyberpunk 2077 gibt, dann hilft euch diese Meldung weiter.

Kommentare