Blogheim.at Logo

Game Boy Color: Neues kurioses Spiel erscheint 18 Jahre zu spät

Obwohl der Game Boy Color vor über achtzehn Jahren eingestellt wurde, wird ein brandneues Spiel für den Nintendo-Handheld veröffentlicht.

Artikel von
POWA! erscheint 18 Jahre nach dem Ende des Game Boy Colors.

Der Game Boy Color wurde erstmals am 21. Oktober 1998 in Japan veröffentlicht. Der Nachfolger des äußerst erfolgreichen Original-Game Boy (und Pocket) brachte die Welt der Farben zum ersten Mal auf eine Nintendo Handheld-Konsole. Immerhin konnte sich die Konsole bis zum 23. März 2003 halten. Aber Selbst nachdem der Handheld vor über achtzehn Jahren seinen Lauf beendet hat, ist ein brandneues GB Color-Spiel auf dem Weg.

First Press Games veröffentlicht das neue Spiel namens POWA! für den Nintendo Handheld. Das Spiel wird von Aiguanachein entwickelt. POWA! ist ein Action-Plattform-Titel, der Vergleiche mit Spielen wie Kirby’s Dream Land und anderen Plattformspielern oder klassischen vergessenen Spielen auf Game Boy-Spielen ziehen kann.

Das Gameplay ist von Natur aus simpel, aber die Levels sind so konzipiert, dass sie ein gewisses Herausforderungselement aufweisen, wie die GB Color-Titel der alten Schule. Die Musik und die Soundeffekte klingen sofort nostalgisch, da Spiele aus dieser Zeit eine so präzise Melodie haben. POWA! Ist nicht nur auf dem GB Color spielbar, sondern auch abwärtskompatibel mit dem klassischen Game Boy.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

First Press Games peilt  eine Veröffentlichung des Spiels im November an. Vorbestellungen sind jetzt verfügbar, sodass so viele Exemplare wie nötig verfügbar sind (um nicht zu einem der seltensten Game Boy-Spiele aller Zeiten zu werden). Für diejenigen, die gute Erinnerungen an  Kirby oder Wario Land haben, ist POWA! kann ein guter Kauf sein. Das Spiel ist ab 49,99 Euro für die Nintendo Handheld-Konsole vorzubestellen unter firstpressgames.com.

Der Game Boy Color ist nicht die einzige Konsole die nach so langer Zeit ein neues Spiel bekommt. Wie PixelHeart bestätigt erscheint „Arcade Racing Legends“ für die Sega Dreamcast. 20 Jahre nach ihrer Einstellung. Schön, wenn es nach so langer Zeit einen Grund gibt die alten Konsolen vom Dachboden zu holen.

Wie handhabt ihr eure alten Konsolen? Verstauben sie irgendwo in der Ecke oder habt ihr sie hin und wieder noch angeschlossen, um damit zu spielen? Sagt es uns doch in den Kommentaren!

Game Boy Color: So spielte man früher

Der Game Boy Color erschien 1998 als indirekter Nachfolger des Game Boy (Pocket). Die erste tragbare Nintendo-Konsole in Farbe konnte 56 Farben gleichzeitig darstellen, aus einer Palette von 32.758 Farben. Immerhin ein krasser Fortschritt. Der Vorgänger hatte 4 Grautöne. Die alten Spiele konvertierte der Color in Schwarz, Blau, Rot und Gelb (und weiß als Hintergrund). Diese Technik wurde bis zum Game Boy Advance fortgeführt.

So etwas hatte man früher daheim: Game Boy Color.

So etwas hatte man früher daheim: Game Boy Color.

Der Handheld erschien selbst (zu Beginn) in den Farben Blau, Rot, Hellgrün, Türkis, Lila, Lila-Transparent, Weiß-Transparent, sowie in einer limitierten Pokémon-Edition.

AktuelleGames News