Blogheim.at Logo

Call of Duty Warzone könnte es bald auch als mobilen Titel geben

Activision überlegt schon den nächsten Free-2-Play-Titel auf Smartphones zu bringen. Laut einem Stellenangebot arbeitet man an einer mobilen Variante für Call of Duty Warzone.

Artikel von
Call of Duty: Warzone - (C) Activision

Die Call of Duty-Serie ist eine der erfolgreichsten Spielserien aller Zeiten, keine Frage. Während es viele Spielserien gab und gibt, in denen sich einzelne Einträge gut verkauft haben, gibt es nur wenige solcher Serien, die jedes Jahr in Millionenfacher Höhe verkauft werden. CoD gehört auf jeden Fall dazu. Mit dem kostenlosen Battle Royale-Ableger Call of Duty Warzone fesselt man Millionen Spieler täglich vor dem Bildschirm. Und nun könnte eine mobile Variante am Weg sein, um auch Smartphone-Spieler davon zu überzeugen.

Eine neue Stellenanzeige von Activision wurde veröffentlicht, die nach einem „Executive Producer“ für ein neues Projekt sucht, bei dem es sich anscheinend um Warzone für mobile Endgeräte handelt. Die Stellenbeschreibung wurde mittlerweile wieder entfernt, aber Charlie Intel hat zuvor einen Screenshot davon gemacht. Dort wird von einem Projekt „WZM – WarZone Mobile“ berichtet. In einem Satz wird erwähnt „die wesentlichen Funktionen von Warzone- Konsole und PC für die beste mobile Instanziierung zu ernten, anzupassen und bereitzustellen“.

Call of Duty Mobile - (C) Activision

Läuft bereits auf Smartphones: Call of Duty Mobile – (C) Activision

Es gibt bereits ein Call of Duty Mobile für iOS und Android, dass sehr erfolgreich läuft. PUBG Mobile und Fortnite funktionieren aber ebenso auf diesen Plattformen und daher möchte Activision anscheinend am „mobilen Battle Royale-Markt“ mitmischen.

Das nächste Spiel der Hauptserie wird am 13. November veröffentlicht und wird Black Ops Cold War heißen.

DailyGame-Umfrage: Das beste Call of Duty der letzten Jahre?

Mehr zu Call of Duty

Bereits die Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War wird von Cheats geplagt, wie Spieler berichten. Einzig Konsolenspieler können sich schnell dagegen wehren!

Kennt ihr die beliebtesten Waffen in Warzone? Eine aktuelle Aufstellung macht sichtbar womit gerne herumgeballert wird. Vielleicht schafft es das Free-2-Play-Spiel auch schon bald auf den mobilen Sektor. Angeblich ist eine Smartphone-Variante in Planung. Vielleicht gibt es dann auch so amüsante Bugs am Handy, die Spieler in Munitionskisten verwandelt.

Aus Warzone wird statt Battle Royale zu Halloween „Zombie Royale„. Mehr über diesem Event-Modus findet ihr hier auf DailyGame. Außerdem kämpft Black Ops Cold War bereits in der Beta mit Cheats.

Kennt ihr die Geschichte der Zombies in Black Ops Cold War? Das alles nach Kanon läuft könnt ihr bei uns nachlesen.

Warzone wird ebenfalls ein Thema für Call of Duty-Spieler bleiben, weil der kostenlose Battle Royale-Titel wird neue Inhalte zu Black Ops Cold War bieten. Zuvor machen jedoch ein paar Glitches den Shooter unsicher!

Warum ging man bei Black Ops Cold War in die 80er Jahre zurück? Die Entwickler haben dafür eine ganz klare Erklärung abgegeben. Das Spiel erschien am 13.11, aber es wird noch eine Weile dauern, bis die Waffen aus dem Spiel auch Warzone hinzugefügt werden. Im Dezember soll es aber soweit sein.

Xbox Series X-Spieler dürfen sich bereits über die „verbesserte Version“ freuen, die Activision veröffentlicht hat. Allerdings hat es der Download dafür auch in sich: der „vollständige Download“ beträgt satte 190 GB! PS5-Spieler müssen sich die nächste Zeit mit „nur“ 60fps zufrieden geben, da das Next-Gen-Update für die PlayStation 5 noch nicht verfügbar ist.

Aufpassen heißt es aktuell für „Uhren-Träger“. Ein neuer Glitch markiert euch nämlich so als weißen Punkt auf der Karte. Der „Watch-Glitch“ wird wohl noch eine Weile um sich greifen.

Wir haben euch die besten Einstellungen zur Erhöhung der FPS am PC für Call of Duty: Warzone erklärt.

Wie ihr private Matches erstellt, könnt ihr in einem Video ansehen. Und wie man Down noch 6 Spieler Killstreaks holt, gibt es auch bei uns!

AktuelleGames News