Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Call of Duty: Warzone bekommt ein Next-Gen-Update, aber nur für Xbox Series X

Der kostenlose Battle Royale-Shooter Call of Duty: Warzone bekommt ein kräftiges Update für die Xbox Series X, die PS5 bleibt aber leer aus.

Artikel von
Call of Duty: Warzone - Neuer Solo-Rekord

Die nächste Videospiele-Generation an Hardware ist am Markt und die ersten Spiele bekommen ihre Updates. Call of Duty: Warzone bekam einen neuen Build, aber nur für die Xbox Series X und sieht nun aus wie am PC in höchster Qualität.

So wird das kostenlose Battle Royale-Spiel ab sofort in 120 FPS auf der Xbox Series X ausgeführt, ebenso wie Call of Duty: Modern Warfare. Wenn es technische Neuerungen in der Konsolen-Welt gibt, dann ist Digital Foundry (via Eurogamer.net) zur Stelle – so auch diesmal. Die Jungs und Mädels haben die Leistung von Warzone auf der PS5 und Xbox Series X untersucht, und die Microsoft-Konsole ist die einzige, die den Schub auf 120 FPS bekommen hat. Aber es gibt Schwankungen zwischen 100 und 120 Bildern pro Sekunde.

Call of Duty: Warzone – Leistungsupdate für Xbox Series X wird nicht von Activision beworben

Das Update dürfte aber ziemlich geheim gehalten werden: in den Patch-Notes lässt sich dazu nämlich nichts finden. Nur die Webseite von Microsoft Xbox weist darauf hin. Die Call of Duty-Spiele bleiben aber weiterhin auf der PS5 bei 60 FPS stecken, dass liegt aber daran das man die PS4-Version spielt. Wann ein eigner Port für die PlayStation 5 erscheint ist noch unklar.

DailyGame-Umfrage: Das beste Call of Duty der letzten Jahre?

Anscheinend verhält sich Activision ruhig, bis auch die PS5 das Leistungs-Update bekommen hat. Immerhin gibt es für die Sony-Konsole zeit-exklusive Inhalte für Black Ops Cold War.

Call of Duty: Warzone ist jetzt für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S kostenlos erhältlich.