Blogheim.at Logo

Dailygame.at

PS5: Was die PlayStation 5 und William Shakespeare gemeinsam haben

Die Codenamen der Playstation 5 basierten auf Stücken von Shakespeare.

Artikel von
Die Sony PlayStation 5 (PS5) erscheint möglicherweise im November 2020 für 499 Euro (Disk-Version). (C) Sony

Auf der Plattform von Reddit finden sich immer die heißesten Gerüchte aber auch Fakten mit Insiderwissen zu allerlei Themen. Die Foren die in den letzten Tagen wohl am meisten glühen, sind die Foren rund um Sonys Playstation 5 (PS5). Von den wildesten Fan-Theorien, über Wünsche aus der Community bis hin zu Leaks die entdeckt wurden, vergeht nun fast kein Tag an dem nicht neue Beiträge den Usern einheizen. Doch was hat die PS5 mit William Shakespeare gemeinsam?

So auch jetzt wieder durch den User CataclysmZA. Morgen am 16.09.2020 soll laut Sony das nächste große Reveal zur Playstation 5 und der neuen Konsolen Generation folgen doch nun ist durch CataclysmZA eine interessante Geschichte zur Entstehung der PS5 ans Licht gekommen.

Developer und Codenamen

Devkit PS5 (c) LETSGODIGITAL

Devkit PS5 (c) LETSGODIGITAL

Wenn ein neues Game oder wie in diesem Fall ein neues technologisches Gerät erfunden wird, nutzt man innerhalb des Entwickler-Teams und auch der Produktion Codenamen um Leaks und Spoiler vor der Öffentlichkeit fern zu halten. Die Nintendo 64 lief ursprünglich unter Projekt Reality oder auch der Sega Dreamcast wurde intern als Katana bezeichnet ehe er das Licht der Öffentlichkeit erblickte. Diese Strategie soll eventuelle Hacker oder auch Industriespione auf falsche Fährten locken, aber auch manchmal einfach möglichst wenig über das gezielte Endprodukt preisgeben.

Was haben also die PS5 und William Shakespeare gemeinsam?

Playstation und William Shakespeare

Playstation 5 (c) Sony und Porträt von William Shakespeare von Martin Droeshout (1622)

Laut einem sehr detaillierten Beitrag auf Reddit sind die Decknamen der PS5 CPU, der GPU aber auch der Konsole selbst, alle basierend auf Stücken des berühmten Autors William Shakespeare. Unter anderem wohl aus den Stücken „Der Sturm“ und „Ein Mittsommernachtstraum“ Namen wie Tempest (orig. Titel der Sturm), Ariel und Gonzalo scheinen auf für Komponenten der Konsole und Prospero als Codename für die Playstation 5 selbst. Das Dev-Kit der PS5 lief zum Beispiel unter dem Namen Oberon. Nun Ergibt auch dieser Sinn, denn auch er stammt aus einem Stück Shakespeares.

PS5 und William Shakespeare – Eine weitere Gemeinsamkeit der Namen?

PS5 DualSense-Controller erkennt möglicherweise seine Spieler selbst. (C) Sony

Wie viel „Magie“ steckt in der PS5? (C) Sony

Alle diese Namen sind nicht nur aus Werken des berühmten Autors, sondern sind Figuren mir mystisch magischem Hintergrund. Ob Zauberer, Geisterwesen oder Könige. Sony wollte wohl bereits mit diesen Decknamen den Tenor der neuen Generation ihres Flaggschiffs setzen. Sie wollen uns verzaubern, sie wollen uns in Traumwelten entführen, uns das fürchten lehren aber auch Geschichten erzählen wie die größten Autoren es taten. Und sie wollen das auf dem Level der Könige tun.

Wird die PS5 ihrem Hype gerecht werden?

Der Hype-Zug wird losgelassen. Sony startet seine Marketing-Kampagne für die PS5.

Alle an Bord des Hype-Trains! (C) Sony, Fotomontage DailyGame

Beim Showcase Event am 16.09.2020 wird also viel erwartet. Die meisten Fans erhoffen sich in erster Linie ein Releasedate und einen Preis zu erfahren. Aber bei all der Mystik und Geheimhaltung bleibt uns trotzdem noch die Vermutung, ob Sony nicht noch in letzter Minute mit einem Ass im Ärmel auf der Bühne steht. Uns mit etwas verblüfft dass sie tatsächlich bis zuletzt vor uns allen geheim halten konnten. Auf welche neuen Features der Playstation 5 seid ihr schon am meisten Gespannt? Was haltet ihr von der Verknüpfung der Playstation 5 und William Shakespeare? Schreibt es uns in die Kommentare. Wir fiebern mit euch mit.

Mehr zur PS5

Startet der Preisverfall der PS5 bereits 2021? Analysten sehen bereits 6 Monate nach Release einen günstigeren Preis der neuesten Videospiel-Konsole von Sony. Ob das auch wirklich eintrifft?

Mit dem Release der Konsole sind Spieler auch auf einige neue Details gestoßen: so laden die Games beim zweiten Mal noch schneller. Außerdem wurde ein versteckter Web-Browser auf der PS5 gefunden. Auch die Wunschliste ist nun endlich verfügbar, nachdem Fans lange danach gefragt haben!

Die DualSense-Funktionen wurden übrigens auch einige PS4-Spielen hinzugefügt, wie God of War und The Last of Us Part 2.

Leider gibt es auch schon Meldungen, dass einige PS5-Konsolen defekt ausgeliefert wurden. Eine Schande, wenn man sich dafür extra Urlaub genommen hat. Vielleicht hätte Sony die Konsole noch größer bauen sollen, um einige Fehler auszubügeln.

Kommentare

AktuelleGames News