Blogheim.at Logo

Nintendo verrät was die nächste Konsole können (und nicht können) soll 

Die "Wii U-Situation" darf sich nicht wiederholen!

Artikel von
Nintendo - ©Nintendo

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die nächste Konsole geringer verkauft?
  • Wie wappnet sich Nintendo vor einer möglichen Wiederholung einer "Wii U-Situation"?
  • Was wird die nächste Nintendo Konsole können?
  • Wie erfolgreich ist die aktuelle Nintendo Konsole?
  • Wie alt wird die Nintendo Switch noch werden?

Kyoto, Japan – Der amtierende Nintendo Präsident Shuntaro Furukawa sagt, dass die nächste, große Nintendo Konsole auf jeden Fall anders als die Nintendo Switch werden wird. Dies sei sogar ein Hauptanliegen in der Entwicklung. Weiters befindet sich die Nintendo Switch weiterhin auf Erfolgskurs.

Woher stammen diese Informationen?

Durch die Sitzung mit den Nintendo-Investoren gab der aktuelle Präsident von Nintendo preis, dass Nintendo dessen Bindung mit den Kunden, der über 100 Millionen abgesetzten Nintendo Switch Konsolen, auch abseits von der Videospielplattform stattfinden soll. Diese Antwort folgte auf die Frage darauf, wie es Nintendo möglich sei, so viele Spiele im sechsten Jahr der Konsole zu veröffentlichen und gleichzeitig auch auf die kommende Umstellung auf die nächste Nintendo Konsole zu achten.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die nächste Konsole geringer verkauft?

Nach der geschichteschreibenden Konsole, die Nintendo Wii und dem ebenfalls noch erfolgreicheren Nintendo DS, waren dessen beiden Nachfolger weniger erfolgreiche Plattformen. Damit ist die Nintendo Wii U und der Nintendo 3DS gemeint. Hier die absoluten Verkaufszahlen zum Vergleich:

Die Heimkonsolen

  • Nintendo Wii – 101,6 Millionen verkaufte Einheiten
  • Nintendo Wii U – 13,5 Millionen verkaufte Einheiten

Die Handhelds

  • Nintendo DS – 154 Millionen verkaufte Einheiten
  • Nintendo 3DS – 75 Millionen verkaufte Einheiten

Wie wappnet sich Nintendo vor einer möglichen Wiederholung einer “Wii U-Situation”?

Furukawa ist sich der Geschichte der Erfolgskonsolen und den fallenden Zahlen seiner Nachfolger sehr bewusst. Deshalb sei der Wechsel von der Nintendo Switch auf die nächste Konsole ein großes Thema bei Nintendo. Aufgrund der Erfahrungen bisher, ist einem diese Aufgabe bekannt und plane diese zu meistern. Eine Möglichkeit ist, die Kunden an uns abseits der Konsolen zu binden. Dabei will man sich die Nintendo Accounts, aber auch andere Möglichkeiten, abseits der Konsole, nutzen.

Was wird die nächste Nintendo Konsole können?

Ebenso gab es einen Hinweis zu einer geplanten Abwärtskompatibilität der nächsten Nintendo Konsole, um auch die Nutzer der über 100 Millionen abgesetzten Nintendo Switch Einheiten mit ins Boot zu holen. Dabei will man aber auch die Zahl der über 100 Millionen Spieler halten, beziehungsweise sogar noch steigern. Dies wird alles die Aufgabe der nächsten Nintendo Konsole sein.

Wie erfolgreich ist die aktuelle Nintendo Konsole?

Nintendo hat die aktuelle Zahl der insgesamt verkauften Nintendo Switch Konsolen bekannt gegeben. Diese beläuft sich nun auf 107,6 Millionen Einheiten. Auch wenn sich die steigende Kurve der Absatzzahlen aus diversen Gründen, wie der überall herrschenden Chipknappheit, etwas neigt: man bewegt sich einen Schritt näher an die PlayStation 2 Konsole, welche mit 155 Millionen Einheiten als Rekordhalter aller Konsolen gilt. Hier ist allerdings anzumerken, dass ein Grund des gigantischen Erfolges der eingebaute DVD-Player gewesen ist, welcher im Verhältnis zu normalen DVD-Playern vor 20 Jahren sehr günstig gewesen war. In den USA wird die Nintendo Switch zumindest schon die PS4 überholen.

Wie alt wird die Nintendo Switch noch werden?

Laut Nintendo befindet sich die Nintendo Switch Konsole in der Blüte ihres Lebens. Genauer gesagt in der mittleren Phase ihres Lebenszyklus’. Erst seit kurzem ist ein neues Modell, die Nintendo Switch OLED, erhältlich und hat die Absatzkurve noch steiler steigen lassen. Anfang des Jahres wurde in einer Nintendo Direct Präsentation bereits eine große Sammlung von kommenden neuen Nintendo Switch Titeln bis zum nächsten Jahr angekündigt:

So etwas sei so bisher im fünften Jahr einer Nintendo Konsole noch nie möglich gewesen. Dies liegt unter anderem an dem guten Start der Nintendo Switch Konsole, als auch daran, dass man momentan nur noch für eine Nintendo Konsole Spiele entwickeln muss. Bisher gab es ja immer zeitgleich eine Heimkonsole und einen Handheld auf dem Markt. Die Nintendo Switch ist beides.

Gleichzeitig forscht und arbeitet Nintendo unermüdlich schon an der nächsten Konsole. Die Entwicklung neuer Hardware braucht Jahre, schließlich soll diese abermals für neuartige Unterhaltung sorgen. Eine Mammutaufgabe, welche Nintendo überraschenderweise schon des Öfteren gelungen ist. Wir sind gespannt.

Weitere Neuigkeiten zur Nintendo Switch

Auf der Nintendo Switch soll man bald Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance Titel spielen können.

Leider können momentan ganze 6 Millionen Nintendo Switch Konsolen aufgrund der Chip-Knappheit nicht produziert werden.

Die meisten Nintendo Switch Spieler sind Erwachsene und keine Kinder oder Jugendliche!

Quelle: videogameschronicle.com

Passend zum Thema