Blogheim.at Logo

Nintendo Switch: Star Wars – The Force Unleashed kehrt zurück

Darth Vader hat wieder einen Schüler!

Artikel von
Star Wars:The Force Unleashed - ©Aspyr, ©Lucasfilm Games, ©Disney

Die aktuelle Nintendo Direct vom 09.02.2022 war diesmal wieder für ein paar Überraschungen gut. So auch die Ankündigung des Portes von Star Wars: The Force Unleashed. Ab dem 20.04.2022 wird die dunkle Seite der Macht stark auf der Nintendo Switch sein.

Die rechte Hand des Darth Vader

Ein legendärer Titel aus dem Jahr 2008, welcher schon im ersten Level Eindruck verschafft, denn in diesem seid ihr der gefürchtete Darth Vader, der nicht zurückschreckt, seine Macht zu demonstrieren. Im weiteren Verlauf des Titels seid ihr dann der geheime Schüler der Sith-Lords, welcher Angst und Schrecken in der Galaxis verbreiten soll. In Vaders Auftrag richtet ihr mit dem Lichtschwert über alles und jeden über den ihr trefft. Seien es imperiale Stormtrooper, als auch Jedis. Wobei die Story des Titels trotzdem vielschichtig ist. Spieltechnisch habt ihr alle Fähigkeiten die ein dunkler Macht-Nutzer hat und zerstört damit alles, was euch in die Quere kommt. Sogar ein ganzer Sternenzerstörer muss mit Hilfe der Macht vom Himmel geholt werden.

WERBUNG

Tötet mit den Joy-Cons

Nachdem Star Wars: The Force Unleashed auch auf der Nintendo Wii erschienen ist, wurde der Titel auch mit einer optionalen Bewegungssteuerung versehen, welche nun auf der Nintendo Switch ebenfalls zum Zug kommt. Dabei kann lokal auch gegen einen zweiten Spieler mit einer Auswahl von 27 Charakteren dramatische Lichtschwert-Kämpfe ausgeführt werden. Da das Spiel damals auf verschiedenen Plattformen erschienen ist, aber nur die Nintendo Wii über die Bewegungssteuerung verfügte, hat man in dessen Version sogar andere Levels und eine etwas anders verlaufende Handlung gehabt.

Nintendo Direct: The Force Unleashed

Ihr könnt euch in der Nintendo Direct ab 33:24 selber ein Bild vom Star Wars: The Force Unleashed mit allen Details machen:

YouTube video

Star Wars: The Force Unleashed III

Ob auch die damalige Ultimate Sith Edition mit den klassischen Star Wars Leveln aus den originalen Filmen auch enthalten ist, ist leider noch nicht bekannt. Ebenso wenig, ob wir auch den zweiten Teil der Reihe Star Wars: The Force Unleashed II ebenfalls auf der Nintendo Switch wiedersehen werden. Die Fortsetzung war aufgrund seiner kurzen Länge unter Kritik geraten, hat allerdings die Geschichte weitererzählt. Ohnehin bleibt bei den Fans der beiden Star Wars: The Force Unleashed Titel die Hoffnung bestehen, irgendwann einen dritten Teil der epischen Star Wars Reihe erleben zu können. Genug Studios mit Fans von damals würden sich sicher dafür bei Lucasfilm Games anbieten.

Nintendo Switch Unleashed

Einer der letzten Star Wars Klassiker aus der Traumfabrik LucasArts, welche leider seit dem Disney Deal eingestampft worden ist. Seitdem sind die guten Star Wars Titel rar geworden. Deshalb umso schöner, dass wir neben den zwei der klassischen Star Wars: Jedi Knight Titeln nun auch Star Wars: The Force Unleashed auf der Nintendo Switch wieder sehen, obwohl beide dieser Titel unter Disney nicht mehr als offizieller Star Wars Kanon gelten. Wenn wir Glück haben, werden wir auch Star Wars: Rogue Squadron Reihe und vielleicht sogar Star Wars: Shadows of the Empire auf der Nintendo Switch wiedersehen.

Die Nintendo Switch ist noch lange nicht am Ende

Stolze 5 Jahre hat die Nintendo Switch schon auf dem Buckel, aber Nintendo denkt offensichtlich noch länger nicht an eine neue Konsole. Deshalb werden wir dieses Jahr noch eine The Legend of Zelda: Breath of the Wild Fortsetzung, Mario Strikers: Battle League Football, Splatoon 3Kirby und das vergessene Land und Nintendo Switch Sports erhalten. Dies sind allerdings nur ein paar der exklusiven Titel, die noch auf uns zukommen werden.

Weiters werden wir auch No Man’s SkyPortal und Portal 2 und Star Wars: The Force Unleashed erhalten, welche dann auch endlich unterwegs gezockt werden können.

Mario Kart 8: Deluxe soll bis zum Ende 2023 doppelt so viele Strecken und Cups wie bisher bekommen. Dass Nintendo diese DLCs bis zum Ende des nächsten Jahres plant, zeigt deutlich, dass Nintendo noch lange nicht mit seinen Plänen auf der Nintendo Switch am Ende sein wird. Die ersten Strecken, Datum und der Preis des gigantischen DLCs sind nun bekannt.

Quelle: youtube.com via Nintendo

Passend zum Thema

AktuelleGames News