Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Final Fantasy 7 Remake Episode 2: Release in weiter Ferne!

In einem kürzlich durchgeführten Interview geben die Co-Regisseure von Final Fantasy 7 Remake Einblicke in die nächste Folge und enthüllen, wie weit Episode 2 noch vom Release entfernt ist.

Artikel von
Was passiert in Final Fantasy 7 Remake Episode 2? - (C) Square Enix

Das Wichtigste in Kürze

  • Wann wird die zweite Episode von FF7 Remake erscheinen?
  • Wie schwierig wird die Umsetzung der kommenden offenen Welt?
  • Episode 2 von Final Fantasy 7 Remake wird weniger linear als die aktuelle Episode in Midgar!

Ein kürzlich durchgeführtes Interview mit den Co-Regisseuren Naoki Hamaguchi und Motomu Toriyama sowie dem Battle Director Teruki Endo von Square Enix hat einige weniger als zufriedenstellende Informationen über den Status von Final Fantasy 7 Remake Episode 2 ergeben. Mit dem mit Spannung erwarteten Spiel (Episode 1), das diesen April endlich veröffentlicht wurde, möchten die Spieler natürlich wissen wann es weitergeht. Nun gibt es endlich Informationen!

Raus aus Midgar! Final Fantasy 7 Episode 2 wird eine offene Welt bieten und nicht so linear werden wie Episode 1 - (C) Square Enix

Raus aus Midgar! Final Fantasy 7 Episode 2 wird eine offene Welt bieten und nicht so linear werden wie Episode 1. Der Original-Synchronsprecher dieses Charakters ist leider nicht mehr unter uns – (C) Square Enix

Im Interview macht Hamaguchi deutlich, dass sich Episode 2 von Final Fantasy 7 Remake noch im Planungsprozess befindet, was bedeutet, dass sie möglicherweise nicht so nah ist, wie die meisten Fans ursprünglich angenommen hatten, da Spiele oft Jahre in der Planungsphase verbringen können. In anderen News wird erwähnt, dass die Planungsphase bereits im März 2019 begonnen hat.

Hamaguchi, Toriyama und Endo arbeiten weiter daran, welche Rollen sie in der ersten Folge gespielt haben, welche Herausforderungen vor ihnen liegen und welche Ziele sie jeweils einzeln für die zweite Folge von Square Enix’s Meisterwerk haben. Der Tweet unten zeigt eine Transkription dieses Teils des Interviews.

Final Fantasy 7 Remake Episode 2: Auf jeden Fall ein PS5-Titel

Obwohl der Tweet erst ein paar Tage alt ist, das Interview stammt selbst von Mitte März 2020. Ob es jetzt eine Detailfrage ist oder nicht, aber Episode 2 von Final Fantasy 7 ist noch einige Meter vom Ziel entfernt. Natürlich hat man viele Assets, die man aus Episode 1 verwenden kann und die Entwicklung damit schneller voranschreiten sollte, aber ein baldiger Release ist damit fix nicht drin. Obwohl dies für viele eine Enttäuschung sein mag, ist es angesichts des völlig anderen Umfangs der zweiten Episode, in der mehr von der Welt als in der ersten zu sehen ist, sinnvoll.

Hamaguchi erklärt weiterhin, dass, obwohl sich die erste Episode ausschließlich auf Midgar konzentrierte, die zweite Episode dem Spieler eine riesige Welt eröffnen wird und die größte Herausforderung für das Team hier darin besteht, einen Weg zu finden, um das gleiche Maß an Detailgenauigkeit und Neuheit zu vermitteln, das die erste Episode tat. Obwohl dies sicherlich eine schwere Aufgabe ist, sollte ein Großteil der Grundlagen bereits in der ersten Folge gelegt worden sein, da wichtige Dinge wie die Kampfsysteme, Charakterdesigns und die Geschichte bereits größtenteils entschieden und ausgearbeitet sind.

Release-Prognose – Wann erscheint Episode 2?

Diese Nachricht ist in Bezug auf einen tatsächlichen Release-Termin für die nächste Episode größtenteils nicht schlüssig, da es sehr wahrscheinlich ist, dass sie viel früher eintrifft, als dieses Interview impliziert. Alternativ könnte es theoretisch Jahre dauern, bis Episode 2 erscheint, aber hoffentlich hat Square Enix die lange Entwicklungszeit geplant, um diese Episoden rechtzeitig herauszubringen. Ein Cross-Gen-Release (PS4 und PS5) ist vielleicht möglich, aber aus derzeitiger Sicht einfach nicht abzuschätzen.

Release-Einschätzung: Nach all den bisherigen Fakten, die auf den Tisch liegen – und das sind nicht viele – kann man nicht wirklich eine Einschätzung machen. Wir befürchten, dass wir das Spiel die nächsten 2 Jahre jedoch nicht sehen werden. Was meint ihr? Sagt es uns doch in den Kommentaren. Final Fantasy 7 Remake Episode 2 wird wohl nicht so schnell für die PlayStation 5 verfügbar sein.

Mehr zu Final Fantasy 7 Remake

Final Fantasy 7 Remake ist ab sofort exklusiv für PS4 erhältlich und enthält die ersten Kapitel von Midgar. Unsere ausführliche Review könnt ihr hier nachlesen. Eine PC-Version soll im April nächsten Jahres folgen. Die größten Änderungen an der Story zum Original könnt ihr bei uns nachlesen!

Ein aktuelles Entwickler-Update zu Episode 2 findet ihr hier, auf DailyGame.

Bevor die zweite Episode von Final Fantasy 7 Remake erscheint, wird es ein umfangreiches Upgrade für die Sony PlayStation 5 geben. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Sache von Square Enix noch nicht bestätigt, wird aber von Fans und Spielern als sehr wahrscheinlich eingestuft. Immerhin wird die zweite Episode des Spiels für die PS5 erscheinen. Vielleicht auch noch für die PS4, je nachdem wie schnell die Entwickler sind. Immerhin hat sich Episode 1 bis August 2020 über 5 Millionen Mal verkauft. Auch wenn Red XIII nicht spielbar war, wie im Original. Dafür gibt es den „Save Mod“, der das möglich macht. Dafür haben wir euch einen Game Guide zur Verfügung gestellt, wie man Malboro bekommt.

Bevor Episode 2 von FF7 erscheint wird es Final Fantasy 16 für die PS5 geben. Dieses Spiel wurde von Square Enix bereits angekündigt.