Blogheim.at Logo

Final Fantasy Synchronsprecher Keiji Fujiwara stirbt im Alter von 55 Jahren

Der berühmte Synchronsprecher von Final Fantasy 7 Remake und Kingdom Hearts, Keiji Fujiwara, ist im Alter von 55 Jahren an Krebs gestorben.

Artikel von
Final Fantasy 7 Remake - Reno - (C) Square Enix

Das Wichtigste in Kürze

  • Keiji Fujiwara war ein großer Name in der japansichen Unterhaltungsindustrie
  • Japanischer Synchronsprecher bereits im engsten Rahmen beerdigt
  • Was wird aus seiner Talentfirma Air Agency?

Tokio, Japan – Die Gaming- und Anime-Communitys haben diese Woche einen tiefen Verlust erlitten, als der Synchronsprecher Keiji Fujiwara von Final Fantasy und Kingdom Hearts verstorben ist. Fujiwaras Rollen in Videospielen sind zu hoch, um sie zu zählen, ähnlich wie die Anzahl der Leben, die sein Handwerk berührt haben.

Final Fantasy 7 Remake-, Kingdom Hearts-Sprecher und so viele weitere Rollen für Keiji

Keiji Fujiwara wurde am 5. Oktober 1964 in Tokio, Japan, geboren und wuchs in der Präfektur Iwate im Norden von Honshu auf. Im Erwachsenenalter studierte er und bei der „Bungakuza Theatre Company“, bevor er 1990 in die Sprachausgabe einstieg. Spieler kennen Fujiwara am besten als die Stimme hinter Reno von Final Fantasy 7 Remake und Axel der Kingdom Hearts-Serie, aber sein Einfluss geht weit über diese Rollen hinaus. Im Anime war er in „Crayon Shin Chan“ als Hiroshi Nohara, „Fullmetal Alchemist“ und „Fullmetal Alchemist: Brotherhood“ als Maes Hughes und „Death Note“ als Shuichi Aizawa.

Währenddessen hat Fujiwara beim Live-Action-Synchronisieren jedem einzelnen regional veröffentlichten Film mit Robert Downey Jr. von 2000 bis zum Doolittle 2020 seine Stimme verliehen. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass der Mann ein Star auf höchstem Niveau war, und alles, was seine Stimme berührte, schien später Anerkennung und langjährige Kultfolge zu erlangen.

Japanischer Synchronsprecher bereits im engsten Rahmen beerdigt

Am 16. April 2020 brachen Herzen auf der ganzen Welt, als sie erfuhren, dass Keiji Fujiwara seinen Kampf gegen Krebs verloren hatte und im tragisch jungen Alter von 55 Jahren starb, wie Anime News Network berichtet. Fujiwara starb am 12. April und seine Familie hat seitdem „eine privates Beerdigung abgehalten“. Seine Krebsbehandlung hatte wahrscheinlich lange gedauert, und der Schauspieler hatte zwischen 2016 und 2017 eine „Pause“ eingelegt, um sich „einer Behandlung wegen einer nicht näher bezeichneten Krankheit zu unterziehen“, lange bevor er vorzeitig starb.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was wird aus seiner Talentfirma Air Agency?

Wie die Charaktere in den Medien, mit denen er seine charakteristische Wärme und sein breites emotionales Spektrum durchdrungen hat, hat sich Fujiwara mit der Zeit nur weiter verbessert, so dass es schmerzhaft ist, seinen Tod so schnell anzuerkennen. Seine Familie, Fans und Kollegen werden seine Abwesenheit in den vielen Momenten und Erfahrungen, die es hätte geben können, sowohl auf dem Bildschirm als auch außerhalb des Bildschirms gleichermaßen spüren. Zu diesem Zeitpunkt ist nicht bekannt, welcher Art von Krebs Fujiwara letztendlich erlag, und es ist auch nicht klar, was aus seiner Talentfirma „Air Agency“ werden wird.

Ihr kennt seine Stimme nicht aus dem japanischen Original? Wir haben hier eine Szene aus Kingdom Hearts 3 für euch:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Obwohl Keiji Fujiwara bedauerlicherweise früh gestorben ist, führte er ein erstaunliches Leben, das es wert war, gelebt zu werden. Er baute eine Karriere voller zeitloser Rollen auf, die zwar für ihn bis zum Ende magisch war. Die japanische Unterhaltungsindustrie hat einen großen Namen verloren. Erst vor wenigen Tagen haben wir über den Tod des Deacon-Sprechers in Days Gone (PlayStation 4) berichtet. Die größten 15 Story-Änderungen zum Original-PlayStation-Spiel haben wir euch ebenfalls zusammengefasst. Sind euch alle aufgefallen?

AktuelleGames News