Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Warum Cyberpunk 2077 nicht so gespielt werden sollte, als wäre es GTA

Die ersten Gameplay-Videos zu Cyberpunk 2077 haben fantastisch ausgesehen. Viele Spieler sehen darin ein GTA in Ego-Shooter-Manier. Doch dem ist nicht so.

Artikel von
Cyberpunk 2077 - Comics geplant- © Bandai Namco Games

Das Wichtigste in Kürze

  • Spieler starten im GTA-Stil und gehen dann zu gemäßigten Spielstil über, nachdem sie merken was es alles in Night City gibt
  • CD Projekt Red hat jede Menge Easter-Eggs in der Stadt platziert
  • Cyberpunk 2077 erscheint endlich am 10. Dezember 2020

Die Entwickler CD Projekt Red haben bestätigt, dass Cyberpunk 2077 kein Moralsystem hat, sodass Spieler Autos stehlen und nach Herzenslust Ärger nach Night City bringen können. Einer der Entwickler des Spiels hat jedoch gesagt, dass viele Spieler das Spiel zwar im GTA-Modus starten, sich aber wahrscheinlich nicht lange an das gesetzlose Verhalten halten werden. Warum eigentlich?

Cyberpunk 2077 spielt in einer einzigartigen, technologisch fortschrittlichen Stadt, in der Spieler fast alles machen können, worauf sie Lust haben. Mit Elementen des Spiels, die bis zu den 1.000 einzigartigen NPCs auf der ganzen Welt detailliert sind, gibt es viele coole Easter-Eggs, die Spieler beim Erkunden finden können. Einige dieser Feinheiten können Spieler dazu bringen, zweimal darüber nachzudenken, warum sie nicht durch Night City toben sollten. Immerhin gibt es viel zu Erleben.

Cyberpunk 2077: Erste Spieletester machten auf GTA-Stil

Level-Designer Max Pears sprach über den von vielen Spielern als GTA-Modus bezeichneten Modus, der sich auf das grassierende Carjacking und die rücksichtslosen unmoralischen Aktionen bezieht, die Spieler im Grand Theft Auto-Franchise spielen. Während es in Cyberpunk 2077 möglich ist, dasselbe zu tun, und der Level-Designer sagte, dass viele Spieletester dieses Verhalten anfangs standardmäßig verwendeten, änderten ihren Spielstil jedoch, als sie weiter im Spiel waren. Dies liegt daran, dass das Spiel zwar nichts gegen Spieler hat, die unbarmherzig toben, aber so viel mehr im Spiel steckt, dass die Spieler das Interesse an ständigem Chaos verlieren.

Cyberpunk 2077 - Screenshot - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077: Kann man wie GTA spielen. Mag man aber nicht immer.

Der Leveldesigner von Cyberpunk 2077 wies gegenüber PCGamesN auf die vielen Missionen hin, die das Spiel enthielt. Als die Spieler erkannten, dass auf diesen verschiedenen Wegen so viele Optionen zur Verfügung standen, gaben sie ihre gesetzlosen Rasereien auf, um die Vorteile zu nutzen, die die Spielentwickler für sie vorgesehen hatten. Es ist in Ordnung, nur die Einstellung von Night City als Fokus für GTA-ähnliches Verhalten zu verwenden, aber es wäre eine Ungerechtigkeit für all die verschiedenen Unterhaltungsmöglichkeiten, die das Spiel auf eine noch nie dagewesene Weise bietet.

Mit den aufgedeckten Cyberpunk 2077-Missionen freuen sich die Fans mehr denn je darauf, dass das Spiel der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Nach mehreren Verzögerungen durch die Entwickler müssen die Spieler jedoch bis zum 19. November warten, um das Spiel selbst zu erleben.

Cyberpunk 2077 wird am 10. Dezember 2020 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht. PS5-, Stadia- und Xbox Series X-Versionen befinden sich ebenfalls in der Entwicklung. Ein anderes Action-Rollenspiel, Assassin’s Creed Valhalla, erscheint 2 Tage zuvor. Übrigens haben wir über die Lebensdauer der PlayStation 5 in einem Gaming Blog „spekuliert“.

Diese Umfrage ist beendet (seit1 Monat).

Mehr zu Cyberpunk 2077

Die Spieler sind schon ziemlich aufgebracht über den bevorstehenden Release. So erstellte ein Fan bereits einen Game Boy im Cyberpunk 2077-Design.

So viele Hollywood-Stars tummeln sich im Spiel! Neben Keanu Reeves gibt es noch andere interessante Charaktere, die ihrem realen Vorbild nachempfunden sind.

V kann nicht von Anfang mit Vehikeln durch die Gegend brausen, wir müssen ihn erst aufrüsten. Gibt es eine Fahrsicherheitsstunde?

Die PC-Anforderungen sind niedriger, als viele Spieler erwartet haben.

Nach der neuerlichen Release-Verschiebung von Cyberpunk 2077 haben Spieler nach Gründen gesucht und teilweise eine Antwort des Entwickler erhalten. So sollen PS4- und Xbox One-Versionen der Grund sein. Der Dezember-Release könnte jedoch wackeln, wenn man einem bekannten Leaker zuhört – der schon sehr oft richtig gelegen ist. Dafür geben sich Analysten für den Multiplayer-Part des Spiels optimistisch. Vor allem aus finanzieller Sicht dürfte es sehr spannend werden, wenn dieser wie GTA Online aufgebaut wird.

CD Projekt Red hat ein neues Gameplay-Video für die PS5-Version des Action-Rollenspiels veröffentlicht.

AktuelleGames News