Blogheim.at Logo

Call of Duty Mobile bekommt wohlmöglich ein neues Scharfschützengewehr

Call of Duty Mobile teast derzeit eine mögliche neue Waffe die mit der nächsten Season eingeführt wird.

Artikel von
Call of Duty Mobile - (C) Activision

Über die kommende Season in CoD: Mobile ist noch wenig bekannt. Genauer genommen wissen wir nichts, da die Entwickler noch keine genauen Infos raus geben. Aber ein Tweet auf der Seite der Entwickler, lässt nun vermuten, dass ein neues Scharfschützengewehr mit der nächsten Season in Call of Duty Mobile auftauchen wird. Es war nur ein Teaser in Form einer Silhouette aber die Fans vermuten dahinter, das bekannte SKS Gewehr.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das neue Scharfschützengewehr für Call of Duty Mobile identifiziert?

In dem Tweet ist wirklich nur ein Schatten zu sehen. So sind die Fans aufgefordert zu raten. Oder vielleicht sogar zu erkennen, um welche Waffe es sich handeln könnte. Anhand des Griffs, des Magazins, der Länge und des Aufbaus, liegt der Verdacht momentan auf der SKS Rifle. Das neue Scharfschützengewehr für CoD: Mobile, ist also ein bereits bekannter Fan-Liebling. Wenn sich dieser Verdacht bewahrheitet, wäre dies das zweite Scharfschützengewehr im Spiel. Neben der Kilo-Bolt Action Rifle vom August 2020.

Ein weiterer Tweet hat auch bereits die berühmte Famas für die kommende Season angekündigt und auch namentlich bestätigt. Die neue Season für Call of Duty Mobile und damit auch das neue Scharfschützengewehr, wird mit 26.01.2021 erwartet. Activision hat auf jeden Fall bestätigt, dass der Season-Zähler wieder bei 1 beginnen wird, für das neue Jahr des Games. Unter anderem um das System zu vereinfachen und nicht irgendwann bei Season 51 zu stehen.

Mehr zu den Call of Duty-Spielen

Ein Leaker nennt das nächste Call of Duty „grob“ und „kontrovers“, wie Modern Warfare. Wird es gerade deshalb ein Erfolg? Ein anderer Leaker nannte den möglichen Titel des Spiels und schockt damit die Spieler.

Im März 2021 soll es bei Warzone einige Änderungen geben: So soll Verdansk als Haupt-Map abgelöst werden, wenn die Gerüchte stimmen. Die neue – mächtig große – Map soll Elemente aus Black Ops Cold War beinhalten. Dabei sollten sich die Entwickler mehr auf die Glitches und Bugs konzentrieren, die im kostenlosen Battle Royale-Ableger auftreten. So führt ein Glitch zu „unfreiwilligem Cheaten“. Außerdem sollen in Warzone bald die Zombies wüten, oder als eigenständiger Modi funktionieren.

Wie man schnell den Gulag gewinnt, zeigt euch übrigens ein Video auf Reddit, dass wir eingebunden haben.

AktuelleGames News