Dailygame.at

30 Videospiele, an die sich jedes Kind der 1990-Jahre erinnert – Teil 1

Wir erinnern uns zurück an 30 Games, die wir alle kannten die vor 1990 geboren wurden. Unsere Trilogie der vergessenen Meilensteine der Videospiel-Industrie!

Half-Life - (C) Valve

Es gibt sie. Diese Videospiele von denen du noch deinen Enkelkindern erzählen kannst. In den 1990-Jahren erschienen viele Titel, die für heutige Games prägend sind. Welche Titel das sind?

Wir gehen mit euch auf Zeitreise. Diese Videospiele werdet ihr wahrscheinlich kennen, wenn ihr vor 1990 geboren seid, und einen Super Nintendo, Mega Drive, PC oder Amiga in eurem Kinderzimmer hattet. Diese Games werdet ihr geliebt haben!

DOOM

DOOM - (C) id Software

DOOM – (C) id Software

Der Ego-Shooter von id Software ist prägend für das ganze Genre. Quasi mit DOOM halt alles erst angefangen, dass man frei im Raum sich umschauen konnte. Zwar gab es nur die Möglichkeit von links nach rechts zu schauen, aber das war schon revolutionär. Die Kettensäge, kleinere Tür-Rätsel, Dämonen aus der Hölle und ein großes Waffenarsenal. Am 10. Dezember 1993 erschien der Titel noch für MS-DOS. Dabei kämpft man als Slayer nach einem gescheiterten Forschungsexperiment auf den Mars-Monden. Bezeichnend!

Auch nach 1990 ist DOOM aus der Welt der Videospiele nicht wegzudenken. DOOM Eternal: Neuer E3-Trailer und Informationen zur Collectors Edition!

Command & Conquer: Alarmstufe Rot

C&C Alarmstufe Rot - (C) Westwood, EA

C&C Alarmstufe Rot – (C) Westwood, EA

Eigentlich müssten hier alle Command & Conquer-Teile hier stehen, die vor 2000 erschienen sind, aber nur für einen ist nur Platz. Also für Alarmstufe Rot. Warum gerade dieser Teil? Im Grunde hat diese Zweig-Geschichte eine ganz andere Handlung als die Tiberium-Geschichte.

1946 beschließen Wissenschaftler, darunter Albert Einstein, den Zweiten Weltkrieg zu verhindern, indem sie Adolf Hitler ausschalten. Dazu reist Einstein in das Jahr 1924 zurück, als der zukünftige Diktator gerade aus dem Gefängnis entlassen wird. Damit gab es nie das Deutsche Reich. Dafür gab es aber auch niemanden, der die Sowjetunion in Schach hielt. Dies führt dazu, dass zwei Supermächte aufeinandertreffen: Die Sowjetunion und die Alliierten (eine Art NATO, zusammen mit Deutschland). Nachdem die Sowjets in Europa einmarschieren. Egal ob welche Seite man spielt, in der Kampagne trifft man entweder in England gegen den letzten Rest der Alliierten an oder trifft in Moskau auf Stalin. Am Ende des Sowjets-Feldzugs sieht man Kane, der spätere Anführer der Bruderschaft von Nod, der die Kontrolle über die Union übernimmt. Ein großer Fehler in der Handlung, wie sich später herausstellte.

Besonders beliebt waren in Alarmstufe Rot auch die Multiplayer-Schlachten, allen voran der Karten-Editor, der einem die Möglichkeit gab sich selbst zu verwirklichen. Ein Remastered ist auf dem Weg!

Super Mario 64

Super Mario 64 - (C) Nintendo

Super Mario 64 – (C) Nintendo

1996 gab es erstmals Wertungen über 100% in den damals populären Print-Videospiele-Magazinen. Heute lesen alle nur mehr DailyGame (sic!), aber damals hatte noch jeder mindestens im Monat ein Heftchen der vielen Anbieter daheim um sich über die neuesten Gaming-Trends zu informieren. Ich kann mich düster an 112%-Wertungen erinnern, die Super Mario 64 bekam. Warum? Weil es das wahrscheinlich beste Mario-Spiel überhaupt ist und für damalige Verhältnisse überwältigend war.

Mario Party

Mario Party 64 - (C) Nintendo

Mario Party 64 – (C) Nintendo

Das Videospiel, das eigentlich auf einem Brettspiel basiert. Ob jemand das erste Mario Party-Spiel gespielt hat, merkt man daran, wie dick seine Haut in der Handmitte ist. Immerhin durch ständig drehen des C-Sticks haben sich ordentliche Schwellungen eingebrannt. Spaß bei Seite, einige Controller gingen schon drauf.

Man konnte sich in Mario Party einen von sechs Charakteren aussuchen um mit diesem das Spielbrett zu überqueren. Auf dem Weg sammelt man Münzen, welche auf der Jagd nach Sternen helfen. Nach jeder Würfelrunde gibt es ein Minispiel. Dabei spielt man zu zweit zusammen, drei gegen einen, oder alle für sich. Dabei werden nicht nur die Reflexe getestet, sondern muss auch Rätsel lösen oder einfach nur Glück haben. Der Gewinner bekommt Münzen, der Verlierer verliert sogar welche. Vielleicht. Einige Nerven im Kinderzimmer sind hier durchgebrannt.

Anno 1602

Anno 1602 - (C) Max Design, Sunflowers

Anno 1602 – (C) Max Design, Sunflowers

Der allererste Teil der Anno-Serie erschien Ende März 1998 für den PC. Damals benötige man noch läppische 100 MHz-CPUs, 16 MB Arbeitsspeicher und eine 2 Mbyte Grafikkarte. Der Speicherplatz fiel ebenfalls sehr nüchtern aus, mit 30 Megabyte. Kein Vergleich zum heutigen Anno 1800.

Das Aufbau-Strategiespiel entstand nicht nur in Deutschland – wie heutige Teile, sondern größtenteils bei Max Design in Schladming. Bis zum Januar 2002 konnte man über 2 Millionen Kopien verkaufen, damit galt Anno 1602 als das meistverkaufte Spiel, das im deutschsprachigen Raum entwickelt wurde. Die Videospiele 1990-Serie hatten damit auch etwas aus Deutschland/Österreich zu bieten.

Man musste unerforschte Inselwelten entdecken und besiedeln. Zu Beginn bekam man – je nach Schwierigkeitsstufe – ein wenig Grundkapital sowie Rohstoffe und ein Segelschiff. Mit diesem kleinen Schiff ging es dann auf in die große Welt und man besiedelte Insel für Insel und versorgte die Bevölkerung mit immer neuen Gütern. Diese stiegen in der Hierarchie auf und dafür gab es immer mehr Gold in der Steuerkasse. Diese wurde dann benutzt um ein kräftige Flotte aufzubauen, um die Gegner einzunehmen. Piraten, Dürreperioden, Brände und sogar die Pest machten das Spiel unterhaltsam und langatmig. Davon lebt die Serie noch heute.

Age of Empires 2

Age of Empires II - (C) Microsoft

Age of Empires II – (C) Microsoft

Das letzte große Echtzeit-Strategiespiel, welches 1999 erschienen ist. In spieltechnischer Hinsicht knüpft der zweite Teil eng an Age of Empires an. Zeitlich spielt man zwischen dem Ende von Rom und der Entdeckung Amerikas, also in der Zeit des Mittelalters. Mit der Zeit gab es immer mehr Völker, zu Beginn standen die Briten, Chinesen, Franken, Goten, Japaner, Kelten, usw. zur Verfügung. Insgesamt waren es 13. Eine Kampagne gab es auch, bei der man mehr von Geschichte lernte, als im Unterricht.

Die Unterschiede der Einheiten machten das Geplänkel erst aus. Kleine Infanterie kann sich gegen schwere, aber ungeschützte, Rammböcke und Katapulte durchsetzen. Dafür reiten Reiter durch die Infanterie durch und sind viel stärker gepanzert. Bogenschützen haben eine schwache Rüstung, dafür aber eine enorme Reichweite, vor allem jene der Briten. Manche Völker bauen dicke Mauern, manche nur dünne, dafür bessere Türme. Es gibt so viele Unterschiede, die viele Strategien zulassen. Genau das lässt das Spiel bis heute leben. Es folgten unzählige Erweiterungen sowie eine HD-Version. Eine Remastered-Version ist auf dem Weg. Ein weiterer Beweis das die Videospiele aus den 1990-Jahren einen hohen Level gefahren sind.

Metal Gear Solid

Metal Gear Solid - (C) Konami

Metal Gear Solid – (C) Konami

Knapp, aber doch, schafft es Metal Gear Solid in die Wertung. Hierzulande erschien 1999 für die allererste PlayStation der Stealth-Shooter. Die PC-Version kam überhaupt erst 2000 auf den Markt. Hideo Kojima’s Meisterwerk verkaufte sich über sechs Millionen Mal.

Aktuell ist das Gaming-Mastermind mit der Fertigung von Death Stranding beschäftigt.

Half-Life

Half-Life - (C) Valve

Half-Life – (C) Valve

Der Mann mit der Brechstange erschien 1998 für den PC. Der Ego-Shooter von Valve wurde damals noch über den Vertriebspartner Sierra veröffentlicht. Insgesamt wurden über 9,3 Millionen Exemplare verkauft. Nicht mitinbegriffen sind hierbei Steam-Verkaufszahlen.

Das Lambda-Symbol wird vielen von euch noch ein Begriff sein. Der Name ist Programm, weil es neben der wörtlichen Bedeutung auch die Halbwertszeit aus der Kernphysik miteinschließt. Lambda ist das Zeichen für die Zerfallskonstante in der Physik.

In Half-Life übernimmt man die Rolle von Gordon Freeman, einem Physiker mit Abschluss in Innsbruck (Tirol, Österreich). Die Anfangssequenz ist legendär: Man fährt mit einen Zug zum Forschungskomplex namens Black Mesa, einer ausgebauten Raketenbasis in New Mexico. Alles streng geheim, natürlich. Als ein Experiment misslingt, wird die Forschungseinrichtung mit Dimensionstoren von einer Parallelwelt überflutet. Nachdem die Marines die Lage nicht unter Kontrolle bekommen, wird das Black Ops-Spezialkommando nachgeschickt. Dessen Befehle: Alles auszulöschen.

Im Spiel selbst begegnet man immer wieder dem mysteriösen G-Man, der Freeman zum Schluss sogar einen Job anbietet. Was es damit auf sich hat, wissen wir bis heute nicht. Mehr als 20 Jahre danach. Valve weigert sich seit Half-Life 2: Episode 2 endlich eine Fortsetzung zu bringen und der Studioboss, Gabe Newell, neckt uns immer wieder mit Indizien auf Half Life 3.

Obwohl Half-Life auf der Quake-Engine aufgebaut wurde, setzte das Spiel durch die Hinzunahme von Elementen aus Adventure und Hopserei neue Maßstäbe. Ein Highlight seiner Zeit, dass mit dem HL2-Mod Black Mesa in fast moderner Grafik heute noch nachgespielt werden darf.

Theme Park

Theme Park - (C) Bullfrog

Theme Park – (C) Bullfrog

In den ersten Teil unserer Top-Videospiele der 1990er-Jahre gleich zwei Wirtschafts-Simulationen? Ja, denn Theme Park hat es sich verdient. Das Spiel von Peter Molyneux hatte zur Abwechslung nichts mit Göttern zu tun und so konnte man seinen eigenen Vergnügungspark aufbauen. Immer wieder gab es nach Spielfortschritt neue Attraktionen und Fressbuden um dabei möglichst viele Besucher anzulocken, um so einen möglichst großen Gewinn einzutreiben.

Man konnte nach Belieben die Salzmenge in den Pommes erhöhen, die Luftballon-Bude gleich zum Eingang stellen, die Preise dafür kräftig anziehen und die Toiletten so stellen, dass man zuvor bei mindestens 3 Saft-Geschäften vorbei musste. Optisch nicht sehr ansprechend, dafür war der Spielspaß umso höher.

Der Titel erschien erstmals 1994 für MS-DOS (auf 4 Disketten, laut Wikipedia) und es folgten Versionen für Sega Saturn, Mega Drive, Mega CD, Super Nintendo, PlayStation, Commodore Amiga, Atari Jaguar, 3DO und sogar den Nintendo DS im Jahr 2007.

GoldenEye 007

Goldeneye 007 - (C) Rare, Nintendo

Goldeneye 007 – (C) Rare, Nintendo

Ein Jahr nach Super Mario 64 erschien ein weiteres Spiel für den Nintendo 64, welches bis heute Geschichte geschrieben hat. GoldenEye 007. Der Ego-Shooter von Entwickler Rare, die mittlerweile zu Microsoft gehört und aktuell Sea of Thieves-Updates rausschießt, wurde von der deutschen Presse SilverEye genannt. Warum? Weil der Titel nie in Deutschland erschienen ist, weil man sich die Indexierung ersparen wollte.

GoldenEye zählt zu den meistverkauften Ego-Shootern seiner Zeit. Mit nur 4 Mio. Euro Produktionskosten wurden über 8 Mio. Module für den N64 seinerzeit verkauft. Für seine Zeit ein komplexer und intuitiver Ego-Shooter. Vor allem der Multiplayer-Modus im Split-Screen war für mich das größte Highlight.


30 Videospiele, an die sich jedes Kind der 1990-Jahre erinnert

AktuelleGames-News

Ori and the Will of the Wisps - (C) Moon Studios

Ori and the Will of the Wisps auf März 2020 verschoben, dafür gibt es einen Trailer

Xbox

Das Wiener Entwicklerstudio, Moon Studios, präsentierten einen neuen Trailer für Ori und The Will of the Wisps, in dem die atemberaubende Grafik und Action gezeigt wird, die die Spieler erwarten können. Der Trailer bestätigte jedoch auch die Verzögerung des Spiels. Anstelle des 11. Februar 2020 wird es jetzt am 11. März 2020 veröffentlicht. Als Metroidvania-Spiel…

Godfall - (C) Gearbox

Godfall angekündigt, erste neue PS5-Spielemarke enthüllt

Playstation

Entwickelt von Counterplay Games, ist das von Gearbox veröffentlichte Godfall – ein sogenannter “Loot-Slasher” – die erste neue IP, die für PlayStation 5 angekündigt wurde. Gearbox ist bekannt als das Studio hinter dem Borderlands-Franchise. Für das Unternehmen scheint es eine logische Entscheidung zu sein, ein Spiel dieses Stils zu veröffentlichen. Sony gab im Oktober bekannt,…

Xbox Series X

Das ist die neue Xbox: Xbox Series X, die Weihnachten 2020 erscheinen wird

Xbox

Microsoft hat heute (für uns) in der Früh die Xbox Series X bei den The Game Awards 2019 vorgestellt. Dabei hat Microsoft den Vorhang für die frühere Xbox Scarlett zurückgezogen und ihr offiziell ein Erscheinungsdatum für die Weihnachtssaison 2020 gegeben. Es gab Gerüchte, dass die Xbox-Series X bereits seit einiger Zeit als Hauptveröffentlichung für die…

Xbox - (C) Microsoft

Xbox-Series X enthüllt, Hellblade 2: Senuas Saga angekündigt

Xbox

Von all den Überraschungen bei den Game Awards erwarteten nicht viele, dass sie Xbox Scarlett sehen würden. Es heißt tatsächlich Xbox Series X und scheint einem PC-Tower zu ähneln. Das heißt, wenn der Turm wie eine Xbox One stilisiert wurde. Schau es dir unterhalb der Meldung in einen Video an. Xbox-Chef Phil Spencer betrat auch…

Ghost of Tsushima erscheint im Sommer 2020, noch für die PS4

Playstation

Jin Sakais Wildheit zeigte sich in einem neuen Trailer zu Sucker Punchs Ghost of Tsushima . Der Kampf war durchsetzt mit Tarnkappen und Sprengstoff. Wichtiger ist jedoch, dass der PS4-Titel ein Veröffentlichungsfenster hat: Sommer 2020. Damit ist der Titel (derzeit) nicht – wie gemunkelt – ein PS5-Launchtitel. Noch nicht. Das kann zwischen dem 21. Juni…