Anno 1800: Installation dauert eine Ewigkeit

Viel Geduld du mitbringen musst, auch wenn man das Spiel mit 4 CD's installiert hat...

Gleich vorweg: Den Umfang und den Spielspass, dass eine Aufbau-Simulation wie Anno 1800 bietet, kann man nicht absprechen. Jedoch die Installation des aktuellen PC-Titels von Bluebyte und Ubisoft schon.

Wenn man die “Sonderausgabe” mit 4 CDs (inkl. Soundtrack und Lithographien), erhältlich bei Amazon.de für 54,99 Euro, installiert, benötigt man schon eine ganze Menge Zeit.

Die Prozedur sieht folgendermaßen aus:

  • Zuerst muss man, wenn man nicht regelmäßig den Uplay-Launcher startet, sich ein Update für diesen holen. Dann die Zugangsdaten suchen, wenn man sie verschmissen hat (so wie ich), neu anmelden.
  • Dann sucht man sein Laufwerk (in meinen Fall habe ich das wirklich suchen müssen, weil so gut wie nie verwendet) und legt die erste CD (!) ein.
  • Es folgt CD 2.
  • Dann CD 3. (Ich fühle mich wie damals als ich das erste Spiel meines Lebens mit 7 Disketten installiert habe…)
  • Und zum Schluß (RICHTIG…): CD 4. Dann startet das Spiel.
  • Nein, doch nicht. Die ersten 22,85 Gigabyte wurden installiert.
  • Natürlich fehlt noch das Day-One-Update. Aber das ist fast genau so groß, wie die Installation der 4 CDs, nämlich 22,58 Gigabyte schwer.

Je nachdem wie schnell euer Internetanschluß ist dauert die Installation zwischen 2-6 (oder mehr) Stunden. Mich interessiert wie lange bei euch die Installation des Spiels gedauert hat, schreibt es mir in den Kommentaren!

Anno 1800 ist seit dem 16. April 2019 für Windows 10 (PC) erhältlich.

Werbung

Mehr zum Thema