Blogheim.at Logo

Xbox-Boss Phil Spencer hat die ersten Project Scarlett-Games angespielt

Der Meister der Xbox überwacht alles ...

Artikel von

Xbox-Chef Phil Spencer gab öffentlich bekannt, dass er Games für den Nachfolger von Xbox One, Project Scarlett, gespielt hat, und zwar in einem unerwarteten, aber bemerkenswerten Update der Hardware der nächsten Generation. Die kommende Konsole soll in der Weihnachtszeit 2020 auf den Markt kommen und hat etwas mehr als ein Jahr nach ihrer Enthüllung eine Menge Intrigen und Aufregung ausgelöst.

Über Project Scarlett wurde viel geredet, seit Microsoft es auf der E3 2018 zum ersten Mal teaserte. Bis zu seinem erneuten Erscheinen auf der diesjährigen E3 haben Fans erfahren, dass die neue Konsole nächstes Jahr kommen wird und anscheinend wesentlich leistungsstärker sein wird als die Xbox One X. Die tatsächlichen Spezifikationen wurden nicht offiziell detailliert angegeben, aber Berichte von Drittanbietern deuten auf Verbesserungen hin, z. B. die Verwendung eines Solid-State-Laufwerks. Dies hat Insider jedoch nicht davon abgehalten, über den Systempreis zu spekulieren.

Liefert Bungie demnächst exklusiven Content für Xbox?

Spencers beiläufige Erwähnung seiner Zeit mit Scarlett erfolgte während seines Destiny 2 Mixer-Streams mit Bungie-CEO Pete Parsons. Das Paar setzte sich zusammen, um zu spielen. Spencer, ein bekannter Destiny-Fan, verbrachte die meiste Zeit damit, über das Spiel zu schwärmen, sagte aber beiläufig:

„Ich habe meine ersten Spiele diese Woche auf Project Scarlett gespielt.“

Natürlich ging er nicht weiter ins Detail, aber das tat er nicht verhindern Sie, dass die Zuschauer sich über das unbeabsichtigte Update aufregen.

Destiny 2 - (C) Bungie

Destiny 2 – (C) Bungie

Phil Spencer: Der Herr der Xbox

Auch dies sollte kein Schock sein, da Spencer alle Dinge auf Xbox überwacht. Er würde zu den Ersten gehören, die Projekte der nächsten Generation ausprobieren, aber die eigentliche Frage ist, was er gespielt hat. Bisher ist Halo: Infinite der einzige bestätigte Titel für Project Scarlett, der am selben Tag wie die Konsole veröffentlicht werden soll. Es ist auch nicht allzu weit hergeholt anzunehmen, dass einige, wenn nicht alle von Microsoft erworbenen Studios wie Ninja Theory, Compulsion Games und zuletzt Double Fine hart daran arbeiten, Software von Erstanbietern zu entwickeln. Hat Spencer in der Entwicklung eines dieser potenziellen Spiele gespielt?

Halo Infinite - (C) Microsoft

Halo Infinite / Halo 6: Derzeit der einzig bekannte exklusive Launch-Titel für Xbox Scarlett.

Starkes Lineup für Xbox Scarlett wird erwartet

Xbox-Fans können nur hoffen, dass was auch immer Spencer spielte, eine starke First-Party-Besetzung für Project Scarlett darstellt. Xbox One litt unter einem nahezu schwachen Mangel an exklusiven Titeln im Vergleich zu Sony und Nintendo.

Mit Gears 5 hat man nun endlich wieder einen guten „exklusiven“ Titel herausgebracht. Derzeit ist ein Spieletest bei uns in Arbeit. Die Dürrezeit dazwischen war jedoch zu lang. Crackdown 3 war leider nicht das gelbe vom Ei.

AktuelleGames News