The Last of Us 2 wird die Spieler dazu bringen “alles in Frage zu stellen”, so der Joel-Darsteller

The Last of Us 2 - ©Naughty Dog

Erst kürzlich haben wir von der schockierenden Nachricht berichtet: The Last of Us 2 für die PlayStation 4 wurde auf unbestimmte Zeit verschoben! Der Titel von Naughty Dog hätte eigentlich Ende Mai erscheinen sollen, aufgrund des Coronavirus und den logistischen Problemen für Sony derzeit nicht machbar. Es gibt Ideen für einen frühen digitalen Release, dafür ist es aber noch zu früh, sich darauf zu freuen.  Nun meldet sich der Joel-Schauspieler, Troy Baker, zu Wort und verspricht, dass das Spiel “alles in Frage stellen wird”.

The Last of Us 2 ist die Warterei auf jeden Fall wert, so Troy Baker in einem Interview mit Fandom. Naughty Dog, das Parade-Entwickler-Studio von Sony, versucht mit TLoU2 eine Geschichte zu erzählen, die die Spieler dazu bringt “alles in Frage zu stellen”.

“Wenn wir unsere Arbeit richtig gemacht haben, werden die Leute alles in Frage stellen [über The Last of Us 2]”, sagte Baker, als er nach Überraschungen oder Wendungen gefragt wurde, die das Spiel möglicherweise bereithält. “Ich möchte, dass [Fans] ihre eigenen Vorstellungen davon herausfordern können, was dieses Spiel ist, was diese Welt ist, wer die Charaktere sind – alles.”

Baker sagte auch, er hoffe, dass die Spieler offen ins Spiel gehen und es für die Geschichte genießen, die es zu erzählen versucht, und nicht für die Geschichte, die sie erzählen wollen. Laut Baker werden diejenigen, die das Spiel offen erleben, wahrscheinlich eine viel bessere Zeit damit haben als diejenigen, die dies nicht tun.

The Last of Us 2 - (C) Naughty Dog, Sony

The Last of Us 2 – (C) Naughty Dog, Sony

“Ich möchte, dass die Leute offen für diese Geschichte sind und Joel und Ellie erlauben, ihre Geschichte zu erzählen – nicht die Geschichte, von der die Leute denken, dass sie erzählt werden wollen”, sagte er. “Wenn die Leute dieser Sache gegenüber aufgeschlossen sind, werden sie meiner Meinung nach eine ganz andere Erfahrung machen als wenn sie nicht aufgeschlossen sind.”

Werbung

Sollen wir unsere Erwartungen runter schrauben?

Das möchte der Joel-Darsteller nicht damit sagen. Allerdings liegt zwischen Teil 1 und Teil 2 eine Zeitspanne von 7 Jahren, wenn es 2020 erscheint. Daher werden sich einige Fans bereits eine Fortsetzung im Kopf ausgedacht haben. Davor warnt Troy Baker. Zurecht.

The Last of Us 2 sollte am 29. Mai für die PS4 erscheinen, bevor es auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, obwohl Sony die Möglichkeit einer vorzeitigen digitalen Veröffentlichung prüft. Neue Gameplay-Leaks gab es bereits für das Spiel, aber Sony konnte das gesamte Filmmaterial vom Netz nehmen. Eine Demo wird es auch nicht geben, wie Naughty Dog bestätigte. Man arbeite lieber am Spiel und verwende die knappen Ressourcen für das Hauptspiel.


Update: Der neue Release-Termin ist der 19. Juni 2020. Das Spiel erlitt einen Mega-Leak, den Naughty Dog erstmal verkraften muss. Der exklusive Sony-Entwickler nimmt dazu Stellung. Naughty Dog’s Neil Druckmann gab Hinweise auf das nächste Spiel des Sony-Videospiele-Entwicklers. Kommt Nach Part 2 gleich Part 3? Oder wird das Entwicklerstudio ein komplett neues Spiel entwerfen? Wie lange dauert die Installation der Box-Version? Das Day-One-Update schlägt sich mit einen Gigabytes zu Buche.

Mehr zu The Last of Us 2

In unserem Spieletest zum Action-Adventure von Naughty Dog gab es nur wenige Kritikpunkte. Nicht umsonst wurde das Spiel von vielen bereits als “Titel des Jahres” bezeichnet. Es gibt eigentlich nur noch wenige Spiele, die dem exklusiven PS4-Spiel den Rang ablaufen könnten. Trotzdem musste Neil Druckmann seit dem Release einige Male sein Spiel verteidigen, vor allem wegen Joel. In The Last of Us Part 2 gibt es sogar einen ausgereiften Gitarren-Simulator, der den musikalischen Spieler eine Menge Freude bereitet. Leider wird es keine Story-DLCs geben, wie uns der Sony-Entwickler bereits mitteilte. Eigentlich unverständlich, weil es noch einige spannende Geschichten zu erzählen gebe und sich das PS4-Spiel ausgezeichnet verkauft.

Manche “Fans” sind wirklich tief in die Story eingetaucht. Die Schauspielerin von Abby erhielt sogar Morddrohungen. Auch von prominenter Mitbewerber-Seite gab es viel Lob für das Spiel. Niemand anders als der Xbox-Chef höchstpersönlich gratulierte Naughty Dog zum Erfolg.

Mehr zum Thema