Hogwarts Legacy: PS5-DualSense-Support, Grafik-Modis & mehr enthüllt

Das Action-Rollenspiel bietet verschiedene Grafik-Modi mit bestätigter 4K-Auflösung. Aktivitätskarten, 3D-Audio und mehr werden ebenfalls unterstützt.

Artikel von
Hogwarts Legacy - (C) Warner Bros. Games

Avalanche Software und Portkey Games haben einige neue Details zu Hogwarts Legacy enthüllt: Insbesondere die Funktionen für die PlayStation 5 (PS5).

Was wird Hogwarts Legacy für die PS5 bieten? Die adaptiven Auslöser und das haptische Feedback von DualSense werden unterstützt, wobei ersteres Widerstand basierend auf den gewirkten Zaubern bietet. Diese Effekte befinden sich alle auf der rechten Seite des Controllers, um das Gefühl nachzubilden, den Zauberstab zu halten.

WERBUNG

Andere Rückmeldungen beinhalten das Zerkleinern von Zutaten im Zaubertränke-Unterricht oder das Fliegen durch den Himmel. Die Lichtleiste wird ebenfalls verwendet, vom Blinken verschiedener Farben oder Zaubersprüche bis hin zur Darstellung deines Hauses. Ravenclaw ist blau und bronze, Gryffindor ist scharlachrot und gold und so weiter. In Bezug auf die Grafik stehen zwei Modi zur Auswahl – Fidelity (mit 4K-Auflösung) und Performance.

Hogwarts Legacy (PS5-Version) bietet zwei verschiedene Grafik-Modis

Die 4K-Auflösung ist – höchstwahrscheinlich – auf den Fidelity-Modus beschränkt. Der Performance-Modus hingegen verspricht eine höhere Framerate für Hogwarts Legacy. Darüber hinaus wird 3D-Audio mit zusätzlichen Sounds unterstützt, die über den Lautsprecher des PS5-DualSense-Controllers wiedergegeben werden. Natürlich verspricht der Entwickler auch die üblichen Vorteile der PlayStation 5: Schnelle Ladezeiten über die SSD der Konsole sowie Unterstützung für Aktivitätskarten und Spielhilfefunktionen.

Hogwarts Legacy erscheint im 4. Quartal 2022 für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch und Windows PC.

Mehr zu Hogwarts Legacy

Um uns die Wartezeit auf das Spiel von Avalanche Software und Portkey Games zu verkürzen gibt es die Möglichkeit für PC-Spieler eines “Harry Potter”-Mod für Elden Ring. Dabei wirken die Kreaturen aus dem Originalspiel nicht mehr so unheimlich, wenn sie Dementoren sind.

Was wir bereits über das Spiel wissen: Es wird keine Mikrotransaktionen in Hogwarts Legacy geben. – Danke! Noch mehr zum Gameplay von Hogwarts Legacy auf der PS5 zeigte uns eine State of Play-Sendung vor zwei Monaten.

Mehr zum Thema

mehrgaming news