Hogwarts Legacy: Multiplayer, Quidditch & Co vermissen Fans

Keiner möchte das Spiel madig machen, bevor es erschienen ist, aber Multiplayer und Quidditch vermissen wir schon jetzt in Hogwarts Legacy.

Artikel von
Kein Multiplayer/Coop-Spiel für Hogwarts Legacy. - (C) Warner Bros.
Fakten

Harry Potter-Fans auf der ganzen Welt fiebern dem Release von Hogwarts Legacy entgegen. Das Action-Rollenspiel von Avalanche Studios erscheint in Etappen, zuerst jedoch am 10. Februar 2023 für PlayStation 5 (PS5), Xbox Series X/S und Windows PC. Mit der Deluxe-Edition bekommen Spieler sogar früheren Zugriff auf das Spiel, nämlich am 7. Februar. PS4-, Xbox One- und vor allem Nintendo Switch-Spieler müssen sich länger gedulden. Doch alle werden sie diese Dinge in Hogwarts Legacy vermissen: Multiplayer, Quidditch und noch einige andere Dinge.

Rollenspiele müssen keinen Multiplayer haben. Zumindest sehen die Entwickler von Hogwarts Legacy es genauso. Der Titel wird ein “fesselndes Open-World-Action-Rollenspiel”, so die offizielle Beschreibung. Wer sich die Frage nach einem Coop-Modus gestellt hat, wird enttäuscht.

WERBUNG

Wird es einen Multiplayer-Modus in Hogwarts Legacy geben?

Stell dir vor, du gehst virtuell nach Hogwarts und triffst dort neue Freunde, mit denen man gemeinsam Zaubersprüche erlernt, Quidditch spielt oder Abenteuer erlebt. So ein Spiel wird Hogwarts Legacy nicht sein. In den offiziellen FAQ hat Entwickler Avalanche Studios bestätigt, dass das Spiel keinen Multiplayer-Modus haben wird. Es ist ein Einzelspieler-Rollenspiel.

Keinen Multiplayer- und keinen Coop-Modus? Ja, leider. Wer seine Erwartungen in diese Richtung gesteckt hat, sollte sie wieder zurückschrauben. Auch wenn wir niemanden ein neues Spiel vor Release “madig” machen möchten: Hogwarts Legacy ist kein Multiplayer-Titel. Ob dieser Modus nachgereicht wird, ist derzeit nicht bekannt. Es klingt allerdings sehr unwahrscheinlich. Das Open-World-Action-Rollenspiel ist eine Reise die du alleine beginnst und alleine wieder beendest.

Hogwarts Legacy Multiplayer

Hogwarts Legacy mit Freunden zu bestreiten wäre ein Wunsch vieler Fans, der zumindest zum Release nicht erfüllt wird. Eine Multiplayer-Erweiterung ist nicht auszuschließen, wenn das Spiel ein Megaerfolg wird. – (C) Warner Bros.

Was wird Hogwarts Legacy nicht haben, was sich Fans gewünscht hätten?

Das Spiel von Avalanche Studios wird das Konzept von Zauberei und Hexerei beibehalten (Zauberkunst, Kräuterkunde, Zaubertränke, Verteidigung gegen die dunklen Künste), so wie wir es aus Büchern und Filmen kennen. Hogwarts Legacy wird allerdings keine besonderen Verbindungen zu den Handlungssträngen von Harry Potter haben. Es spielt 100 Jahre zuvor. Neben dem fehlenden Multiplayer gibt es eine Sache, die man sich von Hogwarts Legacy mehr als gewünscht hätte: Quidditch. Auch wenn Besenreisen möglich sind, auf das Minispiel hat man in der Entwicklung vollständig verzichtet. Zumindest gibt es ein Feature im Spiel, bei dem man fast “springen” könnte (vor Freude).

Hogwarts Legacy erscheint für PlayStation 5 (PS5), Xbox Series X/S, Windows PC, PlayStation 4 (PS4), Xbox One und Nintendo Switch.

Mehr zum Thema

mehrgaming news