Blogheim.at Logo

Halo Infinite: Entwicklung der TV-Serie ist Schuld an Verzögerung – Entwickler kontert nun (Update)

Ein neuer Bericht bietet einen Blick hinter die Kulissen der schwierigen Entwicklung von Halo Infinite und der Gründe, die möglicherweise zu einer Verzögerung beigetragen haben.

Artikel von
Halo Infinite - (C) 343 Industries, Xbox Game Studios

Das Wichtigste in Kürze

  • Wurde 343 Industries durch die TV-Serie im Hintergrund zu sehr an der Entwicklung von Halo Infinite abgelenkt?
  • Der Ego-Shooter mit RPG-Elementen erscheint statt im November 2020 nun erst 2021 (ohne weitere Detail-Angabe)
  • Creative Director hat das Spiel mitten in der Entwicklung - bereits 2019 - verlassen. Ist das Spiel zum Scheitern verurteilt?
  • Update: 343 Industries widerlegt die Gerüchte. Aber nicht ganz.

Die Zeiten für neue Halo-Spiele waren schon einmal besser. Halo Infinite musste einiges an Kritiken einstecken, nachdem letzten Monat erstes Gameplay-Material gezeigt wurde. Immerhin erkannte Microsoft die Unzufriedenheit der Spieler, vor allem aufgrund der Optik des Spiels und veranlasste die Release-Verschiebung auf 2021. Im Jahr 2015 begann die Entwicklung von Halo Infinite, doch nicht nur das Game selbst dürfte zur Verzögerung beim Erscheinungsdatum mitgewirkt haben. Auch die Halo-TV-Serie sei Schuld daran, dass der Master Chief so lange kein neues Videospiel mehr bekommen hat.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Thurrott hat die zahlreichen Probleme behandelt, mit denen sich das Team von 343 Industries seit Beginn der Entwicklung im Jahr 2015 befassen musste.

Halo Infinite - (C) 343 Industries, Xbox Game Studios

Wenig Begeisterung hat die erste Gameplay-Vorstellung bei Halo-Fans ausgelöst. Es wurde ein alter PC-Build von Halo Infinite gezeigt. Warum macht man das?

Halo-TV-Serie hat 343 Industries bei der Entwicklung von Halo Infinite zu sehr abgelenkt

Möglicherweise ist der überraschendste Beitrag die noch in der Entwicklung befindliche Halo-TV-Serie, von der ein Branchenkenner behauptet, sie habe 343 oft abgelenkt. Angesichts der wahrscheinlichen Beteiligung von 343 Industries an der Produktion der Show wäre dies nicht allzu überraschend, aber es sollte beachtet werden, dass dies nur eine Behauptung und keine bestätigte Information ist. Immerhin hat man für die Produktion der Serie, die noch keine einzige Episode fertiggestellt hat, mehr als 40 Millionen US-Dollar verpulvert.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Bericht erklärt weiter, dass ein wesentlicher Faktor darin besteht, dass ein großer Teil der Entwicklung von Halo Infinite an Drittanbieter ausgelagert wurde. Dies selbst ist nicht allzu seltsam und für viele Spiele üblich, aber die Koordination zwischen diesen verschiedenen Unternehmen war anscheinend nicht die beste, da die Entwicklung als herausfordernd beschrieben wird.

Dies wird wahrscheinlich am besten dadurch hervorgehoben, dass die Entwicklung– und Marketingabteilungen angeblich sehr widersprüchliche Ansichten darüber haben, wie mit Dingen umgegangen werden soll. Zum Beispiel wurde kurz vor Bekanntgabe der Verzögerung bestätigt, dass der Multiplayer-Modus des Spiels kostenlos sein und mit 120 FPS laufen würde.

Halo Infinite: Die Tech-Demo der Xbox Series X.

Halo Infinite soll über die gesamte Laufzeit der Xbox Series X ausgebaut werden. Quasi ein Live-Service-Spiel für viele Jahre. Mal sehen ob es dazu wirklich kommt.

Wenn Marketing und Entwicklung nicht zum selben Takt singen…

Dies war eine Entscheidung des Marketingteams, obwohl die Entwicklungsabteilung darauf bestand, dass diese Dinge zurückgehalten werden. Was wäre der Sinn, um Aufregung vor der Veröffentlichung zu erzeugen, wenn das Game sowieso nicht pünktlich veröffentlicht würde? Ein weiterer Beweis für diese Ungleichheit ist die Tatsache, dass die Monster Energy-Aktion trotz der Verzögerung weiterhin durchgeführt wird.

Darüber hinaus wird Halo Infinite mit einer völlig neuen Game-Engine, der Slip Space Engine, gebaut. Die Notwendigkeit, sowohl die Engine als auch das Videogame zu entwickeln, hatte neben der aktuellen COVID-19-Pandemie und dem ursprünglichen Creative Director von Halo Infinite, Tim Longo, der sich entschied, das Unternehmen im August 2019 zu verlassen, definitiv erhebliche Auswirkungen. Damals sprach man noch davon, dass dieser Verlust im Team „keine Auswirkungen auf den Releasetermin haben werde“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dem Bericht wird auch erwähnt, dass die Möglichkeit, das Spiel in Teilen zu versenden, keine neue Idee war und bereits Anfang dieses Jahres oder sogar gegen Ende 2019 diskutiert worden war. Phil Spencer bestätigte jedoch, dass dies nicht der Fall sein würde.

343 Industries kontert: TV-Serie sei nicht Schuld an der Release-Verschiebung von Halo Infinite

343 Industries hat die Behauptung widerlegt, dass die TV-Show von Halo die Entwicklung des Spiels in irgendeiner Weise beeinflusst hat. In einer Erklärung gegenüber IGN sagte ein Vertreter von 343, dass die beiden Projekte völlig unabhängig voneinander arbeiten, da die Halo-TV-Serie von einem „engagierten Transmedia-Team“ abgewickelt wird. Anfangs tauchten die Informationen eines vermeintlichen Insiders auf Thurrott auf. Es ist erwähnenswert, dass die Aussage von 343 die Behauptung, dass zu viel Outsourcing Probleme verursachte, nicht widerlegte.

Halo Infinite befindet sich in der Entwicklung für PC, Xbox One und Xbox Series X. Es soll irgendwann 2021 erscheinen. Die neue Xbox-Konsole steht also ohne großen Launch-Titel da.

Mehr zu Halo

Der ehemalige Halo- und Destiny-Entwickler Bungie arbeitet an einem neuen Spiel. Im Gegenzug führt 343 Industries Maus- und Tastatur-Support für die Master Chief Collection ein. Neben Halo Infinite soll es noch einen Titel rund um den Master Chief geben, allerdings wurde dieser noch nicht bestätigt. Dafür sterben die Online-Dienste für die Halo-Spiele auf der Xbox 360.

Ob Elon Musk es wirklich tun wird, wird sich zeigen: Der Marketing-Chef von Xbox versucht ihm davon zu überzeugen einen echten Warthog zu bauen. Mal sehen was schneller kommt, immerhin möchte 343 Industries noch 2021 die Beta-Tests zu Halo Infinite starten. Zumindest frische News-Updates werden wir ab sofort monatlich erhalten.

AktuelleGames News