Blogheim.at Logo

Dailygame.at

PS5-Speicherplatz für Spieler zu wenig? Jim Ryan sieht das anders

Aufgrund der Erfahrungen, die man mit der PlayStation 4 gemacht hat, sieht Jim Ryan den Speicherplatz der PS5 als ausreichend.

Artikel von
PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

Das Wichtigste in Kürze

  • Keine Speichererweiterung für die PS5 in Sicht
  • PlayStation-Chef sieht den verfügbaren Festplattenplatz für Spiele-Software als ausreichend
  • Welche externe Festplatte kann ich für meine PlayStation 5 benutzen?

Bisher hat Jim Ryan, der CEO von Sony Interactive Entertainment, kein negatives Feedback erhalten, was darauf hindeutet, dass die Spieler über den von der PS5 angebotenen Speicherplatz „besorgt“ sind. Reichen die 664 GB voll aus?

Die neu gestartete PlayStation 5 reserviert ungefähr 20% der SSD-Festplatte von insgesamt 825 GB Speicherplatz. Das heißt das nur noch 664 GB für Software verwendet werden können – und einige Launch-Titel belegen den Speicher gleich ordentlich.

Immerhin gibt es Spiele die auch etwas mehr als 100 GB Speicherplatz benötigen, wie ein Call of Duty: Black Ops Cold War oder Marvel’s Spider-Man: Miles Morales Ultimate Edition (inklusive Spider-Man Remastered). Damit die Sache auch etwas kniffliger wird, gibt es zum Start der PS5 keine Speicher-Erweiterung, wie es die Xbox Series X bietet.

Externe Festplatten für PS5-Spiele kann man noch nicht kaufen

Derzeit ist die Funktion zur Erweiterung des PlayStation 5-Speichers noch gar nicht aktiviert. Es können also PS5-Spiele derzeit gar nicht auf einer externen Festplatte gespeichert werden. Sony hat neue Details nach dem Release der Konsole versprochen, wir warten.

PlayStation 5: DualSense-Controller (PS5) - (C) Sony

Viele Launch-Titel hat die PS5 nicht, aber auch nicht viel Speicherplatz, wenn man die Download-Größe einiger Titel berücksichtigt. (C) Sony

Vor diesem Hintergrund wurde Jim Ryan von The Telegraph gefragt ob der verfügbare Speicherplatz der PS5 ein Problem für Spieler darstelle:

„Wir hören das nicht“, behauptete der PlayStation-Chef. „Wir werden natürlich beobachten, was passiert, wenn Leute ihre PlayStations auspacken und sie verwenden.“

Ryan weiter: „Wir sind offensichtlich in der Lage, die Festplattennutzung auf der PS4 mikroskopisch zu überwachen, und alles, was wir dort gesehen haben, deutet darauf hin, dass es ausreichen sollte.“

PS5: Durch selektive Deinstallation kann man Speicherplatz freigeben

Man muss auch dazusagen, dass die 664 GB verfügbarer Software-Speicherplatz anders genutzt werden können, als bei den Konsolen davor. Es gibt für Spieler mehr Flexibilität, gewisse Teile eines Spiels zu löschen. Wenn man die Einzelspieler-Kampagne abgeschlossen hat und nur noch den Multiplayer benötigt, dann kann dieser einfach entfernt werden. Natürlich sollte in Kürze auch eine PS5-Speichererweiterung erscheinen, mit der man dann auch mehr Spiele abspeichern kann.

DailyGame-Umfrage: Welche Konsole hast du gekauft bzw. wirst du kaufen? (Mehrfachauswahl)

Derzeit ist es nicht ratsam ein NVMe-Laufwerk ohne Sony-Validierung zu kaufen, wenn man es für die PlayStation 5 einplant. Mit einer Bandbreite von PCIe 4.0 werden die Speichererweiterungen auch alles andere als billig, zumindest temporär die nächste Zeit. Auch diese Technologie wird in der Massenproduktion wieder billiger werden.

Nicht verwechseln: Sehr wohl unterstützt die PS5 externe Festplatten für PS4-Titel, die auf der neuen Sony-Konsole dank Abwärtskompatibilität abgespielt werden können. Also wenn ihr auf der PlayStation 4 eure Spiele auf einer externen Festplatte ablegt habt, dann könnt ihr diese auch mitnehmen. Es gibt aber auch einige PS4-Titel, die sehr viel Festplattenspeicher eurer Konsole fressen.