Blogheim.at Logo

PS5: So viel Speicherplatz benötigen die ersten PlayStation 5-Games

Speicherplatz auf der Sony PlayStation 5 wird rar sein, vor allem wenn man die ersten Dateigrößen der PS5-Launch-Titel kennt.

Artikel von
Demon's Souls - PS5

Nach all der Aufregung rund um die PlayStation 5-Vorbestellung sind Fans aufgeregt auf die kommenden PS5-Launch-Titel. Demon’s Souls und Spider-Man Miles Morales starten zum Start-Termin der neuesten Sony-Konsole. Vor allem der geringe PS5-Speicherplatz von “nur” 825-GB-SSD machen vielen Spielern Sorgen. Immerhin startet Sony auch mit einer Fülle an PS4-Blockbustern, die über PlayStation Plus kostenlos werden. Doch wie viele Spiele wird man überhaupt auf seiner PS5 abspeichern können – wenn man eine bekommen hat.

Es ist eine Tatsache: Videospiele werden immer größer! 4K- oder sogar 8K-Texturen verschlingen einige Gigabyte. Nun wurden die Dateigrößen der beiden PS5-Spiele Demon’s Souls und Spider-Man Miles Morales bekanntgegeben.

Advertisment

Demon’s Souls wird eine Dateigröße von 66 Gigabyte aufweisen, Spider-Man Miles Morales “nur” 50 Gigabyte. Für diejenigen, die planen, eine Ultimate Launch Edition von Marvel’s Spider-Man Miles Morales zu kaufen, die sowohl Basisspiel als auch Miles Morales beinhaltet, müssen 105 Gigabyte PS5-Speicherplatz bereithalten. Eine enorme Menge.

Spider-Man: Miles Morales - (C) Insomniac Games

Spider-Man: Miles Morales erscheint zum Release der PS5 – (C) Insomniac Games

So viel Speicherplatz brauchen PS5-Games

Hier eine Übersicht der bisher bekannten Angaben zum Speicherplatzverbrauch der PlayStation 5-Titel:

Wenn man alle Spiele der PS Plus Collection installiert, dann kommt man fast auf 800 Gigabyte!

  • Batman. Arkham Knight – 58 GB
  • Battlefield 1 – 110 GB
  • Bloodborne – 32,75 GB
  • Days Gone – 38 GB
  • Detroit: Become Human – 41,4 GB
  • God of War – 45 GB
  • Fallout 4 – 26,2 GB
  • Final Fantasy XV – 100 GB
  • Infamous Second Son – 24 GB
  • Monster Hunter: World – 49 GB
  • Mortal Kombat X – 33,5 GB
  • Persona 5 – 19,51 GB
  • Ratchet and Clank – 26,4 GB
  • Resident Evil 7 – 20,7 GB
  • Uncharted 4 – 63 GB
  • Until Dawn – 46 GB
  • The Last Guardian – 15 GB
  • The Last Of Us Remastered – 47 GB
Für dich von Interesse:   PS Plus-Spiele im Oktober 2021 bestätigt

Die gute Nachricht: PS4-Spiele kann man auch auf externen Festplatten installieren, und diese müssen sogar nicht einmal eine SSD-Platte sein. Allerdings funktioniert das nicht mit PS5-Spielen. Die Ladegeschwindigkeit leidet natürlich darunter, wenn man ein Spiel auf einer externen HDD-Festplatte abspeichert.

PS5: Speicherplatz von Spielen wird anscheinend größer

Zum Vergleich: Das durchschnittliche PlayStation 4-Spiel verbraucht 40 Gigabyte. Das heißt aber nicht, dass es nicht auch massive PS4-Spiele wie Call of Duty Modern Warfare gibt, dass allein 175 GB Speicherplatz frisst. Die Dateigrößen der genannten PS5-Titel heißen nicht, dass es nicht auch schon früher solche “Über-großen-Titel” gegeben hat.

Der Grund, warum Dateigrößen zu einem so dringenden Problem werden, liegt in der Einführung der PS5 Digital Edition und der Tatsache, dass es noch keine externen SSD-Festplatten gibt, die mit der PlayStation 5 kompatibel sind. Mit den verfügbaren 825-GB-SSD der PS5 schafft man es 12 oder 13 Spiele in der Größe eines Demon’s Souls zu installieren. Natürlich schwankt diese Zahl nach unten, wenn man mehrere große Titel wie Modern Warfare installiert hat.

Natürlich wird es auch Spieler geben die dieses Problem nie haben werden und die 825-GB-SSD nie voll bekommen. Im Durchschnitt haben PS4-Besitzer rund 12 Spiele daheim. Immerhin erschien die PlayStation 4 vor 7 Jahren im Jahr 2013.

Für dich von Interesse:   Sony kontert Scalpern: Registrieren und PlayStation 5 kaufen

PS5-Spiele können nicht auf externen Festplatte gespeichert werden

Die PlayStation 5 unterstützt vom ersten Tag an externe USB-Speicher, sodass Spieler PS4-Titel abspielen können, die nicht auf der Next-Gen-Konsole gespeichert sind.

PS5-Spiele können jedoch nicht auf eine externe Festplatte verschoben werden, um Speicherplatz freizugeben, berichtet GameSpot.

Hardware-Daten der PS5 im Vergleich zur PS4

 PS5PS4
Prozessor (CPU) 8 Zen 2 Cores @ 3.5GHz (variable Frequenz)8 Jaguar Cores @ 1.6GHz
Grafik (GPU)10.28 Teraflops, 36 CUs @ 2.23GHz (variable Frequenz) 1.84 Teraflops, 18 CUs @ 800MHz
Arbeitsspeicher16 GB GDDR6 8 GB GDDR5
Interface256-bit256-bit

Die Sony PlayStation 5 erscheint am 12. November 2020 in Nordamerika, Japan und Südkorea und am 19. November 2020 im Rest der Welt, also auch im deutschsprachigen Raum. Die Disk-Version kostet 499 Euro und die Digital-Edition der PS5 “nur” 399 Euro, die ebenso nur 825-GB-SSD-Speicherplatz zur Verfügung hat.

Über einen weiteren Vorbestell-Termin für die PS5 schweigt Sony noch. Wir halten euch am Laufenden!

Mehr zur Sony PlayStation 5

Wie die Präsentation des User Interface bestätigt hat stehen “nur” 664 GB Speicherplatz für Software/Games auf der PlayStation 5 zur Verfügung. Die Betriebssoftware könnte mit der Zeit auch größer werden, immerhin wird sogar der Lüfter mit der Firmware nach dem Release der Konsole weiter optimiert.

Mehr zu Demon’s Souls

Der Entwickler hinter Demon’s Souls, Bluepoint Games, ist ein eigenständiger Entwickler aus den USA. Wenn die Gerüchte stimmen, dann ist Sony an einer Übernahme des Studios interessiert.

AktuelleGames News