Blogheim.at Logo

Steht der Demon’s Souls Remake-Entwickler Bluepoint Games vor einer Übernahme von Sony?

Sony dürfte wohl mit Bluepoint Games verhandeln, um daraus ein exklusives PlayStation-Studio zu machen.

Artikel von
Demon's Souls - (C) Bluepoint Games, Sony

Das Wichtigste in Kürze

  • Neue Gerüchte sagen eine Übernahme voraus
  • Seit 2015 entwickelt Bluepoint Games nur für die PlayStation-Konsolen
  • Möchte man in Texas ein eigenes Spiel entwickeln?

Mit dem Launch der PS5 startet auch das Remake von Demon’s Souls, ein Spiel worauf viele Fans gewartet haben. Obwohl seit 2015 von Bluepoint Games ohnehin nur PlayStation-Spiele veröffentlicht worden sind ist der amerikanische (Remaster-)Entwickler unabhängig. Jetzt sieht es so aus, als würde sich Sony das talentierte Studio sichern.

Bluepoint Games hat in relativ kurzer Zeit ziemlich viel erreicht. Seit der Veröffentlichung seines allerersten Titels Blast Factor (2006 für PS3) ist das Studio für das Portieren und Remastering älterer Spiele auf neuerer Hardware verantwortlich. Außerhalb von Demon’s Souls hat Bluepoint auch Shadow of the Colossus, Gravity Rush und viele andere Titel neu aufgelegt, von denen die meisten von der Gaming-Community positiv aufgenommen wurden. Es scheint auch, dass der Erfolg des Studios von Sony bemerkt wurde!

WERBUNG

Gerüchteküche: Übernimmt Sony den Entwickler Bluepoint Games?

Ein Benutzer namens MarsipanRumpan hat in einem ResetEra-Forum gepostet, dass Sony derzeit mit Bluepoint Games über eine Art Übernahmevertrag verhandelt. Eine Sache, die der Benutzer mehr als alles andere betonte, war, dass beide Quellen keine konkreten Informationen bestätigen konnten. Daher ist es wichtig, diese Nachrichten als Gerücht aufzunehmen. Davon abgesehen gibt es viele Beweise, die diese Behauptung stützen.

Demon's Souls - PS5

Demon’s Souls erscheint zum Launch der PS5 – (C) Sony

Vielleicht möchte sich Bluepoint einer Spielemarke verschreiben, anstatt immer nur Remaster-Spiele auf den Markt zu bringen. Damit wäre eine größere Investition notwendig, wobei Sony aushelfen könnte, als großer Publisher. Angesichts der Verbesserungen, die Blutpoint seinen Spielen hinzugefügt hat, könnte ein “originales Bluepoint Games-Spiel” durchaus sensationell werden.

Für DICH interessant:   Sony Leak: 3 neue Gaming-Headsets sollen kommen

Wie gesagt: derzeit handelt es sich nur um Gerüchte, die noch nicht bestätigt wurden. Vorstellbar ist es auf jeden Fall. Ansonsten kommt der Riese aus Redmond und kauft alles auf.

Demon’s Souls ist ab sofort exklusiv für die PS5 erhältlich. Eine Aufstellung was alles gegenüber dem Original verbessert wurde bekommt ihr bei uns. Die PlayStation 5 erreicht die meisten Vorbestell-Kunden aber erst rund um den 19. November 2020.

AktuelleGames News