Blogheim.at Logo

Halo Infinite: Ist es ein Open World-Spiel? Oder doch nicht?

Nach der Enthüllung des Halo Infinite-Gameplays fragen sich viele Fans, ob dies ein Halo-Spiel eine offene Welt bieten wird. 343-Entwickler geben eine Antwort darauf.

Artikel von
Halo Infinite - (C) 343 Industries, Xbox Game Studios

Microsoft enthüllte mehrere Minuten des Halo Infinite-Gameplays, und obwohl es eine sehr aufschlussreiche Erfahrung war, wurden auch viele Fragen aufgeworfen. Eines der wichtigsten Dinge, die Fans nach dem, was sie beim Xbox Games Showcase gesehen haben, wissen möchten, ist, ob das Spiel eine offene Welt bieten wird.

Frühere Halo-Spiele waren alle auf Mission ausgerichtet, wobei die Spieler jeden Bereich des Spiels einzeln durchquerten, getrennt durch Laden von Bildschirmen und Zwischensequenzen. Dies hat in der Vergangenheit hervorragend funktioniert, aber das von Halo Infinite gezeigte Gameplay schien eher ein Gefühl der offenen Welt als isolierte Instanzen zu vermitteln.

WERBUNG
Halo Infinite - (C) 343 Industries, Xbox Game Studios

Reisen wir durch diese Tore von Mission zu Mission?

Halo Infinite: Kein reines Open World-Spiel. Oder doch?

Nicht lange nach dem Showcase eröffnete Paul Crocker von 343 Industries die Angelegenheit. Crocker ist der Narrative Director für Halo Infinite. Auch wenn einem der Name nichts sagt, er ist für seine Arbeit an der Batman: Arkham-Serie bekannt.

Auf die Frage, ob Halo Infinite ein Open-World-Spiel sein würde, erklärte Crocker, dass es irgendwo zwischen dem liegen würde, was Fans von einem traditionellen Halo-Spiel und der klassischen Open-World-Formel erwarten. Er stellt den Fans sicher, dass 343 Industries nicht etwas kreieren wollte, das genau wie jedes andere Open-World-Spiel auf dem Markt ist. Die Entwickler achten besonders darauf, Elemente einzubeziehen, die das Gefühl von Halo im Vergleich zu anderen Spielen deutlich machen. Leider konnte er nicht zu detailliert darauf eingehen, was dies genau bedeutet, da 343 Industries anscheinend noch nicht bereit ist, all zu viel preis zugeben. Manchmal bekommt man das Gefühl, dass Spiel ist noch nicht so weit in der Entwicklung wie geplant.

Für DICH interessant:   Halo Infinite: Koop-Kampagnen-Beta startet für Insider bereits im Juli

Er behauptet weiter, dass Halo Infinite größer sein wird als Halo 4 und Halo 5 zusammen, was ein vielversprechendes Konzept ist. Darüber hinaus wurde bereits erwähnt, dass 343 Industries nicht beabsichtigt, in Kürze einen Halo 7 herzustellen. Stattdessen entscheidet sich 343 Industries dafür, Halo Infinite zumindest während der gesamten Lebensdauer der Xbox Series X aktiv zu unterstützen. In diesem Sinne muss das Spiel groß sein, um so lange zu überleben, und ein offener Stil eignet sich gut für diese Art von Langlebigkeit.

Halo Infinite - (C) 343 Industries, Xbox Game Studios

Farbenfroh aber mit wenig Details: Das bisher gezeigte Gameplay von Halo Infinite konnte noch nicht jeden Fan überzeugen.

Was können diese Informationen für das Gameplay bedeuten?

Wenn Crocker sagt, dass es eine Mischung aus beiden sein wird, bedeutet dies höchstwahrscheinlich, dass der Ring in verschiedene Bereiche aufgeteilt wird. Diese unabhängigen Gebiete sind groß und ähneln Karten mit offener Welt, erfordern jedoch weiterhin Ladebildschirme oder ähnliches, um zwischen ihnen zu reisen. Es kann auch Dungeon-ähnliche Instanzen innerhalb von Segmenten geben, die sich wie die Missionen aus früheren Spielen verhalten, aber dies ist alles nur Spekulation.

Halo Infinite sollte ursprünglich mit der Xbox Series X zur Weihnachtszeit 2020 starten. Am 11. August 2020 wurde bekanntgegeben, dass der Open-World-Shooter auf 2021 verschoben wurde. Die Release-Verschiebung hat allerdings nichts mit den nächsten Xbox Series-Konsolen gemeinsam.

Für DICH interessant:   Microsoft Flight Simulator bringt mit neuesten Update "Halo Infinite" Pelican

Entgegen vieler Gerüchte erscheinen Singleplayer- und Multiplayer-Modus gleichzeitig. Die gezeigte Demo während des Games Showcase lief übrigens am PC.

Mehr zu Halo Infinite

Um den Release von Halo Infinite ranken sich die Gerüchte. Fast jede Woche gibt es für 343 Industries in der PR-Abteilung einiges zu tun, seitdem der Titel verschoben wurde. Das Gerücht, dass der Ego-Shooter mit RPG-Elementen wegen der geplanten TV-Serie verschoben wurde, konnte man “verneinen”. Allerdings steht schon die nächste Spekulation ins Haus: Der Master Chief wird es nicht mehr auf die Xbox One schaffen. Die Standard-Version und das Modell “S” seien einfach zu schwach für die neue Engine und die Größe des Spiels. Ursprünglich wäre sogar geplant gewesen, dass man auf der Xbox One die Beta-Tests starten lässt.

Im November 2020 spricht Phil Spencer, Xbox-Chef, abermals über die Release-Verschiebung des First Person-Shooters.

AktuelleGames News