Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Halo Infinite: Phil Spencer spricht über die Release-Verschiebung

Der Xbox-Boss, Phil Spencer, spricht in einem Podcast über den missglückten Start von Halo Infinite zum Launch der Xbox Series X.

Artikel von
Halo Infinite erscheint 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X. (C) Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Halo Infinite war noch nicht soweit. Das haben auch die Fans verstanden, doch wann erscheint es?
  • Phil Spencer sprach auch über die Verfügbarkeit der Xbox Series X

Redmond, USA – Phil Spencer, VP bei Microsoft und Xbox-Chef, wurde in einer Podcast-Episode von Decoder mit Nilay Patel interviewt, um den Start der Xbox Series X zu besprechen. Im Interview erzählte er auch über die Release-Verschiebung von Halo Infinite.

Ursprünglich war geplant, dass das neueste Abenteuer des Master Chiefs zum Start der Xbox Series X/S veröffentlicht wird. Doch 343 Industries kündigte eine Verzögerung bis 2021 an, um sicherzustellen, dass das Team ein Spiel liefern kann, das seiner Vision entspricht. Die Release-Verschiebung von Halo Infinite kam, nachdem Spieler kritische Kommentare abgaben, die sich vor allem auf die Grafik der Gameplay-Vorstellung im August 2020 bezogen.

Videospiele-Konsolen benötigen große Titel. Die Xbox Series X kam mit vielen Erweiterungen für bestehende Xbox One-Spiele, aber ohne Halo Infinite. Und Phil Spencer ging im Interview auch darauf ein, dass sein Wunsch sehr groß war, dass der Shooter zum Release der neuen Microsoft-Konsole erscheinen sollte. – Seit dem Release der originalen Xbox erschien kein Halo zum Start einer Xbox-Konsole.

Xbox Series X: Der Start der nächsten Konsolen-Generation ist zum Greifen nahe!

Auch wenn die Xbox Series X/S durch den Wegfall von Halo Infinite einen Verkaufsschlager verloren hat: es hätte nicht mehr Konsolen gegeben! – (C) Microsoft

Xbox Series X-Release ohne Halo Infinite: Trotzdem keine Konsolen auf Lager!

Der Xbox-Chef erklärte aber auch, dass Microsoft bis jetzt jede Xbox Series X die gebaut wurde, auch verkauft hat. Man hätte also nicht mehr neue Xbox-Konsolen verkaufen können, weil man nicht mehr auf Lager hatte. Microsoft hat laut Spencer enorme Investitionen in Erstanbieter-Spiele getätigt, um die Anzahl der Spiele zu erhöhen, die exklusiv für Xbox erhältlich sind. Er glaubt an die Verpflichtung, die Microsoft gegenüber den Fans eingegangen ist, um neue großartige Spiele zu sehen, die auf der von ihnen gekauften Konsole gespielt werden.

Halo war ein Fehlschlag von unserer Seite“, sagte Phil Spencer. Laut ihm hatten Microsoft und 343 Industries „absolut“ geplant, dass Halo Infinite mit der Konsole zusammen erscheint. Auf lange Sicht glaubt er jedoch, dass die Verzögerung die beste Entscheidung war.

„Ich denke, das Spiel wird für die Zeit, die wir ihm geben, besser sein.“

Während für Halo Infinite kein endgültiger Starttermin festgelegt wurde, versprach 343 Industries gegenüber Halo-Fans in den kommenden Monaten kommunikativer zu sein. Nächstes Jahr im November feiert die Halo-Spielmarke sein 20-jähriges Jubiläum. Für Fans noch eine lange Zeit bis zum Release, aber wenn es das „beste Halo aller Zeiten“ wird, wird auch das verziehen.

Wieso gab es nicht mehr Xbox Series X-Konsolen zum Release?

Im selben Podcast gab Phil Spencer auch bekannt, warum man nicht mehr Konsolen zum Launch zur Verfügung hatte. Microsoft hat darauf gewartet, dass gewisse AMD-Technologien in den Chip der Konsole integriert werden können. Dies wurde auch durch die Strategie von Microsoft beeinflusst, zwei neue Konsolen zu starten, um die Xbox-Community größer zu machen. Damit konnte man weniger Konsolen produzieren als Sony, doch laut dem Xbox-Chef sei man guter Dinge. Die Auftragsbücher für die neue Konsole sind voll und die Produktion voll ausgelastet.

Bis man die Microsoft-Konsole in den Einzelhändler-Regalen, also ohne Vorbestellung, sehen wird, wird noch eine Weile vergehen. Das Unternehmen aus Redmond (USA) rechnet damit, dass die aktuelle Situation bis weit in das Frühjahr 2021 anhalten wird.

Übrigens werden aktuell mehr Series X als Series S hergestellt, obwohl man damit rechnet, dass die S-Variante über längere Sicht stärker verkauft wird.

DailyGame-Umfrage: Welche Konsole hast du gekauft bzw. wirst du kaufen? (Mehrfachauswahl)

Halo Infinite wird 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X verfügbar sein.

Kommentare

AktuelleGames News

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077 – E3 Demo 2018 war ein Fake!

Games

Laut Insidern und Ex-Mitarbeitern wusste das Management von CD Projekt Red über die großen Probleme des Spiels bescheid. Die Programmierer sagen: Es sollte erst 2022 veröffentlicht werden!