Blogheim.at Logo

Xbox Series X-Controller: Verpackung gibt Hinweise auf zwei Next-Gen-Konsolen

Bilder eines Xbox Series X-Controllers sind online, was darauf hindeutet, dass möglicherweise mehr Konsolen zur nächsten Generation kommen als von Microsoft bisher gezeigt.

Artikel von
Xbox Series X Controller Weiß

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Xbox Series S wird wohl weiß ("Robot White") sein
  • Eine Verpackung macht nun die Runde durch das Netz und bestätigt die Xbox Series S
  • Die schlankere Version der Next-Gen-Konsole soll angeblich nur 199 Euro kosten

Es sind neue Bilder ans Licht gekommen, die den Spielern möglicherweise neue Einblicke in die zukünftigen Pläne von Microsoft mit Next-Gen-Konsolen und insbesondere der Xbox Series X geben. Die Controller-Verpackung weist nämlich ganz klar auch eine Xbox Series S aus.

Der neueste Leak stammt von einem bekannten Leaker, Wario64 auf Twitter, der eine Reihe von Bildern geteilt hat, die von TinyRakan hochgeladen wurden, der behauptet, einen Series X- Controller mit der Verpackung erhalten zu haben. Weiteres interessantes Detail zum Controller: er ist weiß. Bisher wurde nur der schwarze Controller gezeigt.

So sieht er aus, der Xbox Series X-Controller. Eine kleine Evolution.

So sieht er aus, der Xbox Series X-Controller. Eine kleine Evolution. Doch er funktioniert nicht nur auf der kommenden Xbox-Konsole.

Scheinbar im Zusammenhang mit einem anderen Leak von Ende Juli, auf das Microsoft eine kryptische Antwort hatte, scheinen die neuesten Bilder zu implizieren, dass es möglicherweise nicht nur eine weiße Series X-Konsole geben wird, sondern auch ein separates Next-Gen-System. Auf der Verpackung in diesen neuen Bildern wird behauptet, dass der Controller mit Mobile, Windows 10, Xbox One und Xbox Series X | S kompatibel sein wird. Dies impliziert nämlich, dass Microsoft eine Xbox Series S-Konsole veröffentlichen möchte, möglicherweise neben der Series X.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Xbox Series X bleibt nicht alleine. Es kommt auch eine Series S.

Dies stimmt mit früheren Behauptungen von Microsoft über den Namen der Series X überein , insbesondere, dass die neue Konsole eigentlich nur die Xbox ist und dass die Series X die Produktlinie ist, aus der das System stammt. Als der Name ursprünglich bekannt gegeben wurde, spekulierten viele, dass tatsächlich eine größere Reihe von Konsolen für die nächste Generation veröffentlicht werden sollte, möglicherweise mit einer leichten oder günstigeren Version, um das mögliche Publikum zu erweitern. Natürlich kommt nichts davon zu weit in Frage, da die aktuelle Konsolengeneration über eine Standard- und Pro-Version jeder Konsole verfügt. Es handelt sich also um kein neues Geschäftsmodell.

Die Xbox Series X soll laut dem zweitgrößten Einzelhändler in Europa möglicherweise 399 Euro kosten. Die Series S soll sogar nur 199 Euro kosten und so einen raschen und günstigen Einstieg in die Next-Gen-Welt bieten. Wahrscheinlich ist dafür eine sehr schnelle Internet-Verbindung notwendig, weil die Konsole weniger Leistung bieten wird und ihre Ressourcen aus der xCloud holt.

Man wird sehen wie sich die neue Xbox gegen die Sony PlayStation 5 durchsetzen kann. Immerhin zählt die PS5 zur meistgesuchten Next-Gen-Konsole der „Big 3“.

AktuelleGames News