Blogheim.at Logo

Halo Infinite Gerücht: Release für Xbox One in Gefahr!

Ein Insider schlägt vor, dass die derzeit leistungsschwache Xbox One-Version von Halo Infinite möglicherweise zugunsten eines stärkeren Fokus auf die Entwicklung der nächsten Generation gestrichen wird.

Artikel von
Halo Infinite: Doch kein Release für die Xbox One? Wenn das Gerücht sich als wahr behauptet, wäre das ein Desaster für die Fans. (C) Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein neues Gerücht auf ResetEra lässt Xbox One-Fans die Sorgenfalten auf die Stirn treiben
  • Die Xbox One (S) soll zu schwach für das riesige Master Chief-Epos sein
  • 343 Industries hat zu den Spekulationen noch keine Stellung eingenommen

Die Erwartungen an Halo Infinite sind enorm und 343 Industries ist entschlossen, die Erwartungen der Fans zu erfüllen, auch wenn dies bedeutet, dass der Titel aus dem wichtigen Release-Fenster für die Veröffentlichung vor den Feiertagen 2020 zurückgedrängt wird. Xbox One-Spieler, die sich auf das neueste Kapitel in der Saga von Master Chief freuen, könnten jedoch schlechte Nachrichten erhalten. Der Halo Infinite Release für die aktuelle Xbox-Konsole scheint in Gefahr!

Halo Infinite wird das erste Halo-Spiel seit einem halben Jahrzehnt sein und sollte der Flaggschiff-Titel der Xbox Series X-Startaufstellung sein. Obwohl die Verzögerung bis 2021 ein schwerer Schlag für die frühen Verkäufe der Hardware der nächsten Generation sein könnte, erhielten die Nachrichten über die Verzögerung von Halo Infinite positive Reaktionen von Spielern, die bereit sind, auf Qualität zu warten.

Am frühen Morgen gab der modifizierte ResetEra-User Sponger bekannt, dass Microsoft und 343 Studios erwägen, die Xbox One-Version von Halo Infinite ganz fallen zu lassen oder möglicherweise sogar den Start auf 2022 zu verschieben. Sponger lieferte eine mögliche Erklärung für den möglichen Ausschuss dass die Xbox One S-Version des Spiels „bei weitem nicht 1080p“ ist und mit ernsthaften Problemen beim Laden von Assets behaftet ist. Diese Probleme könnten der Grund dafür sein, dass der Titel aus seinem entscheidenden Release für die Veröffentlichung vor den Feiertagen im Jahr 2020 gerutscht ist, obwohl die unendliche Verzögerung ein beunruhigendes Zeichen für Xbox One-Spieler war, noch bevor Sponger das Wort ergriff.

Halo Infinite - (C) 343 Industries, Xbox Game Studios

Wie weit ist der Halo Infinite Release wirklich entfernt? Gibt es doch noch all zu grobe Probleme, die ein baldiges Erscheinungsdatum unmöglich machen?

Halo: Infinite erst 2022 und ohne Xbox One-Version? Ein Horror-Szenario für die Fans

Die Entwickler hinter Halo: Infinite, 343 Industries, sind sich den Druck bewusst, der auf ihnen haftet. Der Xbox One-Start der Master Chief Collection war von zahlreichen Fehlern und Online-Problemen betroffen. Viele Patches waren notwendig, um das Spiel zum Laufen zu bringen. Nun führt man bei der PC-Version für jeden neuen Halo-Titel einen Beta-Test durch.

Diese Taktik hat sich bereits für die schrittweise Veröffentlichung von The Master Chief Collection auf dem PC ausgezahlt und Halo 5: Guardians zum erfolgreichsten Start der Serie aller Zeiten gemacht. Bestimmte Probleme, wie die Unterschiede zwischen den Spezifikationen verschiedener Plattformen, können jedoch nicht unbedingt mit zusätzlicher Entwicklungszeit behoben werden. Die Xbox One-Version von Halo: Infinite war im Vergleich zu Systemen der nächsten Generation immer eine verkleinerte Version. Wenn jedoch die Grafik- und Ladeprobleme des Spiels nicht optimiert werden können, kann dies zu einer Erfahrung führen, die Halos Vermächtnis nicht würdig ist.

Ist die Xbox One aus dem Jahr 2013 zu schwach für Halo Infinite?

Ist die Xbox One aus dem Jahr 2013 zu schwach für Halo Infinite?

Die Verzögerung von Halo Infinite ist definitiv eine überwindbare Herausforderung für die Xbox Series X, und die Version 2021 von Halo Infinite gibt der Hardware möglicherweise sogar einen zweiten Start, aber für Xbox One-Spieler gibt es keinen solchen Silberstreifen, wenn das Spiel ausrangiert wird. Der einzige Trost, den aktuelle Halo-Fans ertragen können, ist, dass 343 sich dafür einsetzt, den Spielern auf jeder möglichen Plattform die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Hoffentlich wird diese Leidenschaft genug Fortschritt bringen, um die Xbox One-Version doch noch möglich zu machen. Die vielen Fans da draußen wären dankbar.

Zum Zeitpunkt des Schreibens soll Halo Infinite noch 2021 auf PC, Xbox One und Xbox Series X veröffentlicht werden. Ursprünglich war geplant das die Beta-Tests auf der Xbox One starten.

AktuelleGames News