Blogheim.at Logo

Xbox Series X: So leise wie die Xbox One X, verspricht Phil Spencer

Xbox-Chef Phil Spencer spricht über die Lautstärke der Xbox Series X und über das Design der Sony PlayStation 5 (PS5).

Artikel von
Xbox Series X: Die neue Konsole erschien am 10. November 2020 weltweit. - ©Microsoft

Xbox-Chef Phil Spencer hatte ein ziemlich ereignisreiches Gespräch mit Gary Whitta über die jüngste Folge von Animal Talking auf Twitch, in dem unter anderem die Verzögerung von Halo Infinite besprochen wurde. Spencer sprach auch über das Design der Xbox Series X und darüber, wie er eine „wirklich leise Konsole“ bauen wollte. Es scheint, dass das Ziel erreicht wurde, da es ungefähr so ​​leise ist wie eine Xbox One X.

Spencer spielte am vergangenen Wochenende auf der Konsole und beschrieb es als „die gleiche Erfahrung, die die Leute zu Hause machen werden“. Es handelt sich also schon um eine Konsole die die Spieler kaufen können. „Sowohl auf der GPU- als auch auf der CPU-Seite sind diese Konsolen im Wesentlichen leistungsstarke Computer. Ich wollte einen großen Lüfter, den wir etwas langsamer drehen können, damit wir keinen Lärm machen. Ich wollte eine wirklich leise Konsole machen. Ich finde es toll, was wir mit der Xbox One X gemacht haben, und auf die Ruhe der Konsole haben wir uns konzentriert.

„Wir haben für unsere Konsole ein formschlüssiges Funktionsdesign entwickelt, damit wir viel Luft mit einem großen Lüfter ansaugen können, der sich etwas langsamer dreht, sodass wir nicht die hohen, jammernden Geräusche bekommen, die eine Konsole normalerweise erzeugen kann.”

Optimized for Xbox Series X

Die Xbox Series X muss ohne große Start-Titel auskommen, nachdem Halo Infinite verschoben wurde. Dennoch werden viele aktuelle und kommende Games für die neue Xbox-Konsole optimiert werden. Darunter Assassin’s Creed Valhalla oder DiRT 5. Cyberpunk 2077 soll 2021 ein Upgrade für die Next-Gen-Konsolen erhalten.

Xbox Series X: Phil Spencer hat bereits eine neue Original-Konsole bei sich daheim stehen

Als Spencer es tatsächlich spielte, sagte er: „Als ich die Series X anstelle meiner One X einsetzte, gab es nicht mehr Geräusche als bei der One X und viel mehr Leistung. Sie schließen es buchstäblich einfach an und erhalten ein so großes Upgrade. Alle meine Spiele funktionieren und es klingt genauso wie meine Xbox One X, mit viel mehr Leistung.“

Das sind gute Nachrichten für Xbox One X-Spieler, die den Geräuschpegel nicht für eine bessere Leistung opfern möchten.

Spencer sprach auch über die Sony PlayStation 5 und wie es unterschiedlichen Herausforderungen gegenübersteht, da es anders läuft als die Xbox Series X. „Die PS5 läuft höher, daher läuft ihre Box anders als unsere, sodass unterschiedliche Designherausforderungen entstehen. Dies gilt für beide Konsolen. Sie haben einen anderen Ansatz gewählt, aber ich bin sicher, sie hatten ähnliche Designziele.“

Die Xbox Series X wurde kürzlich für den Start im November bestätigt. Microsoft hat diesen Monat offenbar weitere Ankündigungen vorbereitet, aber Gerüchten zufolge wurden diese auf September verschoben. Das Xbox 20/20-Branding für monatliche Updates wurde ebenfalls gestrichen, sodass abzuwarten bleibt, ob in den kommenden Wochen etwas auf der Gamescom oder auf andere Weise veröffentlicht wird. Wir bleiben für euch dran.

AktuelleGames News