Blogheim.at Logo

GTA 6: Franklin-Sprecher erklärt, warum Rockstar Games nichts ankündigt

Der Synchronsprecher von Franklin aus GTA 5 erklärt, warum Fans in Bezug auf Grand Theft Auto 6 im Dunkeln gehalten werden.

Artikel von
GTA 6 - Grand Theft Auto Fotomontage

GTA 6 ist wie einst Half-Life 3. Die ganze Welt hofft darauf, aber angekündigt wurde es nie. Okay, bei Grand Theft Auto 6 sieht es 7 Jahre nach GTA 5 noch besser aus, als für einen neuen Auftritt von Gordon Freeman. Immerhin erschien HL 2 im Jahr 2004. Doch nach sieben Jahren und einem vollem GTA Online-Konto fragen sich die Spieler, wie lange es noch dauern wird. Nun hat der Synchronsprecher von GTA 5-Protagonisten Franklin eine Antwort (die uns Rockstar Games bisher nicht geliefert hat).

Während der Entwickler hinter Grand Theft Auto, Rockstar Games, seinen beliebten GTA Online-Modus immer wieder aktualisiert hat, haben Insider und ein britischer Steuerbericht, immer wieder über GTA 6 berichtet. Das einzige Problem, dass immer wieder erwähnt wurde: das Spiel ist noch in einer frühen Produktionsphase. Andere „Insider“ sind wieder der Meinung, dass es zu 70 bis 80 Prozent fertig sei. Damit hat man die Fans verwirrt. Der Franklin-Sprecher Shawn Fonteno hat nicht alle Antworten, die Spieler gerne zu Grand Theft Auto 6 haben, aber er ist sich bei einer Sache ganz sicher.

Franklin in GTA 5 - (C) Rockstar

Franklin in GTA 5 – (C) Rockstar

Er verteidigte via Instagram (über Twitter) den Entwickler Rockstar Games. Dabei ging es einerseits auch darum, dass viele Fans und Spieler kritisieren, dass man GTA 5 wie eine Kuh melke. Immerhin handelt es sich um das umsatzstärkste Entertainment-Produkt aller Zeiten. Ein neuerlicher Release 2021 steht uns bevor, für PS5 und Xbox Series X. Damit hat das Spiel bereits 3 (!) Konsolen-Generationen überlebt. Fontano fordert die Spieler dazu auf, „Rockstar nicht niederzuschlagen“.

Angesichts der Tatsache, wie erfolgreich GTA 5 war (und ist), ist es keine Überraschung, wie sehnsüchtig es erwartet wird. Der Synchronspecher von Franklin (GTA 5) macht einen großen Punkt, indem er auf den aktuellen Zustand der Welt aufgrund des Coronavirus sowie auf die Auswirkung auf die Entwicklung hinweist. Ein „unvollendetes Spiel bei einem so schlechten Zustand der Welt zu veröffentlicht macht wenig Sinn“. Die Fans würden „es nicht akzeptieren, wenn GTA 6 in diesen Zustand erscheinen würde“ und das Spiel ein Chaos wäre.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Immerhin hat die Entwicklung von GTA 5 für den Schauspieler/Synchronsprecher von Franklin, Shawn Fonteno, über 4 Jahre gedauert. Angesichts der Zeit, die für die Aufzeichnung von Dialogen aufgewendet wurde, sollte die Entwicklungszeit von Grand Theft Auto für Fans mit Informationsmangel etwas verständlicher sein. Es werden immer wieder irgendwo Details auftauchen, die auf GTA 6 hinweisen.

Grand Theft Auto 6 wird massiv werden, so viel ist sicher. Allerdings wird uns Rockstar Games wohl noch einige Zeit nichts davon berichten. Laut einem Take 2-Marketingplan scheint es erst 2023/2024 zu erscheinen.

Mehr zu Grand Theft Auto

Daniel Radcliffe (Harry Potter-Darsteller) als lustiger Ladebildschirm für GTA 6? Das finden zumindest einige Fans der Action-Spielserie von Rockstar Games lustig. Solange sich nichts für das nächste GTA tut, haben Fans Spaß daran ein Remaster zu Vice City zu entwerfen.

Obwohl der Entwickler Milliarden damit macht, hat man auf das 7. Jubiläum von GTA Online einfach vergessen.

In einem neuen Teaser-Trailer zu GTA Online (GTA 5) haben findige Spieler Koordinaten herausgelesen, die zu einem interessanten Ort in Nordamerika führen. Was hat sich Rockstar Games nur dabei gedacht? Auf jeden Fall haben sie neue Spekulationen zum sechsten Haupteintrag ihrer Spielserie Grand Theft Auto hervorgerufen!

Nach all den ganzen vermeidlichen Ankündigungen zu GTA 6 stellt man sich öfters als Spieler die Frage: wie genau waren eigentlich die Leaks zu GTA 5? Auch darauf haben wir eine Antwort. Vielleicht stimmt es sogar, dass der Release-Termin für Grand Theft Auto 6 bereits weit im Voraus geplant war. Oder eher nicht. Es weiß niemand, auch keine angeblichen „Gaming-Insider“.

Wie steht es eigentlich um ein anderes Rockstar Games-Spiel, Red Dead Redemption 3? Diese Frage haben wir uns in einem Gaming Blog gestellt.

AktuelleGames News