Blogheim.at Logo

Dailygame.at

The Elder Scrolls TV-Serie für Netflix in Entwicklung?

Gerüchte von Insidern der Film- und Fernsehbranche deuten darauf hin, dass Bethesdas Elder Scrolls-Serie als TV-Serie bald auf Netflix starten wird!

Artikel von
The Elder Scrolls Skyrim - (C) Bethesda

Tamriel/KalifornienThe Elder Scrolls ist mittlerweile fast 30 Jahre alt. Die geschichtsträchtige Rollenspiel-Serie von Bethesda ist bei den Fans äußerst beliebt und hat einige der erfolgreichsten RPG-Videospiele aller Zeiten hervorgebracht. Morrowind, Oblivion und Skyrim definierten das Genre die letzten Jahrzehnte. Mit The Elder Scrolls Online schaffte man es ein erfolgreiches MMO-Spin-off auf die Beine zu stellen, dass bereits seit 7 Jahren läuft. Nun scheint auch eine Elder Scrolls-TV-Serie auf Netflix zu kommen, wenn die Gerüchte stimmen.

Wenn die Berichte von Daniel Ritchtman, einen Insider der TV- und Film-Industrie, stimmen, dann bereit Netflix die TV-Serie zu The Elder Scrolls bereits vor. Und natürlich mit dem Hintergedanken, dass sie genauso erfolgreich wie The Witcher mit Henry Cavill in der Hauptrolle wird.

Fans der Welt von Tamriel werden bei dieser Fernsehadaption wohl voll auf ihre Kosten kommen.

The Elder Scrolls auf Netflix: Wieso nicht?

Obwohl es seitens Netflix noch keine Bestätigung für eine TV-Adapation von The Elder Scrolls gibt, ist an das Konzept einer solchen Adaption nicht schwer zu glauben, da bereits an einer anderen Bethesda-Marke gearbeitet wird, um diese auf einen Streaming-Dienst zu bekommen.

The Elder Scrolls Online - (C) Bethesda

The Elder Scrolls Online begeistert seit 7 Jahren seine Fans. – (C) Bethesda

Die Mitschöpfer der HBO-Serie Westworld, Lisa Joy und Jonathan Nolan, arbeiten an einer TV-Serie zu Fallout für Amazon Prime Video. Also würden beide großen Rollenspiel-Marken von Bethesda auch endlich auf die TV-Bühne kommen.

Obwohl man erst die Bestätigung seitens Netflix abwarten muss, gibt es einige Indizien die dafür sprechen würden. So ist der Streaming-Dienst aus Kalifornien (USA) immer bemüht den Gaming-Fans TV-Adaptionen zu bieten. Die dritte Staffel der Animations-Serie Castlevania ist bereits draußen, The Witcher wird seine zweite Staffel Ende 2021/Anfang 2022 bekommen und es sind TV-Adaptionen von Assassin’s Creed, Beyond Good and Evil, Cuphead, Cyberpunk 2077, Splinter Cell und Resident Evil (gleich zwei Serien) in Arbeit.

Wieso werden plötzlich so viele Videospiele als TV-Serie oder Film umgesetzt?

Noch nicht vor all zu langer Zeit galten Videospiel-TV-Anpassungen als Sakrileg. Einzig Uwe Boll machte immer gerne seine TV-Filme zu Gaming-Marken und die Community rumorte.

Dann kamen die beiden Filme Detective Pikachu und Sonic the Hedgehog, die sich beide bei den Kinokasseneinnahmen übertrafen und dazwischen gab es noch den Erfolg von The Witcher auf Netflix.

Der kommende Monster Hunter-Film wird wohl eher wieder ein Rückschritt, aber dafür gibt es einige helle Lichter am Kino-Himmel mit Uncharted, The Last of Us-Serie und weitere unbekannte Projekte von PlayStation Productions.

Also, warum sollte nicht eine Elder Scrolls-Serie in Arbeit sein, die Fans die Welt von Tamriel näher bringt?

The Elder Scrolls 6 befindet sich derzeit bei Bethesda in Entwicklung. Wie Oblivion auf der PS1 ausgesehen hätte, zeigt dieses Video.

Kommentare

AktuelleGames News

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077 – E3 Demo 2018 war ein Fake!

Games

Laut Insidern und Ex-Mitarbeitern wusste das Management von CD Projekt Red über die großen Probleme des Spiels bescheid. Die Programmierer sagen: Es sollte erst 2022 veröffentlicht werden!