Blogheim.at Logo

Ubisoft reagiert auf Far Cry 6-Leak mit dem offiziellen Teaser

Ubisoft bestätigt Far Cry 6 offiziell. Am 12. Juli wird beim UbiFordward-Showcase mehr über den Shooter gezeigt.

Artikel von
Far Cry 6 wurde geleakt. Nun reagiert Ubisoft.

Das Wichtigste in Kürze

  • Far Cry 6 erscheint am 18. Februar 2021 für PC, PS4, Xbox One und womöglich gleichzeitig auch für PS5 und Xbox Series X
  • Ubisoft reagierte schnell auf den PlayStation Store-Leak

Durch einen Leak im PlayStation Store wissen wir, dass Far Cry 6 bald erscheinen wird. Immerhin wissen wir das Breaking Bad-Darsteller Giancarlo Esposito als Hauptgegner des Spiels im Mittelpunkt stehen wird.

Mit Bedacht hat sich Ubisoft dafür entschieden, nach dem Leak, dass man einen kurzen Einblick in das Spiel gibt. Und man bestätigte gleich Espositos Charakter im kommenden Shooter. Der Twitter-Beitrag gibt uns einen Einblick, was wir morgen Sonntag sehen werden.

Das Cover von Far Cry 6 ist durchgesickert.

Far Cry 6: Erstes Videomaterial veröffentlicht

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was das Spiel selbst angeht, so scheint es morgen jede Menge Details zu geben, die veröffentlicht werden. Laut der Beschreibung im PlayStation Store werden die Spieler die Rolle von Dani Rojas übernehmen, einem Freiheitskämpfer, der auf einer Insel namens Yara lebt. Laut der Inhaltsangabe ist die Insel ein „in der Zeit gefrorenes tropisches Paradies“, in dem Anton (Giancarlo Esposito) mit eiserner Faust den schönen Ort regiert. Er hat auch einen Sohn namens Diego, der laut Beschreibung den blutgetränkten Fußabdrücken seines Vaters folgen will.

Interessanterweise haben Fans bereits theoretisiert, dass Far Cry 6 viel mit seinem bekanntesten Vorgänger zu tun haben wird, und viele bemerken, dass Diego’s geschlitzte Augenbraue seltsamerweise an die von Far Cry 3’s legendärem Hauptgegner Vaas erinnert. Das Gesichtsmerkmal hat viele zu der Annahme geführt, dass dieser sechste Eintrag als Vorläufer der Vergangenheit des exzentrischen Bösewichts fungieren wird, insbesondere als Michael Mando kürzlich neckte, er könnte die Rolle in einem zukünftigen Spiel wiederholen. Es scheint jedoch, dass an diesem Sonntag alles enthüllt wird.

Alle bisher veröffentlichten Fakten zum Shooter von Ubisoft

Der Leak im PlayStation Store bestätigt auch, dass das Far Cry 6 Online-Multiplayer für bis zu zwei Spieler unterstützt, was mit früheren Spielen der Serie übereinstimmt. Es liegt auf der Hand, dass die Online-Multiplayer-/Koop-Funktionen wahrscheinlich denen von Far Cry 4 und 5 sehr ähnlich sein werden. Fans sollten daher weiterhin erwarten, dass das Spiel in erster Linie ein Einzelspieler-Erlebnis ist.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Laut dem Leck wird Far Cry 6 am 18. Februar 2021 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht, wobei sich auch die Versionen PS5 und Xbox Series X in der Entwicklung befinden.

Ubisoft Forward: Das Event bestätigt die Leaks

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mehr zu Far Cry 6

Im Februar 2021 verschicken Betrüger gefälschte Ubisoft-E-Mails an Streamer und Content-Creator, um sie auszuspionieren. In der Nachricht wird ein Zugang zur Beta von Far Cry 6 erwähnt.

Angeblich soll der neue Shooter von Ubisoft im Mai 2021 seinen Release bekommen. Auf jeden Fall gibt es 4K-Unterstützung für PS5 und PS4 Pro. Und es wird erstmals in der Spielserie eine Third-Person-Ansicht geben.

AktuelleGames News