Blogheim.at Logo

Dailygame.at

The Witcher (Netflix): Staffel 2-Bilder necken, was Ciri und Yennefer passiert

Was passiert mit Ciri und Yennefer in Staffel 2 der Netflix-Erfolgsserie The Witcher? Neue Bilder geben uns Aufschluss darüber!

Artikel von
The Witcher Staffel 2 - Fotomontage DailyGame - (C) Netflix

Auch die Produktion von The Witcher Staffel 2 mit Henry Cavill und Co wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie verzögert. Um den Hype wieder etwas aufzubauen hat der offizielle Twitter-Kanal der Netflix-Serie Details zu Ciri und Yennefer Preis gegeben, in Form von Bildern. Die geplante Rückkehr der Show wird 2021 stattfinden.

Natürlich spielt in Staffel 2 von The Witcher noch immer Henry Cavill als Geralt von Rivia die Hauptrolle, aber auch die beiden Damen, Ciri und Yennefer, sollen mehr in den Fokus gerückt werden.

Die Twitter-Accounts von The Witcher (Netflix) und Showrunnerin Lauren S. Hissrich haben Bilder für Ciri (Freya Allan) und Yennefer (Anya Chalotra) geteilt und geben uns einen klaren Überblick darüber, wie sehr sich ihr Schicksal seit der ersten Staffel verändert hat. Und das ist nicht unbedingt gut für die beiden ausgegangen.

Ciri, die Kronprinzessin von Cintra, sieht sicherlich weniger königlich aus und ist eher bereit, mit Geralt zu trainieren, da die zweite Staffel sie aus ihrer Frau in Not herausholen und das Beste aus dem magischen Kriegerpotential herausholen wird. Immerhin wurde das in der ersten Staffel von The Witcher (Netflix) angedeutet.

In der Zwischenzeit hat sich das Glück von Yennefer von Vengenberg deutlich verschlechtert. Der Twitter-Account der Serie beschriftet die Aufnahmen, um ihre Aktionen im Finale der ersten Staffel hervorzuheben. Wenn sie tatsächlich von feindlichen Streitkräften als Geisel gehalten wird, wird Geralt wahrscheinlich die Entführer seiner geliebten Zauberin jagen.

The Witcher – Staffel 2: Wie geht es weiter?

Die Produktion ist seit Mitte August wieder voll angelaufen. Zwischendurch hat Henry Cavill an seinem Gamer-PC gebastelt. Die etwas verwirrenden Flashbacks wird es in der zweiten Staffel noch immer geben, sie sollen aber anders dargestellt werden als noch in den ersten Episoden der Netflix-Serie.

Die 2. Staffel von The Witcher soll 2021 auf Netflix starten. Es wird auch eine 6-teiliige Anime-Serie geben, die die Vorgeschichte zur Netflix-Serie behandelt.

Zugegeben, es ist noch nicht ganz sicher, aber nach Cyberpunk 2077 wird CD Projekt Red an einem The Witcher-Spiel arbeiten. Ob es The Witcher 4 sein wird ist ungewiss. Schon bei The Witcher 3 haben die Autoren die Screen-Zeit für Ciri’s Geschichte bereut. Diese hätte stärker ins Gewicht fallen sollen. Vielleicht etwas was die Netflix-Serie aufnimmt – oder das nächste Videospiel.