Blogheim.at Logo

PS5: Party-Chat-Unterstützung für bis zu 100 Spieler möglich

Keine Ahnung wer das möchte, aber Party-Chat auf der PlayStation 5 kann man insgesamt zu 100 die Sache besprechen.

Artikel von
Der Hype-Zug wird losgelassen. Sony startet seine Marketing-Kampagne für die PS5.

Warum? Wozu? Eine interessante Fragestellung, gleich zu Beginn. Warum möchte man 100 PS5-Spieler in einen Party-Chat stopfen? Wozu soll das gut sein? Doch es ist auf der Sony PlayStation 5 (PS5) möglich.

Die Nachricht stammt aus dem Quellcode der offiziellen PlayStation-Webseite, die auf Reddit geteilt wurde. Obwohl es ziemlich definitiv ist, wurde die Funktion von Sony nicht bestätigt. Bis zur offiziellen Meldung ist es also nur ein Stück Quellcode auf der Webseite, dass man noch nicht sehen sollte.

Advertisment

In Battle Royale-Spielen wie PUBG trifft man 99 seiner besten Freunde zuvor im Party-Chat… (C) PUBG Corp.

PS5: 100 Spieler im Party-Chat

Wie auf Resetera vermerkt, zeigt der Quellcode der PlayStation-Webseite: “Ihre Gruppe kann bis zu 100 Mitglieder umfassen.”

Der Quellcode enthüllte auch einige Neuigkeiten zur Abwärtskompatibilität auf PS5. Meldungen im Quellcode warnen die Spieler, dass einige Funktionen möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn ein PS4-Spiel auf einer PS5 gespielt wird. In ähnlicher Weise wurde auch die folgende Fehlermeldung entdeckt:

„Dieses PS4-Spiel wird von der aktuellen Systemsoftware Ihrer PS5 nicht unterstützt. Wir machen weiterhin mehr PS4-Spiele auf PS5 spielbar. Aktualisiere deine PS5 und versuche dann, das Spiel zu spielen. “

Nicht alle Spiele, wie Marvel’s Spider-Man, werden auf der PS5 optimal laufen. Zumindest lasst dies die offizielle Webseite wissen. – (C) Insomniac

Das kommt ein wenig überraschend. Immerhin sollten laut Sony 99% der PS4-Spiele auf der PlayStation 5 spielbar sein. Außerdem gibt es eine PlayStation Plus Collection, die für die PS5 am ersten Tag an für PS Plus-Abonnenten verfügbar sein wird. Dabei kann man eine Menge PS4-Klassiker auf der PS5 spielen.

Mehr zur PlayStation 5

Gegenüber der PS4 gibt es einige Unterschiede…

Auch andere Details hat uns Sony bis vor kurzem verschwiegen. So wird es keine SSD-Erweiterungen zum Start der PlayStation 5 geben. Als Spieler muss man also mit den 650 bis 670 GB verfügbaren Speicherplatz der Konsole auskommen. Da kann man noch so bei den PS5-Einstellungen herumschrauben!

Außerdem unterstützt der PS5-Controller die PS3 (und sogar die Nintendo Switch), aber nicht die PS4 – die eigentliche Vorgängerkonsole. Der DualSense-Controller wird auch eines der wenigen Sachen sein, die wir zum Start der Konsole im Einzelhandel finden werden.

Wurde von PlayStation das Heimatland Japan von PS5-Marketingaktivitäten ausgeschlossen? Jim Ryan dementierte, aber vieles spricht dafür. Außerdem wurde intern bei Sony diskutiert, ob man Spiele für die neue Next-Gen-Konsole teurer machen könnte. Dafür wird es keinen Region-Lock bei PS5-Games geben, wie Sony bekanntgegeben hat.

AktuelleGames News