Blogheim.at Logo

Kurios? PS5-Controller funktioniert mit PS3 und Switch, aber nicht mit PS4

So viel Humor muss man haben! Der PS5-DualSense-Controller von Sony funktioniert anscheinend mit der PS3 und der Nintendo Switch einwandfrei, aber nicht mit der PlayStation 4.

Artikel von
PlayStation 5: DualSense-Controller (PS5) - © Sony

Das Wichtigste in Kürze

  • DualSense funktioniert mit einem Adapter auch auf dem Nintendo Switch
  • Auf der PS3 funktioniert der neue PS5-Controller problemlos
  • Wird Sony die Unterstützung auf der PS4 mittels einem Update nachreichen?

Bereits vor der Konsole selbst hat Sony den DualSense-Controller der PlayStation 5 vorgestellt. Es wurde also kein neuer DualShock-Controller, sondern das Unternehmen aus Tokio wagt etwas Neues. Zumindest vom Namen her. Natürlich sind Spieler gespannt wie sich die Haptik und die adaptiven Trigger beim Gaming auswirken werden. Es gibt jedoch einige Fragen zur Kompatibilität des Controllers, vor allem mit früheren PlayStation-Konsolen. Der PS5-Controller funktioniert zum Beispiel (noch) nicht auf der PS4.

In einem veröffentlichten Video von YouTuber MidnightMan scheint der DualSense-Controller nicht mit der PS4 zu funktionieren. Die Konsole weigert sich mit dem Eingabegerät zu verbinden. Das spannende Detail am Video: via Bluetooth verbindet sich der DualSense-Controller problemlos mit der PS3 und er scheint perfekt mit der Konsole kompatibel zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PS5-DualSense-Controller funktioniert auf der Nintendo Switch mit einem kleinen Trick

Noch überraschender ist, dass der DualSense auch mit der Nintendo Switch funktioniert. Der Twitter-User BrokenGamezHDR_ hat dies kürzlich demonstriert. Er zeigte einen DualSense-Controller mit der Switch auf seinem Startbildschirm und steuert in seinen Menüs herum. Man benötigt zwar einen 8-Bitdo-Adapter, damit der Controller auch auf der Nintendo-Konsole geht – aber es funktioniert.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ob Sony eine Unterstützung für die PS4 „nachliefert“ bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall ist der DualShock 4 (PS4) mit der PlayStation 3 kompatibel und Spieler können auf dieser Konsole mit dem neuen weißen Controller loslegen. Man würde also davon ausgehen, dass Sony dies auch so bei seiner nächsten Konsolen-Generation beibehalten möchte. Aber vielleicht liegt es auch an der Namensänderung. Immerhin kann man keine PS5-Spiele auf der PlayStation 5 mit einem DualShock 4-Controller der PlayStation 4 spielen, dass funktioniert nur mit dem DualSense. Hingegen kann man mit dem Vorgänger-Controller auf der PS5 seine bisherigen PS4-Spiele zocken. Da soll sich noch jemand auskennen. Ursprünglich hat es nämlich geheißen, dass der PS5-Controller mit der PS4 kompatibel ist. Titel wie The Last of Us 2 kann man also nicht mit dem DualSense-Controller auf der PS4 spielen.

PlayStation 5: DualSense-Controller (PS5) - (C) Sony

PS5: DualSense-Controller (PlayStation 5) – (C) Sony

Die PS5 erscheint bei uns am 19. November 2020 – vorausgesetzt man hat die Next-Gen-Konsole vorbestellt. In den Regalen der Einzelhändler werden Spieler die neue Sony-Konsole die nächsten Wochen vergeblich suchen. Zumindest das hat die PlayStation 5 mit der PS4 gemeinsam, auch diese war Wochen nach dem Release nicht wirklich zu erwerben, da ausverkauft. Aber auch hier hat Sony mit Firmensitz in Tokio dazugelernt. Die PlayStation 5 konnte sich in 12 Stunden so stark verkaufen wie die PS4 in 12 Wochen. Kennt ihr alle Unterschiede zwischen der PS5 und PS4?

Mehr zur Sony PlayStation 5

Nachdem viele Sony-Fans zum Release der PS5 leer ausgegangen sind, gibt es nun einen Hoffnungsschimmer am Horizont. Der offizielle PlayStation-Account auf Twitter hat beteuert, dass noch 2020 einige Einzelhändler mit PS5-Konsolen beliefert werden. Das klingt doch zu schön um wahr zu sein? Den Hype rund um die Konsole hätte man nicht größer machen können, daran hätten Rick and Morty nichts ändern können.

Mit dem Launch der PlayStation 5 gab es auch einen Knaller zum Release: 20 PS Plus-Spiele für PS5-Besitzer, die die besten PS4 Games kostenlos herunterladen können, wenn sie das rund 60-Euro-im-Jahr-Abo abgeschlossen haben. Natürlich haben wir da noch einige Games auf der Wunschliste, die wir alle gerne nachgereicht bekommen würden. Doch bei den Wünschen wird es wohl bleiben, denn aktuell sieht es nicht so aus, als würde Sony die Liste erweitern.

Wenn ihr lieber erfahren möchtet wie die PS5-Konsole überhaupt entstanden ist, dann solltet ihr den Worten von Jim Ryan folgen, dem PlayStation-Boss.

AktuelleGames News