Blogheim.at Logo

Neues Xbox-Dashboard wird auf Konsolen, PCs und Smartphones ausgerollt

Microsoft hat mit der Einführung des neuen Xbox-Dashboards im Rahmen seines Oktober-Updates für Xbox One- Konsolen begonnen.

Artikel von
So sieht es aus, das brandneue Dashboard der Xbox Series X.

Das neue Xbox UX (Dashboard) wird auch für die Xbox Series X/S sowie für den Xbox Game Pass auf dem PC und allen Xbox-Apps für Smartphones verfügbar sein.

Auf der kommenden Xbox Series X/S wird der Startbildschirm beim Startend er Konsole um 50% und beim Beenden eines Spiels um fast 30% schneller geladen, obwohl noch unklar ist wie sich dies für die Xbox One-Konsolen verhalten wird.

WERBUNG

Der Text sei “besser lesbar”, “Elemente auf dem Bildschirm sind auf einen Blick leichter zu verstehen” und “die Ausführung der Aufgaben ist schneller als je zuvor” wie Microsoft im August betonte.

Das Gesamt-Layout bleibt bekannt, nur eben schneller und fokussierter. Von den Kacheln hat man nie abgeschworen. Man kann sein Profil mit Themen anpassen, die laut Microsoft bei Xbox Insidern “sehr beliebt” waren. Die Xbox Series X/S wird ihre Benutzeroberfläche in 1080p rendern, obwohl sich dies noch ändern könnte – bis zum Release am 10. November 2020.

Das Dashboard der PlayStation 5 wurde von Sony vorgestellt, in einem 11-minütigen Video. Dieses wird in nativem 4K gerendert, wobei jedes Spiel und jede Medien-App den zusätzlichen Speicherplatz nutzt, um einen eigenen Teil des Startbildschirms zu erhalten.

Halo Infinite erscheint 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X. (C) Microsoft

Halo Infinite erscheint 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X. (C) Microsoft

Mehr zur Xbox Series X

Wie Phil Spencer betont hat wird die Xbox Series X/S nicht die letzte Konsole von Microsoft werden. Man arbeite bereits an “verbesserten” Modellen der kommenden Konsole, wie auch bereits in allen Xbox-Generationen davor. In puncto Verkaufszahlen ist der Xbox-Boss davon überzeugt, dass die Series S über längere Sicht die Series X “über-verkaufen” wird.

Die SSD-Speichererweiterung der kommenden Microsoft-Konsole ist übrigens fast so teuer wie eine Series S-Konsole.

Microsoft plant anscheinend weitere Übernahmen von Entwicklern (und Videospiele-Publisher). Die nächste Studio-Akquisition soll – laut Gerüchten – in Japan von Xbox stattfinden. Derweilen bieten viele Fake-Shops die neuen Konsolen zu “extremen Preisen” an.

Passend zum Thema

AktuelleGames News