Blogheim.at Logo

Halo Infinite erhält aufgrund von Verzögerungen neue Funktionen (Gerücht)

Ein Halo Infinite-Entwickler bietet ein Update des Spiels an, das auf neue Funktionen sowie die verbesserte Moral des Teams hinweist.

Artikel von
Halo Infinite erscheint 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X. (C) Microsoft

Es gibt wohl keinen Titel auf den mehr Druck auf den Schultern liegt, als auf Halo Infinite. Irgendwie hatte ich Mitleid mit 343 Industries, als sie das halbfertige Gameplay im August präsentiert haben. Es sollte DER Starttitel für die Xbox Series X werden, der alles andere schlägt. Größer, besser und brutal schön.

Geworden ist daraus ein langanhaltender Meme und eine enttäuschte Community. Doch Microsoft hat richtig gehandelt und den Shooter verzögert. Obwohl die Entscheidung der Xbox Series X schadet, scheint das Spiel selbst besser dran zu sein.

Halo Infinite: Doch kein Release für die Xbox One? Wenn das Gerücht sich als wahr behauptet, wäre das ein Desaster für die Fans. (C) Microsoft

Was blieb von der großen Präsentation von Halo Infinite im August? Nur ein Meme. Das ist nicht die Grafik die Spieler für die nächste Konsolen-Generation erwartet haben! (C) Microsoft, 343 Industries

Die neuesten Informationen zu Halo Infinite stammen von Qilin, einem Entwickler, der derzeit an dem Spiel arbeitet. Obwohl die Person anonym bleibt, veröffentlicht sie oder er in der Regel regelmäßige Updates auf Twitter in Bezug auf Halo und die Xbox Series X. Das neueste Update sollte den Fans einen Hoffnungsschimmer geben.

Laut Qilin wurde der neueste Build von Halo Infinite kürzlich intern veröffentlicht, damit Entwickler damit arbeiten können (via Twitter). Während weiter davon gesprochen wird, dass das Spiel fantastisch aussieht, ist der größte Nachteil, dass neue Funktionen hinzugefügt wurden und dass das Spiel „alles ändern wird, wenn es herauskommt“. Obwohl Qilin nicht weiter ins Detail geht, ist es offensichtlich, dass die zusätzliche Entwicklungszeit anscheinend Wunder für den Titel bewirkt hat, sodass 343 Industries und die Support-Studios Funktionen hinzufügen konnten, die es wahrscheinlich nicht rechtzeitig geschafft hätten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Halo Infinite: Kein Release mit der Xbox Series X als „Boost“ für die Entwickler?

Der Grund für diesen großen Sprung ist anscheinend die Verzögerung selbst. Qilin gab bekannt, dass sich die Moral des Teams verbessert hat und die Kreativität zugenommen hat, seit der Druck, eine sich schnell nähernde Frist einzuhalten, beseitigt wurde. Mit der zusätzlichen Zeit wurde mehr Glanz und Sorgfalt auf verschiedene Teile des Spiels angewendet sowie Inhalte hinzugefügt, die gekürzt worden wären, um den Releasetermin zu erreichen. Immerhin wäre dieser am 10. November 2020 gewesen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Seit der Entscheidung, das Spiel zu verzögern, haben Microsoft und 343 Industries die Füße still gehalten. Einzig die Xbox One-Version, die schon von den Fans abgeschrieben wurde, kommt nun doch. Außerdem kehrte Joseph Staten zu Halo zurück, nachdem er bei den Halo-Spielen von Bungie eine wichtige Funktion überhatte.

Halo Infinite befindet sich in der Entwicklung für PC, Xbox One und Xbox Series X. Release 2021.

Mehr zu Halo

Im November 2020 spricht Phil Spencer, Xbox-Chef, abermals über die Release-Verschiebung des First Person-Shooters.

Der ehemalige Halo- und Destiny-Entwickler Bungie arbeitet an einem neuen Spiel. Im Gegenzug führt 343 Industries Maus- und Tastatur-Support für die Master Chief Collection ein. Neben Halo Infinite soll es noch einen Titel rund um den Master Chief geben, allerdings wurde dieser noch nicht bestätigt. Dafür sterben die Online-Dienste für die Halo-Spiele auf der Xbox 360.

Ob Elon Musk es wirklich tun wird, wird sich zeigen: Der Marketing-Chef von Xbox versucht ihm davon zu überzeugen einen echten Warthog zu bauen. Mal sehen was schneller kommt, immerhin möchte 343 Industries noch 2021 die Beta-Tests zu Halo Infinite starten. Zumindest frische News-Updates werden wir ab sofort monatlich erhalten.

AktuelleGames News