Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Halo Infinite erhält aufgrund von Verzögerungen neue Funktionen (Gerücht)

Ein Halo Infinite-Entwickler bietet ein Update des Spiels an, das auf neue Funktionen sowie die verbesserte Moral des Teams hinweist.

Halo Infinite erscheint 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X. (C) Microsoft

Es gibt wohl keinen Titel auf den mehr Druck auf den Schultern liegt, als auf Halo Infinite. Irgendwie hatte ich Mitleid mit 343 Industries, als sie das halbfertige Gameplay im August präsentiert haben. Es sollte DER Starttitel für die Xbox Series X werden, der alles andere schlägt. Größer, besser und brutal schön.

Geworden ist daraus ein langanhaltender Meme und eine enttäuschte Community. Doch Microsoft hat richtig gehandelt und den Shooter verzögert. Obwohl die Entscheidung der Xbox Series X schadet, scheint das Spiel selbst besser dran zu sein.

Advertisment

Halo Infinite: Doch kein Release für die Xbox One? Wenn das Gerücht sich als wahr behauptet, wäre das ein Desaster für die Fans. (C) Microsoft

Was blieb von der großen Präsentation von Halo Infinite im August? Nur ein Meme. Das ist nicht die Grafik die Spieler für die nächste Konsolen-Generation erwartet haben! (C) Microsoft, 343 Industries

Die neuesten Informationen zu Halo Infinite stammen von Qilin, einem Entwickler, der derzeit an dem Spiel arbeitet. Obwohl die Person anonym bleibt, veröffentlicht sie oder er in der Regel regelmäßige Updates auf Twitter in Bezug auf Halo und die Xbox Series X. Das neueste Update sollte den Fans einen Hoffnungsschimmer geben.

Laut Qilin wurde der neueste Build von Halo Infinite kürzlich intern veröffentlicht, damit Entwickler damit arbeiten können (via Twitter). Während weiter davon gesprochen wird, dass das Spiel fantastisch aussieht, ist der größte Nachteil, dass neue Funktionen hinzugefügt wurden und dass das Spiel „alles ändern wird, wenn es herauskommt“. Obwohl Qilin nicht weiter ins Detail geht, ist es offensichtlich, dass die zusätzliche Entwicklungszeit anscheinend Wunder für den Titel bewirkt hat, sodass 343 Industries und die Support-Studios Funktionen hinzufügen konnten, die es wahrscheinlich nicht rechtzeitig geschafft hätten.

Halo Infinite: Kein Release mit der Xbox Series X als „Boost“ für die Entwickler?

Der Grund für diesen großen Sprung ist anscheinend die Verzögerung selbst. Qilin gab bekannt, dass sich die Moral des Teams verbessert hat und die Kreativität zugenommen hat, seit der Druck, eine sich schnell nähernde Frist einzuhalten, beseitigt wurde. Mit der zusätzlichen Zeit wurde mehr Glanz und Sorgfalt auf verschiedene Teile des Spiels angewendet sowie Inhalte hinzugefügt, die gekürzt worden wären, um den Releasetermin zu erreichen. Immerhin wäre dieser am 10. November 2020 gewesen.

Seit der Entscheidung, das Spiel zu verzögern, haben Microsoft und 343 Industries die Füße still gehalten. Einzig die Xbox One-Version, die schon von den Fans abgeschrieben wurde, kommt nun doch. Außerdem kehrte Joseph Staten zu Halo zurück, nachdem er bei den Halo-Spielen von Bungie eine wichtige Funktion überhatte.

Halo Infinite befindet sich in der Entwicklung für PC, Xbox One und Xbox Series X. Release 2021.

AktuelleGames News

PS5 DualSense-Controller erkennt möglicherweise seine Spieler selbst. (C) Sony

PS5: Ab Tag 1 kann man auf YouTube und Twitch streamen

Playstation

Die PlayStation 5 wird eine große Auswahl an Medien-Apps bieten, von Tag 1 an. Außer Amazon Prime sind alle großen Streaming-Dienste verfügbar. Die Medienfernbedienung mit speziellen Tasten sind beim Launch verfügbar. Aber auch selbst Content zu erstellen und zu streamen wird auf Twitch und YouTube ab Tag 1 auf der PS5 verfügbar sein. Zum Start…

Call of Duty: Black Ops Cold War - Zombies - (C) Activision, Treyarch

Black Ops Cold War: Exklusiver Zombie-Modus für PS4 und PS5

Playstation

Call of Duty: Black Ops Cold War wird einen exklusiven Zombies-Modus für PlayStation (PS4 und PS5) namens Onslaught enthalten. Während der breitere Zombies-Modus beim Start für alle Plattformen verfügbar sein wird, können Xbox- und PC- Spieler Onslaught erst am 1. November 2021 spielen. Wahrscheinlich erst dann, wenn bereits das nächste Call of Duty auf dem…

Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

PS5 DualSense Unboxing Video zeigt alles über den neuen Controller

Playstation

Nur noch drei Wochen bis zum Start der PlayStation 5. Eine Reihe von Prominenten haben bereits „ihre PS5“ erhalten, wie man auf verschiedenen sozialen Kanälen sehen konnte. Während Sony eine PS5-Konsole zerlegte, die für alle sichtbar war, wurde dem neuen DualSense-Controller nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Hier setzt Tech YouTuber Austin Evans an, der gerade…

Xbox Game Pass

Xbox Game Pass direkt auf den Fernseher streamen, ohne Xbox-Konsole? – Bald möglich!

Xbox

Streaming-Dienste haben den Film- und Serien-Markt bereits zum größten Teil eingenommen. Auch die Gaming-Szene wird immer mehr von Streaming-Diensten eingenommen. Irgendwann wird man auch keine Xbox-Konsole mehr benötigen, um den Xbox Game Pass (Ultimate) zu nutzen. Phil Spencer erklärt wie. Angesichts der vielen verschiedenen Streaming-Dienste, nicht nur von Videospielherstellern wie Sony und Xbox, sondern auch…

PUBG-Website erklärt die Überlieferungen des Spiels

Games

Eine Geschichte für ein Battle Royale-Spiel? Das klingt etwas albern. Schließlich steht das Gameplay in einem Battle Royale an erster Stelle. Aber bei der Betrachtung spielen sowohl Überlieferung als auch Geschichte eine entscheidende Rolle. Fortnite und Call of Duty: Warzone verlassen sich beide stark auf das Erzählen von Geschichten und Überlieferungen, um die Spielzeiten des…

Twitch: Der größte Gaming-Streaming-Dienst der Welt

Streamer sollten Spielentwicklern Lizenzgebühren zahlen, wenn es nach Alex Hutchinson geht

Streaming

Alex Hutchinson, Creative Director bei Google Stadia, hat argumentiert, dass Content-Ersteller Entwicklern und Publisher Lizenzgebühren für das Streaming ihrer Spiele zahlen sollten. Hat er damit eine heftige Debatte ausgelöst? Hutchinson argumentierte, dass Videospiele die einzige Unterhaltungsbranche sind, die es den Erstellern von Inhalten ermöglicht, ihre Inhalte ohne Gewinnrendite zu streamen. Sein in Montreal ansässiges Studio…

Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

Bayern-Star Robert Lewandowski spielt bereits mit dem PS5-Controller

Playstation

Die PS5 erscheint im „Rest der Welt“, darunter auch Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz, am 19. November 2020. Doch vor dem Release der Sony PlayStation 5 dürften einige Prominente bereits an eine begehrte Konsole gekommen sein, oder zumindest an einen DualSense-Controller. Die jüngste Entdeckung machte man auf dem Instagram-Account von Robert Lewandowski, der sich…

Xbox Series X und Xbox Series S von Microsoft. - (C) Microsoft

Xbox Series X: Positiver Verkaufsstart in Japan? Nächste Vorbestellung ausverkauft!

Xbox

Es ist kein Geheimnis, dass gerade in Japan die Xbox-Konsolen einen schweren Standpunkt haben. Die Xbox One war nicht sonderlich erfolgreich und ob sich mit der Xbox Series X alles ändert ist zu bezweifeln. Trotzdem ist die Konsole bei der zweiten Vorbestellung auf Amazon Japan wieder restlos ausverkauft. Ein positives Zeichen? Amazon Japan stellte am…

PS5: Farbige Frontplatten sind bereits inoffiziell erhältlich

Playstation

Ein britisches Unternehmen nimmt bereits Bestellungen für benutzerdefinierte PlayStation 5-Frontplatten entgegen. Die Firma „PlateStation 5„, mit Sitz in Großbritannien, verkauft bereits jetzt verschiedene Konsolenschalten in vielen möglichen Farben für 39,99 US-Dollar. Das Unternehmen hofft, dass man innerhalb zwei Wochen nach Release bereits ausliefern kann. Wie im offiziellen „PlayStation 5 von innen-Video“ gezeigt wurde, kann man…