Blogheim.at Logo

Halo Infinite: 343 Industries startet Beta zur Koop-Kampagne

Brian Jarrard, Community Director von 343 Industries, bestätigt, dass die Koop-Kampagne (Beta) von Halo Infinite noch diese Woche online geht.

Artikel von
Halo Infinite: Zwei Spartans sind stärker als einer. - (C) 343 Industries

343 Industries startete gestern Abend den “Testflug” für die Halo Infinite Koop-Kampagne. Der Testflug läuft vom 15. Juli bis einschließlich 1. August 2022.

In der Koop-Kampagne des First-Person-Shooters teilen sich alle Mitglieder eines Fireteams den Fortschritt, wie der Entwickler bereits vorab bestätigte.

Was muss ich während der Beta-Phase beachten? Der Testflug beinhaltet die Halo Infinite-Kampagne, aber du kannst während der Teilnahme weder den Mehrspielermodus noch die Akademie oder Anpassungen nutzen. Du kannst auf den Flug zugreifen, wenn du ein Xbox Game Pass- oder Game Pass Ultimate-Abonnent bist oder wenn du die Kampagne bereits gekauft hast. PC-Spieler (via Steam) können nur zugreifen, wenn sie eine Einladung erhalten haben. Den Steam-Key bekommst du per Mail, wenn du dich dazu angemeldet hast.

Was erwartet mich? Während des Koop-Testflugs der Kampagne kannst du alle bereits abgeschlossenen Missionen mit Mission Replay wiederholen. Öffnen dazu die TacMap und suche das Symbol für die Mission, die du wiederholen möchtest, wähle Mission wiederholen und wählen den aktiven Schädel und den Schwierigkeitsgrad. Alle Waffen, die du in der Hand haltest, werden mit in die Mission genommen.

Wie ist die Handhabung? Wenn ein Fireteam-Anführer eine Sitzung beginnt, erhält jedes Mitglied des Teams eine Aufforderung, seine Sicherungsdatei auszuwählen. Der Fortschritt des Teams ist eine Zusammenfassung des Fortschritts aller Fireteam-Mitglieder, und jeder Fortschritt, der während der Koop-Sitzung erzielt wird, wird am Ende der Sitzung in der Speicherdatei jedes Einzelnen widergegeben.

Wird es Online-Matchmaking geben? Nein! Man muss sich selbst Freunde suchen.

Halo Infinite Koop Kampagne

Halo Infinite: Die Koop-Kampagne Beta startet am 15. Juli 2022. – (C) 343 Industries

Ursprünglicher Artikel vom 12. Juli 2022:

Halo Infinite: 343 Industries gibt uns Update zur Koop-Kampagne (Beta)

Und schon wieder mal sind wir schuldig, also alle die über Videospiele wie Halo Infinite schreiben. In einer Reihe von Tweets stellte Brian Jarrard, Community-Manager von 343 Industries klar, dass die Veröffentlichung der Halo Infinite Koop-Kampagne Beta nicht am 11. Juli ist/war. Doch es gibt gute Nachrichten: Die Beta soll diese Woche starten. Also ja, irgendwie. Oder auch nicht.

Wie Jarrad ausführt arbeitet das Team von 343 Industries aktiv am Netzwerk-Koop-Kampagnen-Insider-Build (was für ein Wort). Probleme sollen vor einer vollständigen Veröffentlichung entdeckt werden, darum der “Flug” als Beta zuerst.

Ein weiterer Tweet von Brian Jarrard sagt, dass das Studio Tag für Tag den Prozess vorantreibt. Er widerspricht sich und meint, dass eine Veröffentlichung in dieser Woche nicht garantiert ist.

Die Beta-Version der Halo Infinite Koop-Kampagne wird nur Halo Insidern zur Verfügung stehen, die sich auch dafür angemeldet haben. Eine vollständige Veröffentlichung, also für alle Halo Infinite-Spieler, ist irgendwann für Ende August 2022 geplant. Immerhin wurde bereits bestätigt, dass die Koop-Kampagne jeden Spieler Fortschritte machen lässt.

PSA: The team is still working on our upcoming #HaloInfinite network co-op Insider flight build. While we always said our "target was the week of July 11", many sites reported it simply as "starting July 11." Still hoping for this week, but it will not start today. (1/3)

— Brian Jarrard (@ske7ch) July 11, 2022

Flighting is fluid as the process entails discovering issues in initial rings and resolving them before expanding to a larger audience. A few issues were discovered in our current flight ring and the team is working to address. (2/3)

— Brian Jarrard (@ske7ch) July 11, 2022

Halo Infinite ist für Xbox Series X/S, Xbox One und Windows PC verfügbar.

Mehr zu Halo Infinite

Aktuell geht 343 Industries mehrere Projekte an. Eine kleine Gruppe des Teams arbeitet zusammen mit Moddern an der Umsetzung der E3 2003-Demo von Halo 2 für die Master Chief Collection. Außerdem gab es vor wenigen Tagen einen “Forge-Leak”, der einen riesigen Master Chief zeigte.

Auch abseits von Videospielen sorgte der Master Chief für Furore. Die erste Staffel der Paramount+ Serie war alles andere als du dir den Master Chief “privat” vorgestellt hast.

Passend zum Thema