Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Half-Life: Alyx – Valve wird den Release-Termin NICHT verschieben

Der Trend scheint sich nicht fortzusetzen

Artikel von
Half-Life Alyx (VR) - (C) Valve

Valve Software veranstaltete kürzlich einen AMA für Half-Life: Alyx, den kommenden VR-exklusiven Titel und das erste vollständige Spiel der Serie seit Half-Life 2. Wir haben einiges über den Inhalt des Spiels und die Größe des Entwicklerteams gehört. Aber wie gut läuft die Entwicklung genau? Besteht die Möglichkeit einer Verzögerung beim Release-Termin?

Angesichts der Tatsache, dass sich so viele Spiele in den letzten Tagen verzögert haben (wie Final Fantasy 7 Remake, Cyberpunk 2077, Marvel’s Avengers, Dying Light 2), wäre es nicht so seltsam, wenn auch Valve nachzieht. Der Entwickler gab jedoch zu bedenken, dass das Spiel nicht nur in der letzten Szene optimiert wurde, sondern auch fertig ist. Viele von bei Valve und externe Spieletester haben das gesamte Spiel mehrmals durchgespielt.

„Derzeit konzentriert sich das Studio auf das „Polieren und Beheben von Fehlern“. Wir hoffen, an diesem Punkt im Entwicklungszyklus zu sein. Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere geplante Veröffentlichung erreichen werden. Wir haben die Valve Time passieren lassen, bevor wir das Spiel angekündigt haben. Es besteht also kein Grund zur Sorge, außer darüber, wie gut Valve den Sprung zur VR macht.“

Half-Life: Alyx erscheint im März 2020 und ist für Besitzer des Valve Index kostenlos. Viel Glück beim Kaufen – das Gerät ist in rund 31 Ländern ausverkauft. Allerdings sind neue Geräte in Produktion. Ob man bis März eines erwerben kann, bleibt unsicher. Immerhin kostet ein solches VR-Headset über 1000 Euro!

Kommentare

AktuelleGames News