Blogheim.at Logo

GTA San Andreas: So unglaublich schön in der Unreal Engine

Drei leidenschaftliche Fans machen einen Teaser-Trailer für einen hypothetischen Remaster von Grand Theft Auto: San Andreas in der Unreal Engine und es ist atemberaubend.

Artikel von
GTA San Andreas in der Unreal Engine 4.

Das Wichtigste in Kürze

  • In nur einen Jahr haben 3 Spieler einen Teaser-Trailer zu einem möglichen Remaster zu GTA San Andreas erstellt
  • Unglaublich aber wahr: das Spiel ist vor 16 (!) Jahren entschieden
  • Rockstar Games selbst wird GTA 6 nicht so schnell auf den Markt bringen

Das Grand Theft Auto-Franchise ist gewachsen und hat sich zu einer der produktivsten Serien der modernen Videospiele entwickelt. In Bezug auf den Umsatz liegt Grand Theft Auto 5 auch heute noch weit vorne in den Charts, weltweit. GTA San Andreas (2004) blieb dennoch bei vielen Fans hängen.

Es ist fast sieben Jahre her, dass die neueste Ausgabe GTA 5 veröffentlicht wurde und viele Fans sind gespannt auf den nächsten Eintrag, Grand Theft Auto 6. Drei leidenschaftliche Fans nahmen die Sache jedoch selbst in die Hand und erstellten einen atemberaubenden Trailer, der zeigte, wie ein überarbeitetes Grand Theft Auto: San Andreas in der Unreal Engine 4 aussehen könnte.

GTA San Andreas in der Unreal Engine 4.

GTA San Andreas in der Unreal Engine 4 (Fan-Projekt): So unglaublich könnte es aussehen.

GTA: Eine der bekanntesten Spielmarken der Welt

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die Spielmarke Grand Theft Auto eines der bekanntesten Videospiel-Franchise aller Zeiten ist. In der Tat, eine aktuelle Übersicht über die beliebtesten Gaming-Franchises (Umfrage in den USA) belegte GTA den vierten Platz unter einigen anderen massiven Marken wie Super Mario und Call of Duty. In ähnlicher Weise ist die Community und Spielerbasis rund um Grand Theft Auto unglaublich expansiv und sehr leidenschaftlich in Bezug auf das Franchise.

Die GTA-Community kreiert oft clevere oder lustige Konzepte rund um die Serie, sei es aus früheren oder moderneren Spielen. Ein Beispiel hierfür ist ein aktuelles GTA 6-Map-Konzept, das alle großen Städte in der Geschichte des Franchise auf einem Kontinent vereint. Einige GTA-Fan-Kreationen sind jedoch wirklich etwas Besonderes. Genauer gesagt hat ein YouTube-Kanal namens ArcadiaSquad kürzlich einen von Fans erstellten Trailer veröffentlicht, der zeigt, wie GTA: San Andreas in der Unreal Engine 4 aussehen könnte und der äußerst beeindruckend ist. Doch seht ihn euch selbst an.

Wer steckt hinter dem Trailer?

Die Beschreibung des Trailers gibt einen Kontext für das Team hinter dem Trailer. Drei Freunde aus ganz Lateinamerika, Santiago Ibarra, Fabian Álvarez und Juan David Góngora, haben offenbar über ein Jahr damit verbracht, die gesamte Karte von San Andreas in der Unreal Engine 4 neu zu erstellen. Der Trailer zeigt verschiedene Orte aus San Andreas, bevölkert von herumlaufenden NPCs und Autos, die durch die Straßen der Stadt fahren. Während ein GTA-Spiel noch nie offiziell überarbeitet wurde, wird GTA 5 nun bereits für die dritte Konsolen-Generation portiert. 2013 startete der Titel nämlich zum Ende der PS3 und Xbox 360, erschien ein Jahr darauf für PS4 und Xbox One und folgt nächstes Jahr für PS5 und Xbox Series X.

Obwohl der Trailer einige Textur- und Modell-Probleme im Trailer hat, ist er unglaublich beeindruckend, dass ein Trailer dieser Qualität von drei Personen hergestellt wurde. Wir werden solch ein „Remaster“ wohl nie sehen, aber Fans von GTA San Andreas wird er sicherlich gefallen.

Immerhin ist es gut zwischendurch „neuen Content“ zu Grand Theft Auto zu sehen. Immerhin ist GTA 6 noch Jahre entfernt. Ein Release vor 2023 gilt in der Gaming-Branche als unwahrscheinlich.

Mehr zu GTA

Ein neues Gerücht besagt, dass GTA Online eine Map-Erweiterung bekommen soll. Das wäre nach 7 Jahren das erste Mal. Das könnte auch der Grund sein, warum Rockstar Games nichts über GTA 6 sagt und zeigt, weil man noch immer in den Online-Modus von GTA 5 Zeit investiert, weil es eben gut läuft. Immerhin sind „angebliche Leaks“ wie eine Ankündigung auf der Gamescom 2020 nicht passiert. Da suchen Spieler lieber nach geheimen UFO-Missionen in Grand Theft Auto Online.

Wenn sich Rockstar Games noch länger Zeit lässt mit GTA 6, sind Hobby-Entwickler mit dem Remaster von GTA San Andreas fertig.

AktuelleGames News