Dailygame.at

EA stellt Guinness-Weltrekord für die Loot-Boxen von Star Wars Battlefront 2 auf

Star Wars Battlefront 2 - (C) EA

Das Guinness-Buch der Rekorde zu betreten, ist normalerweise ein Moment, den es wert ist, gefeiert zu werden. Es gibt jedoch einige Aufzeichnungen, die auf etwas verweisen, für das man sich schämen muss. Dies ist der Fall bei EA, das in die Ausgabe 2020 des gepriesenen Buches aufgenommen wurde, weil es seine Lootbox-Praktiken in Star Wars: Battlefront 2 kommentierte.

EA und Star Wars: Battlefront 2 sind nicht das Guinness-Buch der Rekorde von 2020 für die tatsächlichen Loot-Boxen-Praktiken des Spiels. Der Eintrag, von dem ein Foto in der Star Wars-Subreddit veröffentlicht wurde, bezieht sich vielmehr darauf, wie Spieler auf die Loot-Box-Praktiken des Titels reagierten. Insbesondere ein Beitrag eines EA-Vertreters zu Reddit ist zweifelsohne der am schlechtesten bewertete Kommentar auf der Website.

Neuen Rekord aufgestellt – Star Wars: Battlefront 2 bei Minuswertungen für einen Beitrag auf Reddit

Für jeden, der nach Zahlen sucht, erhielt der beleidigende Kommentar 683.000 Abwertungen, was einer Gesamtzahl von -667.820 Punkten entspricht (ungefähr 16.000 Personen haben den Kommentar tatsächlich positiv bewertet). Während die Zahl beeindruckend aussieht, sieht sie im Vergleich zu anderen stark herabgestuften Posts noch beeindruckender aus. Basierend auf einer Grafik, die von den Leuten am r/dataisbeautiful-Subreddit erstellt wurde, hat der zweithäufigste Beitrag nur 24.333 Downvotes. Ein wenig Abstand eben.

Quelle: Reddit, EA

Was den Inhalt des fraglichen beleidigenden Posts angeht, versuchte das EA Community Team-Konto zu rechtfertigen, warum Star Wars: Battlefront 2-Spieler auf der Grundlage der Betaversion dasselbe verwenden mussten, um Charaktere freizuschalten und Loot-Boxen zu öffnen.

“Die Absicht ist es, den Spielern ein Gefühl des Stolzes und der Leistung zu vermitteln, um verschiedene Helden freizuschalten”, erklärte ein EA-Community-Manager als Antwort auf die Frage eines Spielers zu diesem Thema. „Was die Kosten angeht, haben wir die Anfangswerte basierend auf Daten aus der Open Beta und anderen Anpassungen der Meilensteinbelohnungen vor dem Start ausgewählt. Unter anderem untersuchen wir die täglichen durchschnittlichen Verdienstquoten pro Spieler und nehmen ständige Anpassungen vor, um sicherzustellen, dass die Spieler Herausforderungen haben, die überzeugend, lohnend und natürlich über das Gameplay erreichbar sind. “

Battlefront 2 wurde für die Loot-Boxen abgestraft

Spieler, die zu dieser Zeit im Spiel waren, erinnern sich wahrscheinlich an den Pfosten und die Folgen davon (und die Loot-Box-Praktiken von EA im Spiel). Die „Pride and Achievement“ -Linie inspirierte Dutzende von Memen und tauchte sogar in Assassins Creed Odyssey auf, und die meisten schmeichelten EA eher wenig. Schließlich zwang die Gegenreaktion EA, die Beuteboxen beim Start aus dem Spiel zu entfernen. Trotzdem verfehlten die Verkäufe von Star Wars: Battlefront 2 die von der Firma gesetzten Ziele, was der Kontroverse um die Loot-Boxen zugeschrieben wurde. Einen drittel Teil können wir uns damit abschminken.

Davor hatten viele Spieler das Gefühl, dass das Mikrotransaktionssystem des Spiels während der Beta-Phase eine “Pay-to-Win” -Mentalität favorisierte. Dies geschah, obwohl EA behauptete, dass seine Loot-Boxen „ausgeglichen“ wären. EA brachte schließlich im März 2018 Mikrotransaktionen wieder ins Spiel. Diesmal konnten die Spieler jedoch nur für kosmetische Gegenstände wie Charakter-Skins bezahlen.

Gierige EA-Mananger?

Der ganze Vorfall hat den Ruf von EA in Mitleidenschaft gezogen und das Unternehmen als gierig eingestuft, das in den Augen der Spieler jedes Spiel mit Loot-Boxen ausstatten möchte. Dies wurde noch verschlimmert, als ein Unternehmensvertreter sie als „Überraschungsmechaniker“ verteidigte. Das sehen viele Parlamente dieser Welt nicht so.

Trotzdem hat EA Schritte unternommen, um seinen Ruf zu verbessern. Einige der kommenden Spiele werden nicht mit Loot-Boxen ausgeliefert, die bemerkenswertesten sind Need for Spead Heat und Star Wars Jedi: Fallen Order. Letzteres wird tatsächlich ohne jegliche Form von Mikrotransaktionen kommen. Da es sich um ein Star Wars-Spiel handelt, sieht es so aus, als würde EA den Fans der Serie, die es mit seinem Rekordposten entfremdet hat, um einen Olivenzweig erweitern.

Kommentare

Kommentar verfassen

AktuelleGames-News

Hitman 2 - (C) IO Interactive

HITMAN 2: Neuer Trailer zeigt die Malediven

Games

Warner Bros und IO Interactive haben einen neuen Trailer zu HITMAN 2 online gestellt. Dabei präsentiert man Haven Island auf den Malediven. Der brandneue Sandbox-Schauplatz zeigt uns ein prunkvolles Resort vor der indischen Küste. Haven Island wird für alle Season-Pass-Besitzer ab dem 24. September verfügbar sein. Die Geschichte folgt direkt den Ereignissen des Auftrags in…

FIFA 20 - (C) EA Sports

FIFA 20: Ist man beim Online-Gaming nur mit Lootboxen erfolgreich?

Zwischendurch

Die Thematik beschäftigt uns schon länger: Ist man mit Lootboxen erfolgreicher beim Online-Gaming? Nun ja, bei den meisten Videospielen trifft das nicht zu. Doch es gibt immer mehr, auch populäre Titel, die sich mit dieser Mechanik nicht nur das Budget des Publishers aufbessern, sondern auch Einschnitte ins Gameplay bringen. Modernes Cheaten oder Notwendigkeit? Oder gar…

The Last of Us Part II - (C) Naughty Dog, Sony

The Last of Us Part 2: 3 Stunden Gameplay-Material kommen auf uns zu!

Playstation

Letzte Woche stellte sich heraus, dass Naughty Dog noch im September ein Medienereignis für den kommenden The Last of Us Part 2 veranstalten wird. Jetzt könnten uns neu aufkommende Informationen ein klareres Bild davon gegeben haben, was dieses Ereignis mit sich bringen wird. Daniel Ahmad, Senior Analyst bei Niko Partners, berichtet auf Twitter, dass das…

GameStop in den USA - (C) GameStop

GameStop: So sollen die Läden nach dem Redesign aussehen

Games

Das neue Design der GameStop-Stores ist online durchgesickert. Der Videospielehändler hatte Pläne angekündigt, das Layout seiner Geschäfte im Rahmen seines GameStop-Neustartplans zu ändern, bei dem das Unternehmen auch mehr als 100 Mitarbeiter und Manager entlassen hat. Am 8. September veröffentlichte eine Filiale von GameStop in Oklahoma ein Video über das neue Store-Design auf Facebook und…

Borderlands 3 - (C) Gearbox

Borderlands 3 hat sgoar eine Super Mario Gun

Games

Die Borderlands-Serie ist bekannt für ihren Humor, zu dem das Referenzieren und Parodieren beliebter Fernsehsendungen, Filme und sogar anderer Videospiele gehört. Borderlands 3 hat diese Praxis wirklich auf eine ganz andere Ebene gebracht. Das Spiel steckt voller Easter-Eggs, von denen viele an verschiedenen Waffen befestigt sind, z. B. am “Mario-Compressing Superball”. Der Compressing Superball, eine…