Dailygame.at

EA ist mit Star Wars Battlefront 2 nicht zufrieden! – “Lief nicht wie geplant”

Mikrotransaktionen können einem den Tag vermiesen... Oder gleich das ganze Game!

Star Wars Battlefront 2 - (C) EA

Star Wars Battlefront 2 ist sicherlich kein schlechtes Game, aber die medienwirksame “schlechte Werbung” hatte Auswirkungen auf den Shooter. Die Kontroverse um die Entwicklung von Loot samt Glückspiel-Lotterie machte nicht nur auf Reddit eine Geschichte. Immerhin machte man auch staatliche Institutionen darauf aufmerksam. Ergo: Lootboxen sind böse mit Battlefront 2 möchte uns EA alle abcashen.

Nach dem ersten Jahr von Star Wars Battlefront 2 bemerkte EA, dass der Start des Spiels “nicht wie geplant verlief”. Bald wäre es passiert und Disney hätte den Publisher die Lizenz für Star Wars-Spiele weggenommen. Mit der verständlichen Frustration über den Fortschritt im Spiel wurde die Entscheidung getroffen, das ursprüngliche Crate-System zu ändern. Ein großer Teil des Teams wurde mit der Aufgabe beauftragt, die Wirtschaftlichkeit und den Fortschritt des Spiels zu verbessern. Dieses neue System wurde im März implementiert ohne zufälligen Fortschritt und wo wirklich alles durch Gameplay-Errungenschaften freigeschaltet werden kann. Kein Glücksspiel mehr!

EA machte trotzdem weiter und lieferte DLC’s die auf den neuen Star Wars-Filmen basiern.

Das jüngste Angebot konzentriert sich auf die Klonkriege und stellt General Grievous, Obi-Wan Kenobi, Geonosis und Battlefront 2‘s größtes Fahrzeug, den AT-TE, ein. Insgesamt hat sich Electronic Arts jedoch mit den Verbesserungen, die das Spiel im Laufe des Jahres erhalten hat, “zufrieden” gezeigt. Im Januar wird Count Dooku als spielbarer Held neben Clone Trooper Coruscant Guard erscheinen, der durch In-Game-Credits und Premium-Crystals verdient wird.

Der Februar wird ein noch größeres Angebot haben. Anakin Skywalker wird die Liste der Helden erweitern und Klon-Soldaten erhalten ihre 501. Legion-Einsätze. Darüber hinaus erhält Star Wars Battlefront II einen neuen Spielmodus “mit Kommandoposten und Tandowns für Kapitalschiffe” sowie Innenräume für Schlachtschiffe und dem Zerstörer der Venator-Klasse.

Ihr habt die Geschichte aus 2017 nicht mitbekommen oder gar vergessen? Dann solltet ihr euch diese Meldung dazu auf DailyGame durchlesen.

Es tut sich etwas! Die Frage ist nur: Wieviele Gamer interessiert’s noch?

Quelle: EA Jahresrückblick

AktuelleGames-News

Free Guy - (C) FOX

Der NPC-Film ‘Free Guy’ von Ryan Reynolds erhält einen neuen Trailer

Movies

Obwohl viele Studios Videospiele an die Großbildleinwand angepasst haben, fallen die meisten davon nicht so toll aus. 20th Century Fox hat jedoch nun einen Trailer für einen neuen Film namens Free Guy’ veröffentlicht, in dem Ryan Reynolds als NPC in einer Videospielwelt auftritt, die an Gefühl gewinnt. Diese Abenteuer-Komödie erfreut sich bereits großer Beliebtheit und…

Star Wars in Fortnite

Fortnite: Crossover mit Star Wars The Rise of Skywalker zeigt exklusiven Sneek Peek

Games

Epic Games stellt ein weiteres gewaltiges Fortnite-Crossover-Event zusammen. So wird Fortnite mit dem kommenden Film Star Wars: The Rise of Skywalker einen speziellen Crossover veranstalten. Die Spieler können eine exklusive Szene aus dem kommenden Star Wars-Film sehen, aber nur, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt in einem Match sind. Die Veranstaltung wurde sowohl durch ein In-Game-Poster…

I am Jesus Christ

I am Jesus Christ – “Jesus-Simulator”: Bald auch als Videospiel erhältlich

Virtual Reality

Der Virtual-Reality-Publisher PlayWay und der Spieleentwickler SimulaM haben sich zusammengetan, um ein Virtual-Reality-Spiel zum Thema Christentum zu entwickeln. Irgendwann im Jahr 2020 werden die Spieler in die Haut des bescheidenen Zimmermanns springen können, der Wunder vollbringt. Inspiriert vom Neuen Testament. I am Jesus Christ führt die Spieler durch die berühmten Geschichten des Neuen Testaments, mit…

Avatar - (C) Fox

Avatar-Videospiel befindet sich (noch) in der Entwicklung bei Division-Studio

Games

Bereits im Februar 2017 gab Ubisoft bekannt, an einer AAA-Videospiel-Adaption von Avatar, dem Spielfilm von Regisseur James Cameron, zu arbeiten. Seit dieser Ankündigung sind drei Jahre vergangen, und angesichts der Stille auf der Filmseite und des Fehlens einer Fortsetzung nach vielen Jahren schien es sicher zu sein, dass das Spiel auch stillschweigend abgesagt wurde. Wie…

Shenmue I & II: Sega rettet die Klassiker in die Gegenwart

Zwischendurch

Japan, 1986. Der junge Ryo Hazuki kommt gerade nach Hause, als sein Vater im familieneigenen Dojo von einem geheimnisvollen Chinesen umgebracht wird. Dabei beherrschen beide die hohe Kunst des Jiu-Jitsu. Dies nützt allerdings wenig, da der werte Chinese, wohl in weiser Voraussicht, seine bewaffneten Leibwächter im Schlepptau hat. So beginnt die Geschichte von Segas Dreamcast-Spiel…