Blogheim.at Logo

YouTube aktiviert (endlich) wichtige Funktion auf Xbox-Konsolen

PS5-Benutzer warten immer noch auf die HDR-Aktivierung von YouTube.

Artikel von
YouTube

YouTube hat es endlich getan! Die HDR-Unterstützung auf den Xbox-Konsolen von Microsoft ist endlich aktiv. Die HDR-Unterstützung funktioniert auf vorhandenen Xbox One- sowie auf den neueren Xbox Series-Konsolen. Sobald man über einen Fernseher oder Monitor verfügt, der HDR-Videos anzeigt, wechselt die YouTube-App automatisch zur Ausgabe von HDR-Inhalten.

Die YouTube-App für Xbox hat HDR bis heute nicht unterstützt, obwohl HDR bereits seit 2019 auf der Sony PlayStation 4 (PS4) verfügbar ist. Sowohl die Xbox Series X/S als auch die neue PS5 starteten im November 2020 ohne die HDR-Unterstützung von YouTube. Die Xbox-Konsole ist nun einen Schritt voraus. Doch warum?

Heutzutage wechseln die Fernsehgeräte und Monitor automatisch, wenn HDR verfügbar ist. Jetzt braucht es nur noch mehr Inhalte auf YouTube. Einige der besseren Videos in diesem Format sind nämlich Testvideos, die vor Jahren hochgeladen wurden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt immer wieder Trailer und Videos mit HDR-Optionen, aber die überwiegende Mehrheit lädt keine Inhalte mit HDR hoch.

Was ist HDR?

HDR ist die Abkürzung für „High Dynamic Range“ und ist eine Technologie, um Farben und Kontraste viel kräftiger zum Ausdruck zu bringen. Sollte eurer Monitor bereits diese Technik unterstützen, dann seht ihr das Video oberhalb in sehr kräftigen Farben und einer unglaublichen Schärfe.

Was sind die Unterschiede zu normalen SDR-Bildern? Gegenüber normalen SDR-Bildern bieten HDR-Bilder eine gleichmäßige Helligkeit sowie starke Kontraste und Farben.

Bei einem HDR-Bild werden bei Videos und Fotografien mindestens drei Bilder gleichzeitig aufgenommen. Die Kamera nimmt ein normales, überbelichtetes und ein unterbelichtetes Bild und fügt es softwareseitig zu einem Gesamtbild zusammen. Das Bild sollte an keiner Stelle zu hell oder zu dunkel sein. Außerdem verwendet HDR eine Farbtiefe von mindestens 10 Bit (Standard: 8 Bit).

Wofür eignet sich HDR nicht? Bei Bewegungsaufnahmen entstehen unscharfe Bilder. Das liegt daran, dass eben mehrere Bilder gleichzeitig geschossen werden.

AktuelleGames News