Skull & Bones: Ein Lebenszeichen und eine “interne Beta” bei Ubisoft

Lebt denn das Piratenspiel von Ubisoft noch? Ja und Skull & Bones soll sogar eine interne Beta bekommen. Wann können wir es endlich spielen?

Artikel von
Skull & Bones hatte einige Neustarts der Entwicklung hinter sich: 2022-2023 soll es endlich seinen Release feiern dürfen. - (C) Ubisoft Singapur
Fakten

Wer kann sich noch an Skull & Bones erinnern? Also an die Ankündigung für das Piratenspiel, das von Ubisoft Singapur entwickelt wird? Falls ihr euch nicht mehr erinnern könnt, macht das auch nichts, wir wärmen das Gulasch für euch auf.

Skull & Bones sollte den Hype rund um Assassin’s Creed: Black Flag (Release 2013) nutzen, indem es als eigenständiges Piratenspiel angeteasert wurde. Danach gab es einige Entwicklungsprobleme, aber Ubisoft hat daran festgehalten und die Entwicklung sogar neu gestartet.

WERBUNG

Nach 8 Jahren ist vom Hype rund um Assassin’s Creed: Black Flag natürlich nicht mehr viel übrig, außer vielleicht ein paar nette Erinnerungen der Spieler. Allerdings scheint es nun, das Skull & Bones an Fahrtwind aufgenommen hat, wie ein bekannter Insider verraten hat.

Tom Henderson, vor allem eine gute Quelle für Call of Duty- und Battlefield-Neuigkeiten, hat darauf hingewiesen, dass Skull & Bones bald eine interne Beta bei Ubisoft bekommen wird, in den nächsten Monaten. Damit besteht sogar eine Wahrscheinlichkeit, das Skull & Bones bei der E3 2022 oder Gamescom 2022 gezeigt wird.

Wann hat man von Skull & Bones das letzte Mal etwas gehört?

Das ist eigentlich gar nicht einmal so lange her. Ein Leak, ebenfalls von Henderson, im September 2021, besagte, dass die Enthüllung sogar noch heuer stattfinden wird. Es könnte also gut möglich sein, dass wir dazu mehr bei den The Game Awards im Dezember zu sehen bekommen werden.

Und warum die Entwicklung nicht ganz eingestellt wurde, ist auch relativ schnell erklärt (immerhin sprechen wir von einem Spiel das für 2018 geplant war). Ubisoft hatte einen Deal mit dem Inselstaat Singapur. Wie wir berichtet haben führten Management-Probleme zu den Release-Verschiebungen. So hat das Piraten-Abenteuer einige Neustarts in der Entwicklung hingelegt.

Skull & Bones - (C) Ubisoft

Skull & Bones – (C) Ubisoft

Ob Tom Henderson recht hat, wissen wir erst, wenn uns Ubisoft mit einem Gameplay-Trailer überrascht. Die nächste Möglichkeit wären The Game Awards am 9. Dezember 2021 im Microsoft Theater in Los Angeles (Kalifornien, USA).

Skull & Bones befindet sich bei Ubisoft Singapure in Entwicklung.

Mehr zum Thema

mehrgaming news