Blogheim.at Logo

Skull and Bones: Massive Leaks zum Gameplay durchgesickert

Neue Gameplay-Details zu Ubisofts lange verzögertem Open-World-Piratenspiel Skull and Bones sind offenbar durchgesickert.

Artikel von
Skull & Bones hatte einige Neustarts der Entwicklung hinter sich: 2022-2023 soll es endlich seinen Release feiern dürfen. - (C) Ubisoft Singapur

Skull and Bones, ein Spiel das seit 2013 in Entwicklung ist und für 2018 geplant war, dürfte wohl noch heuer “enthüllt” werden. Doch mit einem frühen Release sollte man nicht rechnen, denn der Titel wird nicht nächstes Jahr erscheinen. Dank eines Gameplay-Leaks von Tom Henderson wissen wir nun endlich, wie das Spiel aufgebaut ist.

Tom Henderson hat sich einen zuverlässigen Ruf als Insider für Leaks in der Spieleindustrie aufgebaut. Erst gestern hat er die Release-Verschiebung von Battlefield 2042 von DICE/EA korrekt vorausgesagt, dass der Shooter nicht auf 2022 verschoben wird, sondern nur um einen Monat später kommt. Nun hat er interessante Details zum Gameplay von Skull and Bones enthüllt und uns eine Vorstellung darüber gegeben, wie das Spiel aufgebaut sein wird.

Advertisment

Wenn man ein neues Spiel in Skull and Bones startet, dann hat man nur ein Floß. Ein großes Piratenschiff zu steuern bleibt uns zum Spielstart außen vor. Im Verlauf des Spiels können wir Blaupausen erwerben, mit denen wir ein kleines Fischerboot bauen können, mit dem man erstmals das offene Meer erkunden kann.

Um sein erstes Piratenschiff zu erhalten, muss man als Spieler Ressourcen sammeln und verschiedene Quests abschließen, um den Ruf des Charakters zu verbessern. Der Fortschritt des Spiels hängt vom gesammelten Geld ab, dass man durch Abschließen von Aufträgen, Überfällen und Frachtfahren sowie das Plündern von Siedlung bekommt.

Für dich von Interesse:   Far Cry 7 könnte mehr auf Online-Spiel wertlegen, als der aktuelle Teil

Skull and Bones Gameplay: 5 verschiedene Schiffsstufen

Der Ubisoft-Titel wird angeblich fünf verschiedene Schiffsstufen haben, die sich aufgrund ihrer Größe unterscheiden werden. Unter den Schiffen gibt es drei verschiedene Klassen/Kategorien: Fracht, Kampf und Erkunden.

Um an die Baupläne der Schiffe zu gelangen benötigt man Geld, muss aber auch Ressourcen wie Holz, Metall und Fasern sammeln, um sie zu bauen. Dabei können auch Dinge wie Rüstungen, Schmelzhütten und Aufbewahrungsboxen mit Geld ausgerüstet werden, während verschiedene Elemente des Schiffs anpassbar sind.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wo soll Skull and Bones spielen? Das Spiel spielt im Indischen Ozean und enthält einen fiktiven Piratenhafen, der Madagascar nachempfunden sein soll.

Gibt es auch Land-Kämpfe? Wie Leaks behaupten sollen Spieler mit NPCs in Verstecken oder Häfen interagieren können, in der dritten Person spielen, aber es soll keine Kampf- oder Parkour-Elemente geben.

Wann erscheint Skull and Bones?

Aktuell gibt Ubisoft den Release-Termin von Skull and Bones mit “Demnächst verfügbar” an. Das Adventure-Spiel wird von Ubisoft Singapur entwickelt und wird aktuell für PC, PS4 und Xbox One entwickelt. Eine PS5- und Xbox Series X/S-Version ist sehr wahrscheinlich, da der Titel wohl erst Ende 2022 bzw. 2023 erscheinen soll.

Für dich von Interesse:   Far Cry 7 könnte mehr auf Online-Spiel wertlegen, als der aktuelle Teil

Skull and Bones befindet sich in Entwicklung. Ubisoft hat die Gameplay-Leaks bisher nicht kommentiert.

AktuelleGames News