Blogheim.at Logo

Resident Evil 8 Village: Capcom überlegt PS4- und Xbox One-Portierungen

Capcom möchte noch nichts versprechen, aber die Entwicklerteams überprüfen gerade die Möglichkeit für PS4- und Xbox One-Versionen von Resident Evil 8 Village.

Artikel von
Resident Evil 8 Village - (C) Capcom

Wie der RE-Insider DuskGolem kürzlich bekannt gegeben hat, möchte Capcom Resident Evil 8 Village für Xbox One und PS4 veröffentlichten. Diese Nachricht wurde während der Online-Präsentation des japanischen Entwicklers/Publishers auf der Tokyo Game Show 2020 bestätigt. Es gibt jedoch noch “technische Hürden”, die man erst einmal prüfen möchte.

Resident Evil Village (oder Resident Evil 8) hat die letzten Wochen ziemlich viel Aufmerksamkeit bekommen. Die aktuellen Gameplay-Ausschnitte sehen vielversprechend aus und die Entwicklung ist gut voran geschritten. Der einzige Wehrmutstropfen für PS4- und Xbox One-Spieler: das Spiel erscheint nur mehr für die nächsten Konsolen-Generation, also PlayStation 5 und Xbox Series X. Capcom prüft nun die Möglichkeit das Spiel auch auf die aktuelle Konsolen-Generation zu bringen. Aber wie?

WERBUNG

Für einen “Downgrade” der Optik des Spiels müsste natürlich zusätzliche Entwicklungszeit eingeplant werden. Ob sich das bis ins 1. Quartal 2020 ausgeht? Immerhin soll dann Resident Evil 8 Village für PC, Xbox Series X und PS5 erscheinen.

Würdet ihr eine PS4- und Xbox One-Version des Spiels begrüßen? Sagt es uns doch in den Kommentaren!

Mehr zu Resident Evil (Spielserie von Capcom)

Mittlerweile wurden PS5-Ladezeiten und DualSense-Support für Resident Evil Village enthüllt, die einige interessante Details offenbarten. Ob eine PS4- und Xbox One-Version tatsächlich erscheinen wird ist weiterhin ein Rätsel. Capcom hat sich dazu bisher noch nicht geäußert.

Zu einem anderen RE-Spiel gab es ein wichtiges Update: die PC-Version von RE3 Remake verlor endlich Denuvo. Die Software sorgte für einige Spielabstürze und wurde entfernt. Mit Remakes wird es auch bald weitergehen. Resident Evil 4 Remake soll 2022 erscheinen.

Capcom leitet das “Ende der Spoiler” für RE8: Village ein! Es gab ein großes Update bei der Video Policy des japanischen Unternehmens. Bei einem anderen Resident Evil-Projekt wurde ein großer Name nicht eingeladen und Set-Fotos zum kommenden Film-Reboot zeigen, dass es mehr mit den Videospielen tun haben wird, als die alten Filme.

Die Spieldauer von Resident Evil Village wird durchaus länger sein als wie bei RE7, wie aus der Größe der Spielwelt und den Gameplay-Elementen hervorgeht. Ein weiterer Indiz dafür sind die drei (unbestätigten) spielbaren Charaktere.

Auf Twitter veröffentlichte Capcom neue Details zur Story von Village.

AktuelleGames News