Wieder da!

Gaming Podcast - Episode 21: Baldur’s Gate 3 (Dungeons and Dragons)

Dungeons and Dragons als Grundlage für Baldur's Gate 3 entdecken im Podcast! Erfahre mehr über das beeindruckende Rollenspiel.

Baldur's Gate 3 - (C) Larian Studios

In unserem Podcast tauchen wir tief in die faszinierende Welt von Baldur’s Gate 3 ein und werfen einen Blick auf das Quellmaterial, auf dem dieses aufregende Spiel basiert: Dungeons and Dragons, ein Pen-and-Paper Rollenspiel, das seit Jahrzehnten die Fantasie von Millionen von Spielern weltweit beflügelt. Um uns tiefer in diese Thematik einzuarbeiten und wertvolle Einblicke zu gewinnen, haben wir die renommierte Expertin und Game Mistress, Dungeon Mistress Ari vom Rolling Madness Podcast, zu Gast.

Die Grundlage von Baldur’s Gate 3 liegt also im erweiterten Universum von Dungeons and Dragons, einem Tabletop-Rollenspiel, das von Gary Gygax und Dave Arneson ins Leben gerufen wurde und seit seiner Entstehung in den 1970er-Jahren eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen hat. Der Einfluss von Dungeons and Dragons auf die Welt der Fantasy-Spiele und darüber hinaus ist unbestreitbar, und Baldur’s Gate 3 ist ein fesselndes Beispiel dafür, wie dieses Erbe in die Welt der digitalen Unterhaltung übertragen wird.

Baldur’s Gate 3: Dungeons and Dragons als Vorlage

Während unseres Gesprächs mit Dungeon Mistress Ari erfahren wir nicht nur, wie Dungeons and Dragons als Vorlage für das Spiel dient, sondern auch die Grundlagen von Pen-and-Paper-Abenteuern. Ari teilt mit uns ihre Erfahrungen als Spielleiterin und erklärt, welche Rolle sie dabei spielt, die Geschichte zu lenken und den Spielern ein fesselndes und interaktives Erlebnis zu bieten.

Pen-and-Paper-Rollenspiele zeichnen sich durch ihre Offenheit und Kreativität aus. Dungeon Mistress Ari betont die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Spielleiter und Spielern, um eine fesselnde Handlung zu gestalten. Als Spielleiterin ist sie dafür verantwortlich, eine lebendige Welt zu erschaffen, in der die Entscheidungen der Spieler wirklich zählen und Einfluss auf den Verlauf der Geschichte nehmen.

Werbung

Tabletop Würfel und Pläne © Bild von Elle auf Pixabay

Tabletop Würfel und Pläne – Bild: Elle auf Pixabay

Die Welt von Baldur’s Gate 3 wird durch diese Pen-and-Paper-Wurzeln angereichert, und es wird deutlich, dass die Entwickler tiefe Achtung vor dem Erbe von Dungeons and Dragons haben. Die Übertragung von Pen-and-Paper-Elementen in ein digitales Medium eröffnet neue Möglichkeiten für Interaktion und erweitert die immersive Erfahrung für Spieler, die vielleicht vorher noch nie mit dem ursprünglichen Tabletop-Spiel in Berührung gekommen sind.

Insgesamt bietet unser Gespräch mit Dungeon Mistress Ari nicht nur Einblicke in die Hintergründe von Baldur’s Gate 3, sondern vermittelt auch das faszinierende Gefühl der gemeinsamen Entdeckungsreise, das das Herz von Dungeons and Dragons ausmacht. Es wird deutlich, dass diese Spiele mehr sind als nur Unterhaltung; sie sind eine lebendige Tradition, die Generationen von Spielern miteinander verbindet und ihre Vorstellungskraft beflügelt.

Baldur’s Gate 3 erschien bisher für Windows PC, PlayStation 5 (PS5) und Xbox Series X/S. Larian Studios dementierte bisher Gerüchte, dass das Rollenspiel bald in (irgendeinen) Spiele-Abo zu finden ist.

Wo findet man den Podcast von DailyGame, den Gaming-Podcast aus Österreich?

Mehr Informationen zu unserem Podcast.

Mehr Podcast-Folgen
Fakten
Mehr zum Thema