Blogheim.at Logo

PlayStation 5 und Xbox Series X: Preise höher als erwartet, so Analysten

Analysten schlagen in die Kerbe, dass die PS5 und die nächste Xbox deutlich teurer sind als erwartet.

Artikel von
PlayStation 5 (PS5) vs Xbox Series X

Das Wichtigste in Kürze

  • PlayStation 5 Preis: Nächster Analyst rechnet mit einem Preis zwischen 450 und 500 Euro
  • PlayStation 5- und Xbox Series X-Nachfrage wird sich in Grenzen halten
  • Xbox Series X: Alle Trümpfe in der Hand mit Xbox All Access?

Tokio, Japan / Redmond, USA – Die Preise für PlayStation 5 und Xbox Series X könnten höher sein als erwartet. Ein neuer Bericht einer Analystenfirma schlägt das aktuell vor. Über den Preis der Konsolen der nächsten Generation wurde heftig spekuliert, und ein neuer Bericht besagt, dass das Angebot PlayStation 5-Konsolen begrenzt sein könnte, da der Preis zu einer geringeren Nachfrage führt.

PlayStation 5 Preis: Nächster Analyst rechnet mit einem Preis zwischen 450 und 500 Euro

Das Analyseunternehmen Ampere Analysis hat einen neuen Bericht mit Vorschlägen zum Preis der PlayStation 5 und der Xbox Series X veröffentlicht. Die Firma sagt, dass die Konsolen zwischen 450 und 500 US-Dollar kosten werden. Also umgerechnet auch genau soviel in Euro-Werten.

WERBUNG
PlayStation 5 Controller "DualSense"

Sony präsentierte bisher nur den PlayStation 5 Controller “DualSense” – (C) Sony

Das Analyseunternehmen erwartet auch eine Rezession, die durch die Covid-19-Pandemie ausgelöst wird und den Verkauf der beiden Konsolen “untergräbt”. Jede Auswirkung einer Rezession “wird später im Jahr 2021 deutlicher zu spüren sein, sobald der erste Anstieg des Starts der frühen Anwender endet”.

PlayStation 5– und Xbox Series X-Nachfrage wird sich in Grenzen halten

Dem Bericht zufolge könnten die Verkäufe von PlayStation 5 und Xbox Series X niedriger sein, da weniger Spiele ein Upgrade benötigen. Die beiden neuen Konsolen werden abwärtskompatibel sein, und die Analysefirma erwartet, dass “die meisten” neuen Spiele von Drittanbietern weitere 18 Monate lang für PlayStation 4 und Xbox One unterstützt werden, was den Spielern weniger Gründe gibt, die neuen Konsolen zu kaufen.

Xbox Series X

Microsoft hat uns das Design der Xbox Series verraten. Sony noch nicht jenes der PS5. – (C) Microsoft

Matt Gamey, Leiter der Xbox Game Studios, hat die exklusiven Spielpläne für die Xbox Series X bestätigt und erklärt, dass die Konsole in den ersten ein oder zwei Jahren nach dem Start wahrscheinlich keine exklusiven Spiele haben wird. Die Veröffentlichung von Xbox-Exklusivprodukten, die auf der Xbox One und der Xbox Series X verfügbar sind, könnte auch zu geringeren Umsätzen für die neue Konsole führen.

Für DICH interessant:   Top Games Release-Liste 2022 / 2023: Die größten Spiele, auf die wir warten!

Xbox Series X: Alle Trümpfe in der Hand mit Xbox All Access?

Microsoft hat anscheinend die bessere Karten in der Hand, wenn es um den Verkauf neuer Konsolen geht. Mit dem Xbox All Access-Programm mietet man eine neue Xbox-Konsole und bezahlt sie so ab. Der Xbox-Chef selbst, Phil Spencer, hat gesagt: “Wir machen das Programm groß.” Bisher war Xbox All Access nur in den USA, Großbritannien und Australien verfügbar. Anscheinend möchte das Unternehmen aus Redmond (USA) das Programm ausrollen. Eine kluge Entscheidung, wenn man bedenkt wie sehr sich die Covid-19-Pandemie auf die weltweite Wirtschaft auswirken wird.

Halo Infinite - (C) Microsoft

Der bisher größte Launch-Titel der Xbox Series X: Halo Infinite – (C) 343 Industries, Microsoft

Es ist unwahrscheinlich, dass Sony so etwas wie Xbox All Access für die PlayStation 5 startet. Wenn das Unternehmen plant, die PlayStation 5 zum Start in begrenztem Umfang anzubieten, scheint es glücklich zu sein, die Konsole zu einem höheren Preis zu verkaufen. Dies könnte bedeuten, dass beim Start weniger PS5-Konsolen verkauft werden, aber das ist alles Teil von Sonys Plan. Vielleicht hat ein dänischer Einzelhändler nicht so unrecht, wenn er für eine PS5 über 1000 Euro verlangt.

Die PlayStation 5 und die Xbox Series X erscheinen zur Weihnachtszeit 2020. Das haben Microsoft und Sony bestätigt.

AktuelleGames News